RiMO Supply GmbH

RiMO Supply baut die weltweit erste Kartbahn an Bord von Norwegian Cruise Lines neuestem Schiff

RiMO Supply baut die weltweit erste Kartbahn an Bord von Norwegian Cruise Lines neuestem Schiff
NCL "Norwegian Joy" with RiMO Kart Race Track. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/120576 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/RiMO Supply GmbH"

Sundern/Sauerland (ots) - Eine Attraktion der ganz besonderen Art wird auf dem nächsten Schiff der Reederei Norwegian Cruise Line errichtet. Kreuzfahrtpassagiere können sich auf eine von RiMO Supply gebaute und voll ausgestattete Kartbahn des Premiumsegments an Bord der Norwegian Joy freuen. Die RiMO Germany Gruppe gehört zu den Weltmarktführern im Leihkartbereich.

Die Norwegian Joy befindet sich derzeit im Bau der Meyer Werft in Papenburg, Deutschland, und ist für 3.900 Gäste ausgelegt. Die Kartbahn befindet sich auf den obersten Decks 18 und 19 und wird unter anderem mit 20 Karts, einer Tribüne, überdachter Boxengasse, Werkstatt und Lagerräumen, einem Zeitnahmesystem und Flutlichtern ausgestattet. Die Streckenlänge beträgt 230 Meter. Dieses Prestigeprojekt mit einem Auftragsvolumen in Höhe von mehreren Millionen Euro stellt einen weiteren Meilenstein in der erfolgreichen Firmengeschichte dar. Mit der B. Levermann GmbH aus Neuenrade ist für die ausführenden Stahlarbeiten ein kompetenter Partner ebenfalls aus der Region mit an Bord.

RiMOs elektrisch angetriebene Fahrzeuge der neuesten Generation garantieren den optimalen Einsatz unter den einzigartigen Bedingungen intensiver UV- und Salzwassereinwirkungen, welche an Bord eines Kreuzfahrtschiffes vorherrschen. Alle Karts werden nach den höchsten internationalen Standards hergestellt und der Funktionsumfang der Bahn gleicht dem einer Premiumanlage an Land - allerdings erweitert um eine unglaubliche Aussicht in 60 Metern Höhe.

Die wachsende Bedeutung und Verbreitung der Elektroantriebe spürt man besonders deutlich im Kartsektor. Immer mehr Unternehmen entscheiden sich ganz bewusst für diese umweltfreundliche und sehr wartungsarme Technologie. Das RiMO Management ist fest davon überzeugt, dass ausdauernde Elektroantriebe die Zukunft im Kartsport sind.

"Wir sind stolz darauf, unsere langjährigen Erfahrungen in diesem Bereich in ein solch einzigartiges Projekt einbringen zu können", so Geschäftsführer und Inhaber Dipl.-Ing. Peter Bertram. "Die Möglichkeit des elektronisch regelbaren Motorengeräusches sowie die nicht vorhandenen Abgase werden den Passagieren sehr entgegen kommen und zu ihrem entspannten, abwechslungsreichen und einmaligen Urlaub an Bord beitragen. Kreuzfahrtgäste nahezu jeden Alters dürften begeistert sein, eine solch außergewöhnliche Attraktion an Bord der Joy genießen zu können."

Die Norwegian Joy mit den Heimathäfen Shanghai & Tianjin (Beijing) wurde vom Team der Norwegian Cruise Line speziell vor dem Hintergrund konzipiert, hochwertige Seereisen für chinesische Fahrgäste anzubieten - mit allen Annehmlichkeiten, um den Urlaubswünschen speziell der chinesischen Gäste gerecht zu werden.

Pressekontakt:

RiMO Supply GmbH
Stephan Graulich
Tel. +49 (0) 2933 - 978230
E-Mail: sgraulich@rimo-supply.com

Original-Content von: RiMO Supply GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: