Masters of German Wedding Photography

Die besten Hochzeitsfotografen in Deutschland

Pijnacker, Niederlande (ots/PRNewswire) - Am 8. Juli 2016 wurden die Gewinner des größten Hochzeitsfotowettbewerbs im deutschsprachigen Raum bekanntgegeben: Die begehrten Masters of German Wedding Photography. Hochzeitsfotograf Raman El Atiaoui aus Eltville am Rhein war hier der Gesamtgewinner mit insgesamt 14 Awards.

Marco Schwarz (12 Awards, aus Frankfurt) und Georgij Shugol (7 Awards, aus Düsseldorf) sind Zweiter und Dritter geworden. Mehr als 250 spezialisierte Hochzeitsfotografen haben im vergangenen Jahr mehr als 2.000 Fotos eingesendet, die von einer unabhängigen Jury aus international anerkannten Hochzeitsfotografen bewertet wurden.

Hochzeitsfotografie im Rampenlicht

"Masters of German Wedding Photography" ist der wichtigste deutsche Preis in der Hochzeitsfotografie und kann als Gradmesser für Trends in dieser Branche gesehen werden. Gründer des Wettbewerbs und Hochzeitsfotograf Christiaan de Groot: "Wir sehen, dass immer mehr ungestellte Bilder Preise gewinnen, wobei das Brautpaar während der schönen und häufig auch emotionalen Momente am Tag der Hochzeit fotografiert wird. Dieser journalistische Fotografiestil erfordert eine Menge Feingefühl vom Fotografen, der dabei unzählige Lichtverhältnisse antizipieren und bewältigen muss. Zudem sehen wir auch viele Bilder bei denen das Hochzeitspaar in einer atemberaubenden Landschaft abgebildet wird oder aber Fotos mit kreativem Blitzlichteinsatz. Es ist toll zu sehen, dass es im Bereich der Hochzeitsfotografie so viele talentierte Fotografen gibt, die wirklich spezielle Bilder für das Hochzeitspaar kreieren."

Ziel der Masters

Zweck dieses Wettbewerbs ist es, die Hochzeitsfotografie in Deutschland auf ein höheres Niveau zu heben, indem man eine Gemeinschaft von Fotografen schafft, die sich mit ihren Bildern und ihrer Kreativität gegenseitig inspirieren. Darüber hinaus hoffen wir, dass wir auch den Brautpaaren zeigen können, worauf es in der Hochzeitsfotografie ankommt: Reale Momente und Bilder mit einer besonderen Wirkung, die noch Generationen lang geschätzt werden.

Ablauf des Wettbewerbs

Jedes Quartal können Fotografen ihre Bilder einsenden, die dann von einer dreiköpfigen, internationalen Jury aus erfahrenen Hochzeitsfotografen bewertet werden. Alle Juroren haben bereits mehrere internationale Preise gewonnen. Zudem wechselt jedes Quartal die Jury, die sich unabhängig voneinander alle eingesandten Bilder ansieht und daraus jeweils nur maximal 10% auswählt. Wenn ein Bild von 2 oder 3 Juroren ausgewählt wird, dann hat es einen Masters Award gewonnen. Fotografen dürfen in jedem Quartal maximal 22 Fotos einsenden.

Der Fotograf mit den meisten Auszeichnungen am Ende eines Jahres (nach 4 Runden) darf sich "Master of German Wedding Photography" nennen.

Alle Gewinner

Eine komplette Übersicht aller Fotos und Fotografen, die einen der Awards gewonnen haben, finden Sie auf http://www.mastersofgermanweddingphotography.de und http://www.mastersofgermanweddingphotography.de/winnaars

Anmerkung für die Redaktion, nicht zur Veröffentlichung bestimmt

Pressekontakt:

+31 (0) 650207140
E-Mail: info@mastersofgermanweddingphotography.de

Original-Content von: Masters of German Wedding Photography, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: