CPU Softwarehouse AG

CPU Softwarehouse AG konzentriert sich auf Kerngeschäftsfelder - Trennung von der Tochtergesellschaft MWB

Augsburg (ots) - Im Rahmen der strategischen Neuausrichtung trennt sich die CPU Softwarehouse AG, Augsburg, von ihrem Tochterunternehmen MWB Gesellschaft für Unternehmensplanung und Managementberatung mbH & Co. KG, Meerbusch. Über ein Management buy-out übernimmt Marcus Weinrich, Geschäftsführer der MWB, sämtliche Anteile an der Gesellschaft. Weinrich will den Geschäftsbereich "Sachkostenmanagement" in der neu gegründeten MWB GmbH i.G., Augsburg, fortführen. Sein Vertrag zur Geschäftsführung der CPU-Tochter MWB wurde mit Wirkung zum 31. Januar 2001 aufgehoben. Mit der Trennung von der MWB setzt der CPU-Vorstand seinen Kurs fort, das Beteiligungsportfolio der CPU Softwarehouse AG grundlegend zu bereinigen, um sich zukünftig auf das Kerngeschäft zu konzentrieren. Als Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Finanzdienstleister richtet der Konzern sein Angebotsspektrum in erster Linie auf Software für die Beratung und Abwicklung im Kredit- und Wertpapiergeschäft aus. In diesen Geschäftsfeldern plant, entwickelt, implementiert und betreut die CPU anwenderspezifische Lösungen zur Organisation und Optimierung traditioneller und zukünftiger Kundenprozesse. "Die Ausrichtung der MWB auf das Sachkostenmanagement und die Personalberatung konnte keinen signifikanten Mehrwert zu unserem Kerngeschäft liefern", so Manfred W. Köhler, Vorstandssprecher der CPU Softwarehouse AG und Leiter des European Management Board. Köhler weiter: "Es ist daher nur konsequent, sich von dieser Tochtergesellschaft zu trennen. Die dabei gewählte Option eines Management buy-out öffnet beiden Seiten neue Perspektiven. Mit einer schlanken Konzernstruktur und einem starken Fokus auf Markt-, Fach- und Lösungskompetenz im Kredit- und Wertpapiergeschäft werden wir die CPU wieder zu nachhaltigen Erfolgen führen." Die CPU Softwarehouse AG mit Sitz in Augsburg ist ein zukunftsorientiertes Softwarehaus für die Finanzdienstleistungsbranche. Das Unternehmen richtet seine Kernkompetenzen auf die strategischen und operativen Ziele der Finanzdienstleister in der Beratung und Bearbeitung von Kredit- und Wertpapiergeschäften aus. Dazu plant, entwickelt, implementiert und betreut die CPU anwenderspezifische Lösungen zur Organisation und Optimierung traditioneller und zukünftiger Kundenprozesse. Leistungen aus den Bereichen e-, m- und t-Business stellen dabei eine wichtige Option auf die Zukunft dar. Zielmärkte der CPU sind in erster Linie Länder mit Euro-Währung, die Schweiz sowie der Beitrittsländer zur Europäischen Union. ots Originaltext: CPU Softwarehouse AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Pressekontakt: Friedrich Gruber CPU Softwarehouse AG August-Wessels-Straße 27 Tel: 0821/4602-145 f.gruber@cpu-ag.com Original-Content von: CPU Softwarehouse AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: