CPU Softwarehouse AG

Markteintritt in Ungarn gelungen
Ungarische Großbanken ordern Software der CPU Softwarehouse AG

    Augsburg (ots) - Der am Neuen Markt in Frankfurt notierten CPU
Softwarehouse AG ist der Markteintritt in Ungarn gelungen. Das
Unternehmen erhielt von einer führenden ungarischen Großbank sowie
von der MKB Magyar Külkereskedelmi Bank RT., Budapest, der
zweitgrößten Bank Ungarns, Aufträge zur Installation der
Standardsoftware CPU-C5. Die zum Börsengang der CPU Softwarehouse AG
bekannt gegebene Internationalisierungsstrategie zeigt damit auch in
Ungarn erste Erfolge im Lizenzgeschäft.
    
    Der erste Auftrag für die führende ungarische Großbank sieht vor,
dass die CPU Softwarehouse AG in Kooperation mit Compaq Computer
Hungary Ltd., Budapest die Bonitätsprüfung, die Beratung
Baufinanzierung sowie die Beratung Konsumkredit installiert. Nach
Abschluss der Software-Implementierung im Oktober wird ein
Bankberater direkt an seinem PC die finanzielle Belastung für den
Kunden ermitteln sowie die Liquidität des Kunden prüfen können. Der
Auftrag erstreckt sich auf das gesamte Filialnetz dieser Bank.
    
    Für die MKB Magyar Külkereskedelmi Bank RT., Budapest installiert
die CPU Softwarehouse AG die Bonitätsprüfung. Beide Institute
verfügen augenblicklich in diesen Segmenten nur über Teillösungen.    
  
    
    Mit der Software CPU-C5 der CPU Softwarehouse AG, insbesondere den
Diensten Beratung und Entscheidung, reduzieren die Institute ihre
Kreditrisiken. Dieses sorgen insbesondere in Mittel- und Osteuropa
für hohe Verluste bei den Banken. Durch die flexible und
benutzerfreundliche Oberfläche von CPU-C5 werden den Banken Werkzeuge
an die Hand gegeben, schnelle und sichere Entscheidungen
herbeizuführen und die Kunden der Bank zufrieden zu stellen. Ein
wichtiger Faktor bei der Gewinnung von Neukunden.
      
    Beide Großaufträge wurden gegen eine starke innerungarische
Konkurrenz gewonnen und stellen eine starke Referenz dar. Die mittel-
und osteuropäischen Länder, insbesondere die Beitrittskandidaten zur
europäischen Union stehen im Finanzdienstleistungsbereich vor großen
technischen Herausforderungen, die die CPU Softwarehouse AG
rechtzeitig erkannt hat und mit einem flächendeckendem Partnerkonzept
nun erfolgreich umsetzt.

    Nicht nur das strategische Standardsoftwareprodukt CPU-C5 der CPU Softwarehouse AG, auch die Standardsoftwareprodukte der CPU-Töchter wie zum Beispiel Handy Banking, Brokerage, Portfolio- und Riskmanagement erfahren eine große Nachfrage.     

ots Originaltext: CPU Softwarehouse AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Pressekontakt:

Jürgen Rönsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
CPU Softwarehouse AG
August-Wessels-Straße 29
86156 Augsburg
Tel:  0821/4602 173
Fax: 0821/4602 179
roensch@cpu-ag.com
www.cpu-ag.com.

Original-Content von: CPU Softwarehouse AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CPU Softwarehouse AG

Das könnte Sie auch interessieren: