STUDEX Europa GmbH

Ferienzeit ist Ohrlochzeit
Sommer-Aktion - Tipps für erste Ohrringe

Erste Ohrringe sind ein beliebtes Geschenk zum Schulanfang / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/121026 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/STUDEX Europa GmbH/Tanya Hasler"

Eckental/Nürnberg (ots) - Die Dienstleistung des Ohrlochstechens wird in der Ferienzeit besonders häufig nachgefragt. An erster Stelle stehen laut Juergen Weiss, Europa-Geschäftsführer des weltweit führenden Herstellers von Ohrlochstechsystemen und Ohrringen Studex, hier die Monate Juli und August.

Hochsaison für das Ohrlochstechen

"Allein über unsere Webseite ohrlochstechen.info erhalten wir pro Jahr mehrere Tausend Anfragen von Verbrauchern nach Studex-Partnern für das Ohrlochstechen. In der Ferienzeit sind das immer besonders viele", erklärt Juergen Weiss. "Das liegt daran, dass Eltern gern die Ferien nutzen, um ihren Kindern den Wunsch nach ersten Ohrringen zu erfüllen, z.B. als Geschenk zum Ersten Schultag."

In den Ferienmonaten unterstützt das Unternehmen daher Verbraucher mit einer Sommer-Aktion: Wer über die Aktions-Webseite nach einem Studex-Partner für Ohrlochstechen fragt, kann an einer Verlosung teilnehmen. Jede Woche gibt es eines von 10 Paketen mit 2 Paar hautfreundlichen Ohrsteckern, einem Schatzkästchen und kleinen Dingen zum Schulanfang zu gewinnen.

Worauf sollten Eltern bei der Wahl eines Fachgeschäftes achten?

Eltern sollten ein Fachgeschäft wählen, das ein sanftes Ohrlochstechsystem verwendet, wie z.B. Studex System 75. Moderne Geräte werden von Hand gedrückt, nicht mit Federdruck geschossen. Die Ohrstecker und Verschlüsse sollten in sterilen Einwegkartuschen verschweißt und aus antiallergischen Materialien wie Chirurgenstahl, Echtgold oder Titan bestehen.

Warum ist die Ferienzeit so beliebt für das Ohrlochstechen?

In dieser Zeit können Kinder sich in Ruhe an die neuen Ohrringe und die tägliche Pflegeroutine gewöhnen. Eltern müssen sich dann weniger Gedanken um den Sport- oder Schwimmunterricht machen. Wenn die Kinder nach den Ferien in die Schule gehen, sind die Ohrlöcher weitestgehend verheilt.

Kann man mit neuen Ohrlöchern in Urlaub fahren?

Ja, wichtig ist nur, die Ohrlöcher auch im Urlaub zweimal täglich zu pflegen. Hierzu sollten genügend Pflegemittel und Wattepads ins Handgepäck gepackt werden. Auch die Mitnahme von Reinigungstüchlein für die Hände ist empfehlenswert, da die Ohren nur mit sauberen Händen berührt werden sollten.

Darf man mit neuen Ohrlöchern schwimmen gehen?

Während der Heilphase (6 Wochen beim Ohrläppchen) ist es ratsam, auf das Schwimmen zu verzichten. Schließlich ist das frisch gesetzte Ohrloch eine kleine Wunde, die möglichst keimfrei gehalten werden sollte. Öffentliche Schwimmbäder sind oft mit Keimen, v.a. Bakterien, belastet. Und Chlor und seine Nebenprodukte können die Haut austrocknen und irritieren. Auch in Badeseen oder im Meer lässt sich eine Keimbelastung nicht ausschließen. Wer trotzdem schwimmen geht, sollte die Ohrlöcher - wie nach dem Duschen - anschließend sofort mit dem Pflegeprodukt behandeln. Man kann auch ein wasserfestes Pflaster verwenden, das nach dem Schwimmen wieder entfernt werden sollte.

Wie schützt man die Ohren am besten vor Sonnenbrand?

Die Haut der Ohren ist recht empfindlich und sollte gut vor Sonneneinstrahlung geschützt werden. Allerdings ist es ratsam, bei neuen Ohrlöchern keine Sonnenmilch oder -creme aufzutragen, damit diese nicht ins Ohrloch gerät. Statt dessen sollten die Ohren lieber mit einem Sonnenhut oder einem Kopftuch geschützt werden.

Aktions-Webseite mit Teilnahmebedingungen: ohrlochstechen.info/studex-sommeraktion-erste-ohrringe-fuer-kinder

Über Studex:

Studex ist der weltweit führende Markenhersteller von Ohrlochstechsystemen und antiallergischen Ohrsteckern. Hauptsitz des Unternehmens ist Los Angeles, Kalifornien. Studex Europa hat seinen Sitz in Eckental bei Nürnberg. Das europäische Zentrallager befindet sich in Koblach, Österreich. Ohrlochstechen mit Studex System 75 wird - je nach Land - von Juwelieren, Schmuckfachgeschäften, Friseuren, Kosmetikstudios, Parfümerien, Apotheken und Ärzten angeboten.

Pressekontakt:

Corinna Selzle
Sales, Marketing & PR
STUDEX Europa GmbH
+49-9126-2563-0
corinna@studexeuropa.de

Original-Content von: STUDEX Europa GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: STUDEX Europa GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: