Weingut Schumann-Nägler

Mit dem Nagel durch die Flasche: Rheingauer Weingut Schumann-Nägler mit neuem Auftritt auf Expansionskurs

Mit dem Nagel durch die Flasche: Rheingauer Weingut Schumann-Nägler mit neuem Auftritt auf Expansionskurs
Die neue Schumann-Nägler Kollektion: Steckt da wirklich ein Nagel in der Flasche. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/120530 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Weingut Schumann-Nägler/Andreas Alexander Bohlender"

Geisenheim (ots) - Das Weingut Schumann-Nägler wird heute von der 25. Generation geführt. Philipp und David Schumann teilen sich die Arbeit in einem der ältesten Familienweingüter Deutschlands brüderlich. David ist der Mann im Weinberg und im Keller. Philipp repräsentiert das Familienunternehmen von Amerika bis China an der Verkaufsfront.

Mit dieser neuen Generation führt das Rheingauer Weingut seinen konsequenten Expansionskurs weiter fort - Philipp hat sich zum Ziel gesetzt, die Marke Schumann-Nägler in den kommenden zehn Jahren fest in den globalen Metropolen zu etablieren. Dafür ist er derzeit mehrmals im Jahr in den USA und in Asien unterwegs. Eigens für das wachsende China-Geschäft hat das Weingut kürzlich sogar eine eigene Vertriebsmitarbeiterin vor Ort eingestellt. Um die zunehmende internationale Nachfrage bedienen zu können, hat Familie Schumann in den vergangenen Monaten weitere Weinberge im Rheingau übernommen. Insgesamt verfügt das Weingut nun über knapp 40ha eigene Rebflächen - mehr als 90 Prozent davon sind Riesling.

Ein weiterer Bestandteil der Expansionsstrategie ist der Markenauftritt. Bereits vor zwei Jahren gab es eine erste Anpassung der Kommunikation mit neuer Website. Nun folgte ein komplettes Rebranding. Der hohe Anspruch der beiden Brüder an ihre Weinqualität wird nun auch im neuen, ikonischen Design reflektiert.

"Schumann-Nägler - das ist doch das Weingut mit dem Nagel..."

Die ersten Reaktionen auf das neue Flaschendesign zeigen ganz deutlich: Der durch die Flasche "geschlagene" Nagel wird neben dem goldenen, traditionellen Familienwappen zum neuen Symbol von Schumann-Nägler. Verantwortlich für das neue Markenkonzept sind die Markenberater von The Storybuilders gemeinsam mit der auf Wein-Design spezialisierten Berliner Agentur Ruska Martín Associates. "Wir haben großen Respekt davor, dass sich Familie Schumann für dieses geradlinige, unkonventionelle und zeitlose Design entschieden hat. Es ist nicht selbstverständlich, dass ein knapp 600 Jahre alter Familienbetrieb einen so mutigen Schritt wagt", sagt Designer Roman Ruska. So viel Mut wird belohnt. Die ersten Reaktionen aus dem Handel sind sehr positiv. "Das tolle Feedback unserer Handelspartner hat sich auch bereits im Abverkauf niedergeschlagen. Es gibt schon jetzt einige 2015er Weine, die ausverkauft sind", freut sich Philipp Schumann.

Bestseller "Lenz" wird zum "Oscar"

Im Zuge der neuen Markenausrichtung wurde der Bestsellerwein des Hauses - der Lenz - zum "Oscar" umbenannt. Philipp Schumann begründet die neue Namensgebung wie folgt: "Oscar ist der Spitzname einer unserer Lieblingsparzellen, aus der ein Großteil der Trauben für den Wein stammt. Von hier aus hat man einen großartigen Blick über den Rheingau. Bei schönem Wetter möchtest Du hier einfach Deinen Picknickkorb auspacken und einen unkomplizierten Riesling trinken. Einen Oscar eben!"

Der Bestseller besticht durch seine markante Säure und eine gut eingebundene Restsüße. Unkompliziert mit saftigen Ananas- und Pfirsicharomen, abgerundet mit dem Schumann´schen Schmelz. Der Oscar passt perfekt zu fangfrischem Fisch und Krustentieren auf sommerlichen Blattsalaten.

Pressekontakt:

Gerne stellen wir Ihnen weitere Informationen und umfassendes 
Bildmaterial zusammen und arrangieren Interviews mit Familie
Schumann:

The Storybuilders
Mail: mystory@storybuilders.de
Mob.: +49 177 74 811 68
www.Storybuilders.de
Original-Content von: Weingut Schumann-Nägler, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: