New Diamond Technology; International Gemological Institute

JCK Las Vegas - Ein weiterer Rekord erzielt. Erneut. New Diamond Technology zeigt vier der größten synthetischen Diamanten

Las Vegas (ots/PRNewswire) - New Diamond Technology (NDT), mit Firmensitz St. Petersburg, Russland, beweist erneut die Möglichkeiten seiner revolutionären Technologie für die Produktion synthetischer Diamanten in Edelsteinqualität und zeigt vom 3. - 6. Juni 2016 auf Stand No. B41184 auf der JCK im "First Look" Bereich vier rekordverdächtige Steine, die in Hongkong vom International Gemological Institute (IGI) zertifiziert wurden.

Videos:

Smaragdschliff Der größte     
- 5,27 Karat   synthetische   
VS1 Fancy Deep blaue Diamant  
Blue           mit            
               Smaragdschliff 
               der Welt (http:
               //igiworldwide.
               com/LG_M3B16323
               .php)          
Herzform -     Der größte     
5,26 Karat     synthetische   
VVS1 Fancy     blaue Diamant  
Deep Blue      in Herzform der
               Welt (http://ig
               iworldwide.com/
               LG_M3B16324.php
               )              
Diamant mit    Der größte     
freiem         synthetische   
Schliff: Herz  farblose       
5,05 Karat VS2 Diamant in     
D              Herzform der   
               Welt (http://ig
               iworldwide.com/
               LG_M3B16305.php
               )              
Diamant mit    Der größte     
Rundschliff:   synthetische   
Rund 5,06      farblose       
Karat VS2 D    Diamant mit    
               rundem         
               Brillantschliff
               der Welt (http:
               //igiworldwide.
               com/LG_M3B13146
               .php)           

"Wir sind stolz, dass wir die Chance haben, unsere besonderen Diamanten auf der bekanntesten Schmuckmesse der Welt, der JCK Las Vegas, zeigen zu können", sagte Tamazi Khikhinashvili, President von NDT. "Auf derselben Veranstaltung haben wir im vergangenen Jahr unseren weißen Diamanten mit 10,02 Karat vorgestellt. Das war ein historischer Meilenstein für die gesamte Diamantenbranche. Wir hoffen, dass es zu einer Tradition wird, unsere Kollegen immer wieder, Jahr für Jahr überraschen zu können.

Der Markt für künstlich erzeugte Diamanten wächst. Man sieht, dass es in diesem Markt bereits ernsthafte Mitanbieter gibt und das ist ein offensichtlicher Beweis dafür, dass es sich um einen positiven Trend handelt." Khikhinashvili fügt hinzu: "Was noch wichtiger ist, auch die Qualität nimmt dank des Einflusses internationaler und nationaler Marken bei dem quantitativen Wachstum zu. Der Markt spricht für sich selbst."

Vor nur zwei Monaten zeigte NDT auf der BaselWorld in der Schweiz zum ersten Mal den größten künstlich erzeugten blauen Diamanten mit Smaragdschliff. Als Marktführer bei Farbe, Reinheit und Größe künstlich hergestellter Diamanten wird NDT auch Steine von 1,00 - 4,00 Karat in den Farben D-F und Fancy Blue ausstellen, die alle von IGI zertifiziert sind.

Marc Brauner, Co-CEO von IGI Worldwide, bestätigte, dass die schnellen technologischen Fortschritte von NDT im Bereich der Herstellung von Diamanten im Labor in jeder Hinsicht phänomenal sind: bei Größe, Reinheit und Farbe. Diese vier Steine sind gute Beispiele dafür, da sie praktisch alle Grenzen der in der Vergangenheit von NDT bei IGI vorgelegten Steine sprengen.

Weitere Informationen über NDT finden Sie unter: http://ndtcompany.com

Weitere Informationen über IGI finden Sie unter: http://igiworldwide.com

Bilddateien (https://www.dropbox.com/sh/m0xfaoq6w0prfc2/AACSotYF6jAF58FaI9kJA0Cla?dl=0)

Pressekontakt:

Hr. Jeff Gallagher
+852-2540-6872
jeff@prontochina.com
Original-Content von: New Diamond Technology; International Gemological Institute, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: