V3D

Bouygues Telecom entscheidet sich für Nemo CEM - eine Lösung auf EQual One - Basis von V3D - zur Verbesserung seiner Netzwerk-Servicequalitätsüberwachung

Lyon, Frankreich (ots/PRNewswire) - Der französische Betreiber von globalen elektronischen Kommunikationsnetzen Bouygues Telecom, mit mehr als 15 Millionen Kunden in Frankreich, entscheidet sich für die neueste Version von Anites Nemo CEM - einer Lösung auf EQual One (http://www.v3d.fr/solution/equal-one/)-Basis, um die Servicequalität seiner Netzwerke zu überwachen.

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160613/378351LOGO ) 
     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140114/663387 )
 

Anites Nemo CEM Lösung ermöglicht den Teams von Bouygues Telecom ein kundenbasiertes Monitoring zur Erfassung allgemeiner Qualitäts- und Leistungsindikatoren, um seine Position als 4G-Vorzeigenetzwerk in Frankreich halten zu können.

"Unsere Priorität besteht darin, den täglichen digitalen Konsum unserer Kunden zu unterstützen und ihnen eine fortwährend optimierte 4G-Erfahrung bereitzustellen. Wir sind stolz darauf, mit V3D (http://www.v3d.fr/why-v3d/) zusammenzuarbeiten, einem innovativen französischen Startup-Unternehmen, dessen Lösung perfekt zu unserer Strategie passt, die Leistung und Qualität unseres Netzwerks zu verbessern", führt Jean-Paul Arzel aus, Network Director von Bouygues Telecom.

"Wir sind mit unserer Partnerschaft mit Anite sehr zufrieden und unser gemeinschaftliches Angebot wurde seit 2012 von Bouygues Telecom gut aufgenommen. Diese Zusammenarbeit entspricht V3Ds Strategie, kundenbasierte Tools als Ergänzung zu herkömmlichen QoS-Lösungen (Quality of Service, Servicequalität) anzubieten, um so eine komplette globale Programmsuite zum Customer-Experience-Management (CEM, Kundenerfahrungsmanagement) bereitzustellen", so Philippe Vial-Grelier, Chief Executive Officer von V3D.

Über V3D

V3D spezialisiert sich auf Mobiltechnologien, und seine Lösungen ermöglichen es Mobilfunknetzbetreibern, die tatsächliche Quality of Experience (QoE, Erlebnisqualität) aus der unmittelbaren Perspektive der Nutzer zu überwachen. Dieser komplementäre Ansatz an herkömmliche Methoden zur Messung der Netzwerkleistung bietet zahlreichen Abteilungen der Betreiber technische und geschäftliche Vorteile - von CEM und Marketing bis hin zu Netzwerkbetrieb und Kundenbetreuung.

Den Schwerpunkt von V3Ds Portfolio liegt bei Kundenerlebnis und Netzwerkservicequalität. Die Lösung EQual One beruht auf einer Kombination aus sogenannten Device Quality Agents (DQAs, mobile Applikationen zur Erfassung der Qualität), die auf handelsüblichen mobile Endgeräten eingerichtet werden, und einem leistungsstarken Server, der über Funk mit den DQAs in Verbindung steht und in vorhandene Systeme integriert werden kann. V3D hat seinen Hauptsitz in Lyon, Frankreich.

Weitere Informationen erhalten Sie auf: http://www.v3d.fr - press@v3d.fr

Pressekontakt:

Hélène VALLEE - hvallee@v3d.fr - +33-481-761-370 
Original-Content von: V3D, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: