Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG

#TrotzCED voll im Leben

#TrotzCED voll im Leben
Plakat #TrotzCED / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/120974 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG"
Zum Facebook-Kanal

Berlin (ots) - Wer Anfang August mit offenen Augen durch Berlin ging, konnte sie sehen: große Plakate, die Betroffene von chronische entzündlichen Darmerkrankungen (CED) daran erinnern, dass auch nach der Diagnose CED das Leben weitergeht: Auf Sport, Hobbies oder Urlaubsreisen muss nicht verzichtet werden. Wer gut informiert ist, einige Tipps und Tricks beachtet und auf seinen Körper hört, kann #TrotzCED voll im Leben stehen.

Laut Studien nimmt die Zahl von Patienten mit Morbus Crohn und Colitis ulcerosa, die häufigsten Formen der CED, vor allem in industrialisierten Ländern in den letzten Jahrzehnten zu.(1) In Deutschland sind bereits etwa 320.000 betroffen.(1) Ein Altersgipfel für die Erstdiagnose der CED liegt zwischen 15 und 35 Jahren. Die Diagnosestellung in diesem Alter kann Betroffenen dabei sprichwörtlich den Boden unter den Füßen wegziehen. Sie fürchten oft ihr früheres Leben total zu verlieren - ein Irrtum.

Dies zeigt und bestätigt die derzeitige Aktion #TrotzCED auf der dazugehörigen Patientenwebsite www.ced-trotzdem-ich.de sowie auf Facebook (https://www.facebook.com/cedtrotzdemich.de/) von Takeda Pharma. Im Social Web können Betroffene und Angehörige ihre Geschichte erzählen und zeigen, worauf sie trotz der Erkrankung nicht verzichten wollen. So entstehen Beiträge, wie sie auf den Berliner Plakatwänden zu sehen waren: Das Motiv "#TrotzCED skaten" zeigte dabei auf anschauliche Weise, dass man auch mit Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa voll im Leben stehen kann und nicht auf Sport und jahrelange praktizierte Hobbies verzichten muss - solange man einige Regeln beachtet. Hilfreiche Tipps für den täglichen Umgang mit Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa sowie kleine Tricks, die den Alltag, Reisen und Freizeitbeschäftigungen erleichtern, finden Betroffene auf www.ced-trotzdem-ich.de.

Was lasst ihr euch #TrotzCED nicht nehmen? Erzählt es uns und macht Betroffenen und Angehörigen Mut für die Zukunft mit CED!

(1) Von Armin U, Nikolaus S, Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) - 40 Fragen und Antworten für Patienten. 2015; S. 5

Pressekontakt:

Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG
Matthias Kolbeck
Unternehmenssprecher Takeda Deutschland
Jägerstr. 27
10117 Berlin
Tel. +49 30 20 62 77 150
E-Mail: pr@takeda.com

Original-Content von: Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: