Seegene

Seegene führt automatisierte Entwicklung von in silico basierten Multiplex Real-Time PCR-Assays ein

Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) - -- Kundenspezifisches Assay-Design, das Entwicklungszeit und -kosten drastisch reduziert

-- Suche nach potenziellen lokalen strategischen Partnern im Bereich Molekulardiagnostik

Seegene, Inc. (096530.KQ), ein führender Entwickler von Multiplex Real-Time PCR-Technologien gibt die Herausgabe der weltweit ersten automatisierten Entwicklung von in silico basierten Multiplex Real-Time PCR-Assays bekannt.

Real-Time PCR ist die beste Molekulardiagnostikmethode, jedoch ist ihr Entwicklungsprozess aufgrund einer langen Entwicklungszeit und hohen Kosten kompliziert. Mit der in silico basierten Entwicklungslösung, SGsilico, hat Seegene den Prozess der Real-Time PCR-Assay-Entwicklung wesentlich vereinfacht und treibt die Verbreitung in der Molekulardiagnostik voran.

Diese automatisierte Lösung reduziert die Entwicklungszeit erheblich - von den üblichen 3 bis 12 Monaten auf weniger als eine Woche. Des Weiteren betragen die Entwicklungskosten lediglich ein Zehntel der Kosten konventioneller Entwicklungen. Der Kunde erhält, nach Übermittlung der gewünschten Zielsequenz, ein einsatzbereites, individualisiertes Assay-Kit inklusive Oligonukleotide, optimierten Enzym und PCR-Bedingungen. Durch die computergestützte Berechnung der optimalen Oligosequenz für die Zielregion wird die Fehlschlagrate bei der Entwicklung auf ein Minimum reduziert. Die ermöglicht Kunden den sofortigen Einsatz maßgeschneiderter Seegene-Assays für ihre Forschung ohne eigene langwierige und komplizierte Entwicklungen.

Seegene hat seine urheberrechtlich geschützten Real-Time PCR-Technologien digitalisiert, und so Assays mit seinen universellen Oligonukleotiden in die in silico basierte Entwicklungslösung integriert. Dies hat zur Erfindung von SGsilico, der automatisierten Real-Time PCR-Assay-Entwicklung von Seegene geführt.

Seegene bietetführende, urheberrechtlich geschützte Technologien (DPO(TM), TOCE(TM) und MuDT(TM)) für die gleichzeitige Amplifikation und quantitative Detektion mehrerer Pathogene ohne Verlust von Spezifität, Sensitivität und Reproduzierbarkeit. Dies sind die derzeit einzigen verfügbaren Real-Time PCR-Technologien, die hohe multiplexe und quantitative Informationen gewährleisten. Seegene hat diese Technologien digitalisiert, die erfolgreich mit verschiedenen PCR-Geräten funktionieren.

Darüber hinaus hat Seegene ein neues universelles, fluoreszenzmarkiertes Oligonukleotid-System, SGoligo, entwickelt, das für alle Sequenzen unabhängig des Ursprungs anwendbar ist, welches zu erheblichen Kostenreduktionen führt.

Dies ermöglicht Seegene die Entwicklung eines vollständigen Produktsortiments einschließlich der Entwicklung von kundenspezifischen, in silico basierten Single und Multiplex Real-Time PCR-Assays. Zusätzlich zum derzeitigen Diagnostikmarkt plant Seegene, seinen Zielmarkt nach und nach in Forschungs- und weitere angewandte Märkte auszudehnen.

Hierzu Dr. Jong-Yoon Chun, Gründer und Geschäftsführer von Seegene: "SGsilico ist bei Weitem die beste Lösung hinsichtlich Einfachheit, Zeiteinsparungen und Kosteneffektivität bei der Assay-Entwicklung. Diese Lösung kann zur Erforschung von Infektionskrankheiten, Krebs und anderen genetischen Störungen verwendet werden. Die Seegene Technologie kann neben der Humandiagnostik auch im Bereich der Veterinär und Pflanzendiagnostik / Analyse sowie der Lebensmittelsicherheit eingesetzt werden. ." Dr. Chun ergänzt: "Dies wird der Technologiestandard sein, der die derzeitigen Real-Time PCR-Technologien ersetzt."

Seegene hat Tochterunternehmen in den Vereinigten Staaten, Kanada, Italien und im Nahen Osten, eine Zweigstelle in Deutschland sowie ein Joint Venture (JV) in Mexiko. Seegene sucht nach strategischen Partnerschaften mit möglichen Joint Ventures mit lokalem und landesweitem Geschäftsnetzwerk.

Pressekontakt:

informationen
Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website unter
www.seegene.com oder von Jason Bae (jasonbae@seegene.com, Tel.:
82-2-2240-4081)

Original-Content von: Seegene, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Seegene

Das könnte Sie auch interessieren: