CPU Softwarehouse AG

"Die CPU hat den Speckgürtel abgelegt und blickt mit ihren Kunden zufrieden nach vorne"
Manfred W. Köhler im Interview mit Stefan Eichner (Radio Neuer Markt)

Augsburg (ots) - Anlässlich der Veröffentlichung der insgesamt sehr positiven Geschäftszahlen für das erste Quartal 2001 (Umsatz: + 21%, EBITDASO: + 67%, Auftragsbestand: + 1 Mio. DM, jeweils im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresergebnis) sprach Manfred W. Köhler, Vorstand der CPU Softwarehouse AG, Augsburg, und Leiter des European Management Board mit Stefan Eichner (Der Aktionär). Das vollständige vom Radio "Neuer Markt" aufgezeichnete Interview steht im Internet unter: http://www.deraktionaer.de/Interview.phtml?current=11659 zur Verfügung. Das neue Management habe das CPU-Schiff in erster Linie deshalb wieder flott bekommen, weil es gelungen sei, den aufgeblähten Personal- und Sachkostenapparat schnell und nachhaltig abzubauen, ohne dabei Umsatz zu verlieren. Dazu Köhler: "Wir haben den Speckgürtel abgelegt, um uns auf unsere Kernkompetenzen zu konzentrieren. Dabei sind wir besser geworden im wirtschaftlichen Denken und Handeln. So konnten und können wir nunmehr gezielt in die Bereiche investieren, die uns starke Optionen auf die Zukunft eröffnen." Noch wichtiger als die Bereinigungen auf der Kostenseite ist nach Ansicht von Manfred W. Köhler der Tatbestand, dass die CPU das Vertrauen ihrer Großkunden wiedergewinnen und neue Kunden akquirieren konnte. Nun gelte es, zusätzliche Abschlüsse zu realisieren, die Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern sowie eine vernünftige Bewertung an den Aktienmärkten zu erreichen, um einen endgültigen Schlussstrich unter die Turbulenzen im 1. Halbjahr 2000 zu ziehen. "Auch wenn wir bei allen wesentlichen Kenngrößen besser als Plan sind, so sehe ich keinen Anlass, Euphorie in die Zahlen zu legen. Dennoch blicken wir mit unseren Kunden zufrieden nach vorne und werden den eingeschlagenen Weg konsequent weitergehen", gibt der CPU-Chef die Richtung vor. Die CPU Softwarehouse AG mit Sitz in Augsburg ist ein zukunftsorientiertes Softwarehaus für die Finanzdienstleistungsbranche. Das Unternehmen richtet seine Kernkompetenzen auf die strategischen und operativen Ziele der Finanzdienstleister in der Beratung und Bearbeitung von Kredit- und Wertpapiergeschäften aus. Dazu plant, entwickelt, implementiert und betreut die CPU anwenderspezifische Lösungen zur Organisation und Optimierung traditioneller und zukünftiger Kundenprozesse. Leistungen aus den Bereichen e-, m- und t-Business stellen dabei eine wichtige Option auf die Zukunft dar. Zielmärkte der CPU sind in erster Linie Länder mit Euro-Währung, die Schweiz sowie die Beitrittsländer zur Europäischen Union. ots Originaltext: CPU Softwarehouse AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Ansprechpartner für die Presse: Marlies Ott CPU Softwarehouse AG August-Wessels-Straße 27 Tel: 0821/4602-145 m.ott@cpu-ag.com Original-Content von: CPU Softwarehouse AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: