Continentale Versicherungsverbund

Continentale Versicherungsverbund: Berufsunfähigkeits-Vorsorge für Einsteiger jetzt mit Karriere-Paket

Dortmund (ots) - Erstklassigen Schutz vor den finanziellen Folgen einer Berufsunfähigkeit (BU) und einen sehr günstigen Einstiegsbeitrag, der langsam ansteigt: Das bietet die neue Continentale PremiumBU Start für Auszubildende, Studierende und Berufsanfänger. Vielfältige Nachversicherungsoptionen und Upgrade-Möglichkeiten - wie das neue Karriere-Paket - ermöglichen es, den BU-Schutz unterschiedlichen Lebenssituationen anzupassen. Neben starken Produkten spielt der Service beim Antragsprozess und im Leistungsfall eine entscheidende Rolle. Hier setzt die Continentale Lebensversicherung mit einem einzigartigen Serviceversprechen im Leistungsfall Maßstäbe.

Früh einsteigen zahlt sich aus

Ein früher Einstieg in die BU-Vorsorge lohnt sich gleich doppelt: Je eher die existenzielle Absicherung abgeschlossen wird, desto günstiger ist sie. Außerdem wird der gute Gesundheitszustand des jungen Kunden eingefroren. "Gerade in jungen Jahren, wenn kaum Einkommen vorhanden ist, muss eine gute Absicherung bezahlbar sein und dennoch den vollen Versicherungsschutz bieten", betont Dr. Christoph Helmich, Vorstandsvorsitzender im Continentale Versicherungsverbund. Beides trifft auf die PremiumBU Start zu. Der Kunde ist von Anfang an umfassend geschützt. Er zahlt in den ersten drei Jahren nur die Hälfte des Beitrags. In den folgenden fünf Jahren steigt dieser in kleinen Schritten an. Erst ab dem achten Versicherungsjahr zahlt der Kunde die volle Prämie. Abschließen können die Continentale PremiumBU Start junge Leute zwischen 15 und 35 Jahren. Studenten können bis zu 1.500 Euro BU-Monatsrente vereinbaren - und zwar ohne finanzielle Risikoprüfung. Versichert ist immer der angestrebte Beruf.

Karriere-Paket für 10 Prozent Mehrbeitrag

Seinen BU-Schutz kann der Versicherte mit Upgrade-Paketen individuell anpassen - zum Beispiel mit dem neuen Karriere-Paket für 10 Prozent Mehrbeitrag. Damit erhält der Versicherte unter anderem 5 Prozent Rabatt auf alle Nachversicherungen. Durch den Starter-Bonus gibt es in den ersten fünf Berufsjahren bei Erwerbsunfähigkeit eine zusätzliche EU-Rente von bis zu 500 Euro. In dieser Zeit sind junge Menschen nicht durch den Staat geschützt. Mit dem Karriere-Paket hat der Kunde auch die Option, die BU-Rente auf bis zu 2.000 Euro zu verdoppeln, wenn er seine Ausbildung oder sein Studium erfolgreich absolviert hat. Des Weiteren kann er durch den Qualifikationsbonus nach Ausbildungs-, Meister- oder Uniabschluss auf Wunsch prüfen lassen, ob ein günstigerer Beitrag möglich ist. Beide Optionen kann er ohne neue Gesundheitsprüfung ausüben.

Pflege-Paket und Plus Paket

Das seit 2015 bewährte Pflege-Paket umfasst weitere Leistungen wie eine lebenslange Pflege-Rente - sogar bei Demenz. Zudem kann der Versicherte von einer Option auf eine Pflegerentenversicherung profitieren - und zwar ebenfalls ohne erneute Gesundheitsprüfung. Mit dem Plus-Paket gibt es eine schnelle Leistung bei langer Arbeitsunfähigkeit sowie ein Pflege-Sofortkapital, selbst wenn nahe Angehörige betroffen sind. Enthalten ist zudem eine Abschlussgarantie für eine Risikolebensversicherung.

Serviceversprechen im Leistungsfall

Die Zuverlässigkeit des Versicherungspartners spielt bei der BU-Vorsorge eine entscheidende Rolle. Das wird vor allem im Leistungsfall spürbar. Hierbei verspricht die Continentale, einzigartige Servicegrundsätze einzuhalten. Sollte das Unternehmen diese wider Erwarten nicht einhalten können, erhält der Kunde 50 Euro.

Weitere Informationen für interessierte Vermittler gibt es unter www.contactm.de/premiumbu-start.

Über den Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit: Die Continentale ist kein Konzern im üblichen Sinne, denn sie versteht sich als ein "Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit". Dieses Grundverständnis bestimmt das Handeln in allen Bereichen und in allen Unternehmen. Es fußt auf der Rechtsform der Obergesellschaft: An der Spitze des Verbundes steht die Continentale Krankenversicherung a.G. (gegründet 1926), ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit - und ein Versicherungsverein gehört seinen Mitgliedern, den Versicherten. Dank dieser Rechtsform ist die Continentale geschützt gegen Übernahmen und in ihren Entscheidungen unabhängig von Aktionärsinteressen.

Pressekontakt:

Bernd Goletz
Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 0231/919-2255
presse@continentale.de

Original-Content von: Continentale Versicherungsverbund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Continentale Versicherungsverbund

Das könnte Sie auch interessieren: