Czech Asset Management, L.P.

Steve Czech sichert mehr als 1,7 Mrd. USD für Fonds III - verwaltete Unternehmenskundengelder i. H. v. knapp 4,3 Mrd. USD aus investiertem Kapital und vereinbartem Investitionsvolumen

Old Greenwich, Connecticut (ots/PRNewswire) - Czech Asset Management, L.P. (im Folgenden "Czech") verkündete heute den Abschluss seines dritten Direct-Lending-Kreditfonds (im Folgenden "SJC III"), für den insgesamt ein vereinbartes Investitionsvolumen i. H. v. mehr als 1,7 Mrd. USD erreicht und das angestrebte Ziel von 1,5 Mrd. USD übertroffen wurde. Das gesamte für SJC III gesicherte Finanzierungskapital stammt von bestehenden Investoren oder von Investoren, die auf Empfehlung bestehender Investoren investieren; die Sicherung der Finanzierung zwischen dem ersten und endgültigen Abschluss nahm etwa 100 Tage in Anspruch. SJC III ist der dritte Direct-Lending-Kreditfonds in Milliardenhöhe, der in den vergangenen sechs Jahren von Czech organisiert wurde. Czech verwaltet nun Direct-Lending-Kapital i. H. v. rund 4,3 Mrd. USD, das aus vereinbartem Investitionsvolumen und getätigten Investitionen besteht, und verfügt zudem über eine beträchtliche Co-Investment-Kapazität.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20131125/NE22946

Die Direct-Lending-Strategie des SJC III ist darauf ausgerichtet, privat verhandelte variable vorrangige Darlehen hauptsächlich an US-amerikanische mittelständische Unternehmen zu vergeben, die Jahresumsätze i. H. v. 75 Mio. bis mindestens 500 Mio. USD und jährliche EBITDA i. H. v. 7,5 Mio. bis mindestens 50 Mio. USD generieren. SJC III hat bisher rund 215 Mio. USD investiert. Der globale Investorenstamm von Czech besteht aus öffentlichen und privaten Pensionsfonds, Endowment-Fonds, Stiftungen, Taft-Hartley-Versicherungen, Family Offices und High Net Worth Individuals.

"Wir sind unseren Investoren für ihr Vertrauen in uns und unsere Fähigkeiten äußerst dankbar. Die dritte erfolgreiche Fondsfinanzierung durch Czech unterstreicht, was erreicht werden kann, wenn man Investoren tolle Produkte, Menschen, Prozesse, Leistungen und Transparenz bietet", erklärt Steve Czech, Managing Partner und Chief Investment Officer des Unternehmens.

Über Czech Asset Management, L.P .: Czech, das ein vereinbartes Investitionsvolumen i. H. v. rund 4,3 Mrd. USD verwaltet und über eine beträchtliche Co-Investment-Kapazität verfügt, ist ein Direct-Lending-Investmentunternehmen mit Sitz in Old Greenwich, Connecticut, das privat ausgehandelte variable vorrangige Darlehen in Form von besicherten Krediten und Cashflow mit erst- und zweitrangigem Pfandrecht hauptsächlich an US-amerikanische mittelständische Unternehmen vergibt, die Jahresumsätze i. H. v. 75 Mio. bis mindestens 500 Mio. USD sowie jährliche EBITDA i. H. v. 7,5 Mio. bis mindestens 50 Mio. USD generieren.

Über Stephen J. Czech : Steve Czech verfügt über 27 Jahre Erfahrung im Bereich der Kredit- und Unternehmensfinanzierung und hat bereits zahlreiche Direct-Lending-Kreditfonds eingerichtet und betrieben. Seine Erfahrung umfasst die Beschaffung, Strukturierung, Risikoübernahme, Überwachung und Restrukturierung von Unternehmensdarlehen. Er war vor der Gründung von Czech bei mehreren bekannten Unternehmen, darunter u. a. Morgan Stanley, Credit Suisse Group AG, Donaldson, Lufkin & Jenrette ("DLJ") und Banc of America Securities LLC beschäftigt. Czech ist Chairman of the Board von Alfred Angelo, Inc.; Gründer und Co-Chairman der Mikey Czech Foundation; Mitglied des Advisory Board der University of Chicago Booth School of Business; geehrtes Mitglied der Dean's Society of The University of Chicago Booth School of Business; Mitglied des Villanova University's President's Club & Parents Executive Committee sowie Mitglied der Benacerraf Society of Harvard Medical School/Dana-Farber Cancer Institute und des Harvard Medical School/Dana-Farber Visiting Committee for Pediatric Oncology. Czech verfügt über einen B.Sc. von der Marquette University und MBA von der University of Chicago Booth School of Business.

Pressekontakt:

Steve Czech
203-769-8401
sczech@czechamlp.com