BEKO Holding AG

ots Ad hoc-Service: BEKO Holding AG Aufsichtsrat der BEKO Holding AG billigt Jahresergebnis: Umsatzsteigerung von mehr als 20 % Hervorragende Jahresergebnisse 1999 für die BEKO Holding AG

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Wien (ots Ad hoc-Service) - Presseinformation: Aufsichtsrat der BEKO Holding AG billigt Jahresergebnis: Umsatzsteigerung von mehr als 20 % Hervorragende Jahresergebnisse 1999 für die BEKO Holding AG Der Aufsichtsrat der BEKO Holding Aktiengesellschaft hat am 17. März 2000 den Jahresabschluß der BEKO Holding Aktiengesellschaft zum 31. Dezember 1999 gebilligt. Demnach wurde erstmals ein Umsatz von mehr als eine Milliarde ATS (80 Mio. EUR) erzielt. Das bedeutet eine Steigerung von 20,3 % gegenüber 1998 (66,5 Mio. EUR). Die Umsatzzunahme fiel bei der BEKO Informatik GmbH Deutschland besonders kräftig aus: die Erlöse stiegen u m mehr als 161 % auf 9,5 Mio. EUR und betragen damit rund 12 % des Konzernumsatzes. Das Betriebsergebnis (EBIT) liegt aufgrund von Personalkostensteigerungen mit 6,8 Mio. EUR. geringfügig unter dem Vergleichswert des Vorjahres. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) konnte um 8,7 Mio. EUR. gegenüber dem Vorjahr leicht gesteigert werden. Der Aufsichtsrat hat den Vorstand ermächtigt, sein Operationsfeld auf Canada und die USA auszudehnen. Eine ausführliche Darstellung des Jahresergebnisses durch den Vorstand der BEKO-Holding AG erfolgt am 29. März 2000 anlässlich der Bilanzpressekonferenz. Ansprechpartner: BEKO Ing. P. Kotauczek GmbH Dr. Maximilian Höfferer Tel: +43/1/79750-263 Fax: +43/1/79750-8004 e-mail: max. hoefferer@beko.at PUBLICO Public Relations & Lobbying Mag. Claudia Müller Tel: +43/1/71786-0 Fax: +43/1/71786-60 e-mail: c.mueller@publico.co.at Weitere Informationen über BEKO finden Sie im Internet unter: www.beko.at Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: BEKO Holding AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: