National company "Astana EXPO-2017"

Russland ist startklar, auf der Expo-2017 über 100 Aktivitäten mit zu organisieren

Astana, Kasachstan (ots/PRNewswire) - Russland beabsichtigt, eine aktive Rolle bei der internationalen Spezialausstellung EXPO-2017 zu spielen, die sich der zukünftigen Energie widmet und in Astana, Kasachstan stattfindet.

"Wir haben gesehen, welche riesige Mühe sich die kasachischen Gastgeber gegeben haben. Herr Nasarbajew, wir wollen Ihnen zusichern, dass Russland sehr aktiv an der großen internationalen Ausstellung EXPO-2017 teilnehmen wird und bereit steht, über 100 Aktivitäten in Rahmen der Veranstaltung mit zu organisieren", erklärte Wladimir Putin auf dem 13. Forum für interregionale Kooperation von Kasachstan und Russland in Astana.

Auf dem Forum teilte Achmetdschan Jesimow, Geschäftsführer der nationalen Gesellschaft Astana EXPO-2017, den Führern von Russland und Kasachstan mit, welche Fortschritte es bei den Vorbereitungen der Ausstellung gibt.

"Die Bauarbeiten gehen dem Ende entgegen. Im Oktober beginnen wir damit, nationale Pavillons an die teilnehmenden Länder auszuhändigen. Der russische Pavillon umfasst eine Fläche von 1008,6 Quadratmetern", sagte er. Zusätzlich sagte Herr Jesimow, dass Rosatom und JSC NAC Kazatomprom einen gemeinsamen Pavillon "Atomkraft" auf der Ausstellung präsentieren werden.

Der Bereich "Energy Best Practices Area (eBPa)", wo modernste "grüne" Energietechnologie gezeigt wird, wird einer der wichtigsten Anlaufpunkte auf der EXPO-2017 sein. Die internationale Kommission für die Auswahl der Teilnehmer prüfte 133 Anträge aus 25 Ländern. 22 Projekte wurden zugelassen, darunter auch der "Superconductor", die Erfindung russischer Innovatoren.

Es wird damit gerechnet, dass die meisten ausländischen Gäste aus der russischen Föderation kommen. Die Organisatoren der EXPO-2017 haben bereits Werbetouren mit Präsentationen in diesen Regionen sowie in Moskau, Sankt Petersburg, Jekaterinburg und Kasan durchgeführt.

Als Teil der Vorbereitungen für die Ausstellung hat die nationale Gesellschaft Astana EXPO-2017 Kooperationsvereinbarungen mit Tatarstan, der Altai-Region, der Astrachan-Region, der Omsk-Region, der Orenburg-Region, der Tjumen-Region und der Swerdlowsk-Region abgeschlossen. Die Partner haben zugestimmt, dass sie zusammenarbeiten wollen, um Touristen zur EXPO-2017 zu bringen und Investitionsprojekte, erneuerbare Energiequellen und umweltfreundliche Technologien zu erforschen und entwickeln.

Informationen zur Astana EXPO 2017

Die internationale Spezialausstellung Astana EXPO-2017 widmet sich der zukünftigen Energie und ist ein Ausstellungs- und Freizeitereignis, das vom 10. Juni bis 10. September 2017 in Astana stattfindet. Die 93 Tage lange Ausstellung wird zu einem der spektakulärsten kulturellen Schauplätze von 2017. Bis heute haben 104 Länder und 17 internationale Organisationen ihre Absicht bestätigt, an der Ausstellung teilzunehmen.

Pressekontakt:

Elvina Bulatova
Expo2017@m-p.ru
+79660231987

Original-Content von: National company "Astana EXPO-2017", übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: National company "Astana EXPO-2017"

Das könnte Sie auch interessieren: