MCM

MCM X Christopher Ræburn bei der London Collections Men Frühjahr/Sommer 2017

London (ots/PRNewswire) - MCM und der aufstrebende britische Designer Christopher Raeburn präsentierten anlässlich des diesjährigen 40. Geburtstags des deutschen Luxuslabels eine gemeinsame Capsule Collection für die Frühjahr/Sommer 2017 Saison. Die beiden Marken zeigen eine Reinterpretation des Begriffs "Movement" und stellen verantwortungsbewusste und nachhaltige Kreativität kühn dar. Die Kollektion, die am 11. Juni 2016 als Teil der London Collections Men vorgestellt wurde, definiert modernes Reisen für globale Nomaden mit funktionalen Materialien und weist einen neuen Verwendungszweck für das kultige Visetos-Canvas von MCM auf. Mit in der Front Row saßen unter anderem Lucky Blue Smith (Model), Pyper America Smith (Model), Toby Huntington-Whiteley (Model), Rafferty Law (Model und Sohn von Jude Law), Winnie Harlow (Model), Chaelin "CL" Lee (Koreanische Musikerin und Model), Adam Katz Sinding (Street Style Fotograf), Oliver Cheshire (Model), Victoria McGrath (Blogger), Jim Chapman (Video Blogger), Andre Hamann (Blogger), und Bryanboy (Blogger).

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160610/378018 )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160610/378019 )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160610/378020 )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160610/378021 )

Die verblüffende digitale Präsentation in den Grand Connaught Rooms wurde in Zusammenarbeit mit dem renommierten Designstudio Universal Everything kreiert und vom Londoner Duo Raime musikalisch unterlegt. Teil des Programms war eine atemberaubende 360° Installation, die Models und Besucher auf eine spektakuläre, immersive Reise durch pop-digitale Wetterphänomene mitnahm. Durch die physikalischen Gegebenheiten inspiriert, führte MCM durch Wind, Regen, Sonne und unterschiedliche Landschaften und Städte, um das "Made-to-Move" Thema der Kollektion zu verdeutlichen und gleichzeitig der Reisegeschichte und den Münchner Ursprüngen des Labels Tribut zu zollen.

MCM und Raeburn haben ihre Kollektion auf den fünf ästhetischen Attributen - saisonale Unabhängigkeit, Nachhaltigkeit, Unisex, Multifunktionalität und Mobilität - aufgebaut. Somit präsentiert die Kollektion eine neue Garderobe für den globalen Nomaden, um das Reisen für die Generation Y, bei der funktionale Ästhetik und nachhaltiges Bewusstsein im Vordergrund stehen, zu revolutionieren.

Raeburn hat in der Kollektion, durch seinen typischen "re-made" Prozess, MCMs Visetos-Canvas zu Trenchcoats, Parkas, Bomberjacken und Motorradjacken verarbeitet, und dem ikonischen Material, welches seit vier Jahrzehnten für den Begriff des Luxusreisen steht, einen neuen, zeitgenössischen Look verliehen. Im Herzen jedes Designs stehen Form und Funktion, verbunden mit dem Anspruch an höchste Innovation. Das Camo-Muster ist angelehnt an die klassischen Visetos-Materialien und präsentiert laute Prints, welche die Definition von Bewegung symbolisch reflektieren. Bahnbrechende Materialien wie Schoeller 4-Way-Stretch und Ecoalf Nylon finden Verwendung und Nachhaltigkeitsstandards werden neu gesetzt. Alle Stoffe der Kollektion erfüllen die Kriterien des bluesign® System für nachhaltige Textilproduktion.

Ein weiteres Highlight der Kollektion ist die Linie der modularen 3-in-1-Bags, welche exakt auf jeden Nutzer zugeschnitten und an den berühmten MCM Rucksack angelehnt sind. Inspiriert von der Funktionalität militärischer Accessoires, sind die Modelle vielseitig einsetzbar. Teil der Reihe ist ein Core Day Pack mit Tragegriff, der Mithilfe eines speziellen Reißverschlusssystems an ein Tragesystem angebracht und dadurch in einen Rucksack umgewandelt werden kann.

Neben der 25-teiligen Kollektion wurden die Taschen, Sneaker und Sonnenbrillen aus der MCM Frühjahr/Sommer 2017 Saison präsentiert. In Anlehnung an die Geburtsstätte des Labels hat sich Christoper Raeburn von den Farbtönen der bayrischen Flagge inspirieren lassen. Die gesamte Kollektion ist in den Nuancen Taubengrau, Hellblau und Zitronengelb gehalten.

"Beide Labels stehen für Handwerkskunst, und genau das wollten wir mit dieser einzigartigen Capsule Collection zum Ausdruck bringen," so MCM. "Jedes Teil ist aus nachhaltigen High-Tech-Materialien gefertigt und qualitativ hochwertig verarbeitet, was die Werte von MCM zum Ausdruck bringt. Wir sind ein funktionales, mobiles Label und Christopher ist in diesem Bereich ein unglaubliches Talent. Wir sind stolz und glücklich, dass wir diese Kollektion mit ihm kreiert haben."

"MCM ist ein weltweit bekanntes Label, und ich freue mich, dass wir unsere kreative Zusammenarbeit während der London Collections Men präsentieren können", sagte Christopher Raeburn. "Für mich war es unglaublich spannend, mit einem sinnesgleichen Label zusammenzuarbeiten, dem Innovation und Nachhaltigkeit genauso am Herzen liegen wie mir. Gemeinsam haben wir eine neue Vision von Reisen und Luxus für den globalen Nomaden des 21. Jahrhunderts entwickelt."

Auch Online konnte die innovative, in dieser Form noch nie dagewesene Präsentation, dank des Livestreams auf einer Vielzahl von digitalen Kanälen und auf der mcmworldwide Website, hautnah miterlebt werden. Zum ersten Mal in seiner Geschichte hat das Label eine Mode-Kollektion über eine mobile Plattform direkt auf die Handys der Nutzer gestreamt und so international für Aufmerksamkeit gesorgt. Die Präsentation wurde über die an Bekanntheit gewinnende, koreanische, mobile App "V-live" und deren chinesisches Äquivalent "XianDanJia" übertragen, die in Asien wie TV-Sender etabliert sind.

Die Kollektion ist nur einer der ersten mutigen Schritte die MCM, wie kürzlich verkündet, bis 2020, auf dem Weg zu voller Nachhaltigkeit, geht. Auf der Condé Nast International Luxury Conference im April hat MCM darüber hinaus seine Zusammenarbeit mit [RED] bekanntgegeben und sich zu einem Beitrag von 10 Millionen US-Dollar über die nächsten 10 Jahre verpflichtet, um die Organisation global zu unterstützen. Innovative neue Materialen unterstreichen die neue Brand Identity, während gleichzeitig das Gefühl von Luxus und Qualität aufrechterhalten wird. Mit diesen und anderen bahnbrechenden Ideen hält MCM sein Versprechen nachhaltigen Luxus und beispiellose Kreativität des 21. Jahrhundert zu verfolgen.

###

WWW.MCMWORLDWIDE.COM

Über MCM

Die deutsche Traditionsmarke MCM steht für Luxuswaren im Reisegepäck und Accessoire Segment, welche zeitgenössische Ästhetik definieren, mit Fokus auf innovative Funktionalität. Im Jahr 1976, auf dem Höhepunkt der kreativen Münchner Renaissance gegründet, verkörpert MCM heute seine kühne und richtungsweisende Haltung mit Kunst, Musik, Technologie und Reisen. Den Blick stets auf das Moderne gerichtet und das progressive Denken im Hinterkopf, revolutioniert MCM klassisches Design mit modernen Materialien.

Die Verbindung westlicher und asiatischer Herkunft bietet der Marke Raum, ihre Inspirationen für neue Kollektionen von München bis Seoul zu beziehen. Für die aufstrebende Generation Digital Natives ermöglicht MCM einen modernen Lebensstil, der androgyn und zeitlos ist und sich über Regeln und Grenzen hinwegsetzt.

Derzeit ist MCM in 430 Filialen, in 35 Ländern erhältlich, mit Shops in München, Berlin, Zürich, London, Paris, New York, Hongkong, Shanghai, Peking, Seoul und Tokio.

Über Christopher Ræburn

Mit seiner Pionierarbeit hat Christopher nachhaltiges Design einer breiten Fashion-Masse nähergebracht, die gleichzeitig Luxus verkörpert. Das Label hat im Moment über 60 Geschäfte weltweit und wird von angesehenen Institutionen und Journalisten aufs Höchste gelobt. Unter anderem wurde Christopher bei den British GQ Man of the Year Awards als "Breakthrough Designer" und bei den UK Fashion & Textile Awards als "Designer Business of the Year" und "Menswear Brand of the Year" ausgezeichnet. In ihrem Bericht über die "Polaris"-Männerkollektion für Herbst/Winter 2014 sagte Suzy Menkes über ihn: "Christopher Ræburns klare Vorstellung, dass Kleidung Mensch und Erde beschützen sollte, macht ihn zu einem ganz außergewöhnlichen Designer".

Pressekontakt:

Sun Lee / sun.lee@mcmworldwide.com Sabah Khan + 44 (0) 207 434 7056 /
sabah.khan@purplepr.com
Original-Content von: MCM, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: