Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG

(Selbst-)Hilfe bei Darmerkrankungen - neues Info-Portal bei Facebook

(Selbst-)Hilfe bei Darmerkrankungen - neues Info-Portal bei Facebook
CED-trotzdem-ich.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/120974 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG/m:werk GmbH & Co. KG"
Zum Facebook-Kanal

Berlin (ots) - Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG baut sein Online-Service-Portfolio im Bereich chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) weiter aus. Ein erster Schritt dazu ist der Launch der Facebook-Seite CED-trotzdem.ich.de am 29. Juni 2016, die das bereits Ende 2015 gestartete Portal www.ced-trotzdem-ich.de ergänzt.

Der Schritt ins Social Web ist für pharmazeutische Unternehmen bisher noch keine Selbstverständlichkeit. Wir bei Takeda sind davon überzeugt, dass er angesichts der veränderten Mediennutzung unumgänglich ist. Gerade für Krankheiten, die viele junge Patienten betreffen - wie CED - ist das Netz ein wichtiger Ort, an dem sich Betroffene informieren und den Austausch suchen. Zusätzlich bietet das Social Web die Möglichkeit für einen Dialog auf Augenhöhe, für den wir uns hiermit öffnen.

Facebook als Online-Plattform für laiengerecht aufbereitete Informationen rund um CED.

Interessierte User können sich sowohl zu chronisch entzündlichen Darmerkrankungen informieren als auch austauschen. Insbesondere "CED-Neulingen" sollen so Ängste genommen und Hilfestellung im Alltag gegeben werden. Im Fokus stehen Aktivitäten, die man trotz seiner Erkrankung machen kann. So werden z. B. Themen wie die richtige Ernährung, geeignete Sportarten und Stressabbau bei den wöchentlichen Beiträgen ebenso behandelt wie Ratschläge zum erfolgreichen Selbstmanagement. Wie auf der Website, finden sich auch auf dem Facebook-Kanal zusätzlich verständlich aufbereitetes Hintergrundwissen zu MC bzw. CU, wissenschaftlich fundierte Daten und Fakten zu Ursachen, Symptomen und Folgen der Krankheiten - häufig mit anschaulichen Infografiken illustriert.

Doch der Social Media Kanal bringt noch mehr Vorteile: Betroffene und Angehörige sollen sich hier in erster Linie rege austauschen, Tipps und Empfehlungen zu oben genannten Themen weitergeben und letztendlich vor allem voneinander profitieren - sozusagen eine digitale Selbsthilfegruppe. Hier können Sie der Facebook-Seite folgen: https://www.facebook.com/cedtrotzdemich.de/

Über Takeda

Takeda ist ein forschungsgetriebenes globales Unternehmen mit Schwerpunkt im pharmazeutischen Bereich. Als größter Arzneimittelhersteller in Japan und als eines der global führenden Unternehmen seiner Branche engagiert sich Takeda für eine bessere Gesundheitsversorgung der Patienten weltweit durch Innovationen in der Medizin. Das Unternehmen ist in rund 70 Ländern vertreten und ist tätig in den Feldern Gastroenterologie, Onkologie und Herz-Kreislauf- sowie Stoffwechselerkrankungen, Urologie, Gynäkologie, immunologische Erkrankungen, Krankheiten des zentralen Nervensystems, Allgemeinmedizin und Impfstoffe. Durch Integration von Millennium Pharmaceuticals und Nycomed konnte Takeda neue Therapiefelder erschließen und sich geographisch aus-dehnen. Seit 2012 steuert Takeda von Berlin aus die Aktivitäten für den deutschen Markt, ergänzt durch weitere administrative Funktionen in Konstanz. Als Teil eines globalen Produktionsnetzwerkes betreibt Takeda in Deutschland Produktionsstätten im brandenburgischen Oranienburg sowie in Singen. Insgesamt sind rund 1.900 Mitarbeiter für Takeda in Deutschland tätig. Zusätzliche Informationen unter www.takeda.de.

Pressekontakt:

Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG
Matthias Kolbeck
Unternehmenssprecher Takeda Deutschland
Jägerstr. 27
10117 Berlin
Tel. +49 30 20 62 77 150
E-Mail: pr@takeda.com

Original-Content von: Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: