Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG

Bereits über 1300 "Gefällt mir"-Angaben für CED-trotzdem-ich.de bei Facebook

Bereits über 1300 "Gefällt mir"-Angaben für CED-trotzdem-ich.de bei Facebook. CED-trotzdem-ich.de. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/120974 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG/m:werk GmbH Co. KG"
Zum Twitter-Kanal

Berlin (ots) - Gute zwei Monate hat es gedauert, bis die Marke von 1000 Followern fiel. Am 10. September 2016 war es soweit. Der Facebook-Kanal, mit dem Takeda Pharma versucht CED-Betroffene, Angehörige und Interessierte zu erreichen, um sie mit nützlichen Informationen rund um die Erkrankungen Morbus Crohn und Colutis ulcerosa zu versorgen, ist damit erfolgreicher als anfangs gehofft. Das soll nun gefeiert werden - mit einem zusätzlichen Twitter-Kanal.

"Man sieht, dass die Community auf ein Medium gewartet hat, das informiert und gleichzeitig als Plattform dient, auf der sich CED-Betroffene und Angehörige austauschen können. Hier wollen wir bei Takeda mit einem weiteren Social-Media-Kanal auch zukünftig ansetzen," so Cornelia Zanetti, Bereichsleiterin CED bei Takeda Pharma Deutschland. In diesem Zuge wurde am 23. September der Twitterkanal zu CED-trotzdem-ich.de (https://twitter.com/TrotzCED) gelauncht.

Bestätigung finden die Verantwortlichen auch in den vielen Userbeiträgen, die Inhalte und Engagement des ganzen CED-trotzdem-ich.de-Teams loben. Beiträge zu Sport, Ernährung und Tipps für den Alltag wurden bereits mit großer Begeisterung angenommen, was Interaktionsraten von rund zehn Prozent verdeutlichen.

Im Gegensatz zum "großen Bruder" bei Facebook (https://www.facebook.com/cedtrotzdemich.de/) sollen bei Twitter vor allem kurze und prägnante Informationen zu Veranstaltungen, Studien und News-to-use im Umfeld von CED im Fokus stehen. Als Kickoff für den neuen Channel wurde der DGVS 2016 in Hamburg gewählt, der 71. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten. Dieser beschäftigte sich natürlich auch dieses Jahr wieder zu großen Teilen mit CED. Deshalb war das CED-trotzdem-ich.de-Team vor Ort, twitterte live und sprach exklusiv mit nationalen Experten zu deren Vorträgen und aktuellen Entwicklungen in der Forschung zu Morbus Crohn und Colitis ulcerosa - vor laufender Kamera. Die Videos finden Interessierte in den nächsten Tagen auf allen Kanälen von CED-trotzdem-ich.de.

Pressekontakt:

Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG
Matthias Kolbeck
Unternehmenssprecher Takeda Deutschland
Jägerstr. 27
10117 Berlin
Tel. +49 30 20 62 77 150
E-Mail: pr@takeda.com



Weitere Meldungen: Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: