Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH

Beratungswüste Deutschland?
Detailanalyse nach 1.376 Beratungsgesprächen in (Filial-) Banken bundesweit

Detailanalyse nach 1.376 Beratungsgesprächen in (Filial-) Banken bundesweit / Logo "BESTE BANK vor Ort" (City Contest) - der umfangreichste Bankentest in Deutschland. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/121047 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.... mehr

Ein Dokument

Ergebnisse vor Ort

Seefeld (ots) - In den ersten 10 Wochen hat das Team der Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH (GfQ) in 100 Städten bundesweit mehr als 1.300 Beratungsgespräche geführt.

Der Leitsatz des Qualitätschecks vor Ort ist "Sicherheit für Privatkunden durch Qualität und Standards". Dieser Ansatz wird jeweils vor Ort im Vergleich von Regional- und Großbanken untersucht; im Anschluss werden die Ergebnisse auf dem Portal "Geprüfte Beratungsqualität.de" veröffentlicht.

Der für die Tests formulierte Erwartungshorizont des "City Contest" orientiert sich an den Regeln der DIN SPEC 77222 "Standardisierte Finanzanalyse für Privathaushalte". Dieses DIN-Regelwerk wurde auf Initiative des DEFINO Instituts für Finanznorm von einer Gruppe von Fachexperten und Verbraucherschützern entwickelt und 2014 beim Deutschen Institut für Normung (DIN) veröffentlicht. Noch im Jahr 2017 wird eine entsprechende "DIN NORM" auf Basis der DIN SPEC 77222 erwartet.

Welches sind die Kernbotschaften nach den 1.376 Beratungsgesprächen?

   - Die Regionalbanken (Sparkassen und VR-Banken) gehen als klarer 
     Sieger hervor; sie gewinnen in 76% der Fälle den Test "Beste 
     Bank vor Ort" (City Contest).
   - Die Commerzbank ist die beste Großbank, die in 20 (%) der 100 
     Städte als Sieger im Bankentest hervorging.
   - Bei den Sparkassen ist die Qualität von Ort zu Ort (bzw. von 
     Bank zu Bank) sehr unterschiedlich. Die besten 20% haben eine 
     Schulnote von 1,8 und investieren durchschnittlich 82 Minuten.
   - Bei den Volks- und Raiffeisenbanken ist die Qualität auch noch 
     zu unterschiedlich von Ort zu Ort (bzw. von Bank zu Bank). Die 
     besten 20% haben ebenfalls eine Schulnote von 1,8 und 
     investieren durchschnittlich 86 Minuten. 

Weitere Details sowohl zu dem Testdesign als auch zu den Ergebnissen entnehmen Sie bitte der beigefügten Präsentation.

Über die Gesellschaft für Qualitätsprüfung (GfQ):

Die GfQ (www.G-f-Q.de) ist eine Gesellschaft, die sich ausschließlich mit der fundierten Qualitätsprüfung auf Basis von anerkannten Qualitätsstandards und Normen beschäftigt. Vor diesem Hintergrund gibt es drei Themenbereiche, die die GfQ für ein ganzheitliches und nachhaltiges Qualitätsmanagement im Bereich "Banking" anbietet: den "GfQ City Contest" (Beste Bank vor Ort) als Verbrauchertest auf Basis der DIN SPEC 77222, Prozess-Zertifizierungen für alle relevanten Bedarfsfelder und Kundengruppen und die Mitwirkung bei der Konzeption von Qualitätscockpits in Filialbanken.

Weitere Quellen: www.geprüfte-Beratungsqualität.de

Pressekontakt:

Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH

Pressestelle

Schlosshof 4b
82229 Seefeld

Telefon 08152 - 909 56 20
E-Mail: info@g-f-q.de
www.G-f-Q.de

Original-Content von: Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH

Das könnte Sie auch interessieren: