CEEC Organization Committee Office

Ningbo stärkt die ,Belt-and-Road'-Handelsbeziehungen mit der 3. China-CEEC Investment and Trade Expo

Ningbo, China (ots/PRNewswire) - Die 3. China-CEEC Investment and Trade Expo findet vom 8. bis 12. Juni 2017 in Ningbo, Provinz Zhejiang, statt. Die Ausstellung mit Produkten aus mittel- und osteuropäischen Ländern (Central and Eastern Europe, CEE) demonstriert die Leistungen der Stadt Ningbo beim Aufbau von Handelsbeziehungen mit CEE-Ländern und dient als Kooperationsplattform.

Ningbo ist eine bekannte und wichtige Hafenstadt in China und bildet einen der Ausgangspunkte der antiken maritimen Seidenstraße. Seit Beginn der Belt-and-Road-Initiative 2013 hat Ningbo seine Bemühungen verstärkt, seinen Wirtschaftssektor für ausländische Investitionen, Wettbewerb und Expertenwissen zu öffnen.

Bei der fünf Tage dauernden Veranstaltung werden mehr als 3.000 einzigartige Produkte aus den 16 CEE-Ländern im Ningbo International Conference Center präsentiert. Zu den weiteren Highlights zählen ein Forum zum Thema Kundenkooperation zwischen China und den CEE-Ländern mit dem Ziel der Logistikunterstützung, ein Bürgermeistergipfel, bei dem "intelligenter" Transport diskutiert wird sowie eine Business-Matching-Veranstaltung mit dem Schwerpunkt auf grenzübergreifenden E-Commerce.

Als Gastgeber der Veranstaltung seit 2015 hat Ningbo ein starkes Handelswachstum mit den CEE-Ländern zu verzeichnen. Ende 2016 erreichte der Wert aller Im- und Exporte zwischen der Stadt und den 16 CEE-Ländern 2,4 Milliarden US-Dollar. 78 Projekte von Investoren aus den CEE-Ländern haben ihren Standort in Ningbo.

Die Veranstaltung fördert den internationalen Handel und eröffnet neue Kooperationsmöglichkeiten zwischen Unternehmen aus Ningbo und den CEE-Ländern. Ungarn hat im Ningbo-CEE-Industriepark Handels- und Kultureinrichtungen eingerichtet. Im Ningbo Imported Commodity Center haben lokale und ausländische Geschäftsleute Länderpavillons aufgebaut, in denen Produkte aus den CEE-Ländern verkauft werden.

"Indem wir mehr Möglichkeiten und Plattformen zur Stärkung unserer Verbindungen bieten, bauen wir Ningbo zu einem Eingangstor erster Wahl für den Import und zu einem Drehkreuz für mehr Wareneingänge aus den CEE-Ländern aus", sagte Yijun Tang, stellvertretender Parteichef der Provinzregierung von Zhejiang und Parteichef der Stadtverwaltung von Ningbo.

Informationen zur China-CEEC Investment and Trade Expo

Die China-CEEC (Central and Eastern Europe countries) Investment and Trade Expo ist ein zentrales Projekt der Belgrad- und der Suzhou-Leitlinien für die Kooperation zwischen China und den mittel- und osteuropäischen Ländern. Es ist zudem die erste Messe mit einem Schwerpunkt auf Handel und Investitionen zwischen China und den CEE-Ländern.

Foto - http://mma.prnewswire.com/media/521253/Expo_Scene.jpg

Pressekontakt:

Jian He
+86-139-8936-9922
hj@nbfet.gov.cn
Original-Content von: CEEC Organization Committee Office, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: