CPU Softwarehouse AG

CPUsoftware Lab mit neuem Produkt
Prozess- und Anwenderorientierte Softwareentwicklung mit PAM

    Augsburg (ots) - Die CPUsoftware Lab GmbH & Co. KG bietet mit dem
neu entwickelten Tool PAM (Process based Application Modelling) eine
Lösung an, die es ermöglicht, bestehende Geschäftsprozesse sowie
Anwenderbedürfnisse zu identifizieren, um diese bei der
Softwareentwicklung unmittelbar und automatisiert zu berücksichtigen.
    
    Ziel einer Softwareanwendung sollte es sein, den Anwender bei der
Erfüllung seiner Aufgaben zu unterstützen. Dazu sollte sie sich
seinen individuellen Bedürfnissen und den ihm vertrauten Prozessen
anpassen. Leider wird kaum eine Applikation diesen Anforderungen in
vollem Umfang gerecht. Die Praxis zeigt, dass sich in der Regel der
Mensch der Technik anzupassen hat, statt umgekehrt.
    
    Die CPUsoftware Lab, ein Unternehmen des CPU-Konzerns, hat daher
mit PAM ein Tool entwickelt, das Fachprojektleiter, Konzeptionsteams,
Consultants und Software Designer bei der Abbildung von komplexen
Geschäftsprozessen und Anwenderforderungen in nachvollziehbaren
Fachkonzepten unterstützt. PAM ist das ideale Werkzeug,
Fachabteilungen effektiv in die Anwendungsentwicklung einzubinden.
    
    Ergebnis von PAM sind lauffähige Oberflächen mit Maskenabfolgen,
Maskeninhalten, Prozesslogik und Präsentationslogik. Die Applikation
adressiert dabei sowohl die Frage der Benutzerführung und auch der
Prozesssteuerung als auch jene der Navigation. Durch den Einsatz von
PAM gelingt es, dem betriebswirtschaftlichen und technologischen
Anspruch an Design und Funktionsfähigkeit ebenso gerecht zu werden
wie an ein benutzerfreundliches Interface.
    
    Das prozessgestützte und nutzenorientierte Modellierungsverfahren
von PAM reduziert sowohl die Konzeptions- als auch die
Change-Request-Kosten, da die Applikation die Anforderungen
unmittelbar visualisiert und der Anwender somit die Abläufe und
Inhalte direkt überprüfen kann. Ferner fallen geringere
Roll-Out-Kosten an, da sich das Ergebnis an den bekannten Prozessen
und den vom Anwender definierten Anforderungen orientiert.
    
    Die CPU Softwarehouse AG mit Sitz in Augsburg ist ein
zukunftsorientiertes Softwarehaus für die
Finanzdienstleistungsbranche. Das Unternehmen richtet seine
Kernkompetenzen auf die strategischen und operativen Ziele der
Finanzdienstleister in der Beratung und Bearbeitung von Kredit- und
Wertpapiergeschäften aus. Dazu plant, entwickelt, implementiert und
betreut die CPU anwenderspezifische Lösungen zur Organisation und
Optimierung traditioneller und zukünftiger Kundenprozesse. Leistungen
aus den Bereichen e-, m- und t-Business stellen dabei eine wichtige
Option auf die Zukunft dar. Zielmärkte der CPU sind in erster Linie
Länder mit Euro-Währung, die Schweiz sowie die Beitrittsländer zur
Europäischen Union.
    
    
ots Originaltext: CPU Softwarehouse AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

PR-Kontakt
Marlies Ott
CPU Softwarehouse AG
August-Wessels-Straße 27
Tel: 08 21 / 46 02 - 1 45
E-Mail: m.ott@cpu-ag.com

Original-Content von: CPU Softwarehouse AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CPU Softwarehouse AG

Das könnte Sie auch interessieren: