Todd Allington

"Fake It Till You Make It": Mit perfekter Selbstinszenierung zum Erfolg

"Fake It Till You Make It": Mit perfekter Selbstinszenierung zum Erfolg
"Fake It Till You Make It": Mit perfekter Selbstinszenierung zum Erfolg. "Handbuch für Industrieschauspieler" beschreibt mit viel Witz und Ironie die geheimen Spielregeln und Strategien der modernen Arbeitswelt. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/121044 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. ...

Hamburg (ots) - "Handbuch für Industrieschauspieler" beschreibt mit viel Witz und Ironie die geheimen Spielregeln und Strategien der modernen Arbeitswelt

Soziale Faktoren wie Selbstdarstellung, Networking sowie politisches und rhetorisches Geschick sind heutzutage wichtiger für die Karriere als Fachkenntnisse und Begabung. Ob der passende Small-Talk bei der Firmenfeier, das fettnäpfchenfreie Geschäftsessen mit dem Chef, die richtige Spesenabrechnung, korrektes Flirten am Arbeitsplatz, langweilige Meetings, furchtbare Kollegen - auf dem Weg zur Karrierespitze sind viele Herausforderungen zu meistern und Hindernisse zu überwinden. Industrieschauspieler beherrschen all dies perfekt und haben es damit in die höchsten Managementpositionen geschafft. Das können Sie auch! In "Fake It Till You Make It - ein Handbuch für Industrieschauspieler", verrät Autor Todd Allington mit viel Witz und Ironie die Erfolgsgeheimnisse, schauspielerischen Tipps und Tricks, die Sie für eine erfolgreiche Karrierelaufbahn benötigen. Aber auch, was Sie auf dem Weg nach oben unbedingt vermeiden sollten. Diese Fehltritte, die sogenannten Career Limiting Moves (CLMs), fasst Allington am Schluss eines jeden Kapitels zusammen.

Unterhaltsam, aber durchaus ernst gemeint liefert Allington in seinem Ratgeber wertvolle Empfehlungen für die einzelnen Karriereschritte, vom Vorstellungsgespräch über die Probezeit und verschiedenste Jobwechsel bis zur Chefposition. Er beschreibt, wie Sie perfekt in eine Rolle schlüpfen, Ihr passendes Bühnenbild und Ihre Bühnenbekleidung wählen, Ihren Chef manipulieren, eine Intrige inszenieren, effiziente Gerüchte streuen, unbequeme Kollegen ausschalten, karriereoptimiert flirten, Meetings steuern oder auch scheitern lassen, in den wichtigen Momenten das Maximum für sich herausholen - und bei all dem auch noch Spaß haben.

Das alles zugespitzt als Zweibuch-Variante für ein holistisches Verständnis - so gibt es einmal das Handbuch für Industrieschauspieler, einmal für Industrieschauspielerinnen, analog zu den geschlechtsspezifischen Anforderungen, wie u.a. das sich an Männer richtende Kapitel "Professionelles Verhalten im Etablissement" humorvoll beweist. Eine weitere Besonderheit ist das Fach- und Fremdwortregister, das von Beratersprech und Bullshit-Bingo über Lean Exit, Dynamisches Mindset und PST-Verbot (Verzehrregeln beim Suppenkonsum: kein Pusten, Schlürfen oder trinken) bis zur Sandwich-Methode, der Kunst, eine schlechte Nachricht zwischen zwei kleinen guten zu verpacken, reicht.

Blenden oder blenden lassen: "Fake It Till You Make It" richtet sich nicht nur an Arbeitnehmer, sondern auch an Arbeitgeber, die spätestens nach Lektüre dieses Buches mit viel psychologischem Geschick in der Lage sein sollten, den einen oder anderen Industrieschauspieler in der eigenen Firma zu entlarven - oder gar nicht erst einzustellen.

"Viele Wege führen nach oben. In der westlichen Welt gelten 'Ohne Fleiß kein Preis' oder auch 'Von nichts kommt nichts' als anerkannte Karriere-Parolen. Aber die Welt besteht nicht nur aus Arbeitsbienchen", sagt Todd Allington. Beruflicher Erfolg setzte nicht voraus, dass man hart arbeiten müsse. Mit Einfallsreichtum, Fantasie und Charme könne man das Ziel auch ressourcenschonend erreichen. "Vorausgesetzt man weiß, wie der Karrierhase läuft und was das Ziel ist. Es bedarf daher einer gut durchdachten Strategie, um mit minimalem Aufwand das Maximale herauszuholen. Diese kräfteschonenden Möglichkeiten möchte ich den Leserinnen und Lesern in 'Fake It Till You Make It' aufzeigen."

"Fake It Till You Make It" ist im Frühsommer 2016 im Münchner Open Publishing Verlag erschienen und kostet 9,90 Euro.

Gern senden wir Ihnen kostenlose ein Exemplar zu!

Lesungstermine, weitere wichtige Karrieretipps und regelmäßige Updates rund um die Arbeitswelt finden sich auf der Website des Autors www.toddallington.com

Folgen Sie Todd Allington auch auf Facebook unter facebook.com/public/Todd-Allington sowie auf Twitter unter twitter.com/toddallington

Pressekontakt:

Petra Rulsch PR
Strategische Kommunikation +
c/o Hogarth Worldwide GmbH
Große Bleichen 34
20354 Hamburg
Mobil: +49 160 944 944 23
Tel.: +49 40 4321 88 93
Email: pr@petra-rulsch.com
www.petra-rulsch.com

Original-Content von: Todd Allington, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: