CPU Softwarehouse AG

CPU Softwarehouse AG erreicht Planzahlen für das Jahr 2000
Maßnahmen zur Sanierung und Repositionierung des Unternehmens leiten Trendwende ein

Augsburg (ots) - Basierend auf den Ergebnissen des 3. Quartals bestätigt der erst seit wenigen Monaten für die CPU Softwarehouse AG agierende neue Vorstand die Einhaltung der Planzahlen für das Jahr 2000. Die anläßlich der Hauptversammlung im August diesen Jahres verkündeten Zielwerte werden sowohl auf der Umsatz - als auf der Kostenseite erreicht. Ein aktives Customer Relationship Management sowie die Repositionierung und Neustrukturierung des Unternehmens haben den Negativtrend des letzten Jahres, der sich auch im ersten Halbjahr 2000 fortgesetzt hatte, gestoppt. Dabei hat die offene und ungeschminkte Kommunikationspolitik des neuen Vorstandes viel dazu beigetragen, verlorenes Vertrauen am Markt zurückzugewinnen. Die konsequente Neuausrichtung des Unternehmens auf zukunftsweisende Technologien und Geschäftsfelder, nahezu 20 Jahre Markterfahrung und eine wirtschaftliche Basis mit über 50 Millionen DM an liquiden Mitteln (inkl. Wertpapiere) bilden das Fundament für eine Fortsetzung der positiven Trendwende. "Resultierend aus dem Wandel von einer funktionalen zu einer an Prozessen ausgerichteten Organisation erwarten wir für das Jahr 2001 eine Produktivitätssteigerung von 10 bis 15% und eine Kostensenkung um 37%", so Bernd Erlingheuser, Sprecher des Vorstandes der CPU Softwarehouse AG. Für das kommende Jahr plant das Unternehmen zudem eine Umsatzsteigerung von 30% und begründet dies mit der Ausweitung des Zielmarktes Banken auf Non- und Near-Banks sowie dem Ausbau der Consulting-Ressourcen. "Vor allem das Internet als Schnittstelle zu potentiellen Kunden senkt die Eintrittsbarriere für Nicht-Banken in traditionelle Bankendomänen", erläutert Erlingheuser die neue Geschäftsfeldabgrenzung der CPU Softwarehouse AG und ergänzt: "Mit einem Entwicklungsaufwand von 3,2 Mio. DM werden wir daher insbesondere in die Umsetzung der Browserfähigkeit unserer Anwendungen investieren." Erste Erfolge bei namhaften deutschen Großbanken bestätigen den Kurs, den das Unternehmen eingeschlagen hat. ots Originaltext: CPU Softwarehouse AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Pressekontakt: Jürgen Rönsch CPU Softwarehouse AG Tel.: 0821/4602-173 Fax: 0821/4602-119 Original-Content von: CPU Softwarehouse AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: