Ingenico ePayments

Ingenico Connect Suite: Neue Checkout-Lösung von Ingenico ePayments

Ratingen (ots) - Von nun an können alle Onlinehändler die Ingenico Connect Suite von Ingenico ePayments, dem Online- und Mobile-Commerce-Geschäftsbereich der Ingenico-Gruppe, nutzen. Ingenico Connect erleichtert den Checkout beim Bezahlen mit mobilen und anderen internetfähigen Geräten. Das Produkt ist innerhalb der globalen Plattform GlobalCollect von Ingenico erhältlich. So können Onlinehändler automatisch von vielen Vorteilen profitieren, darunter: die internationale Abdeckung bei Zahlmethoden, Multiwährungs-Management und Sprachwahl beim Checkout. Sie haben außerdem fortan auf die gleichen Integrations- und Checkout-Lösungen Zugriff, die bereits bei führenden eCommerce-Unternehmen im Einsatz sind wie dem globalen Videospiel-Marktplatz G2A.

Ingenico ePayments hat darüber hinaus ein neue zentrale Anlaufstelle für Entwickler ins Leben gerufen. Hier werden alle Informationen, Ressourcen und Hilfsmittel hinterlegt, die Entwickler benötigen, um Ingenico Connect zu integrieren. Jeder Entwickler kann sich kostenfrei einloggen und umgehend von dem gesamten Service-Angebot profitieren. Dazu zählen benutzerspezifische Arbeitsbereiche zu Testzwecken und Validierung, Programmierschnittstellen, ein Software Development Kit (SDK), Testfälle und Musterlösungen, FAQs und eine Hilferubrik.

"Ingenico Connect erleichtert Onlinehändlern schnell und sicher die Integration unserer Plattform. Mit unserem Mobile-First-Ansatz stehen ihnen alle Tools und Services zur Verfügung, um ihren Checkout-Prozess zu vereinfachen und die Konversionsrate zu verbessern", sagt Ludovic Houri, Vice President Products bei Ingenico ePayments. "Viele Händler haben Schwierigkeiten dabei, vor allem den mobilen Traffic in Verkäufe umzuwandeln. Um dies zu ändern, haben wir Ingenico Connect auf den Markt gebracht. Händler erzielen damit viel bessere Ergebnisse."

Ingenico Connect ermöglicht Onlinehändlern vielfältige Integrationswege. Sie können eine Technologie auswählen, die am besten zu ihrer existierenden Infrastruktur, den Nutzerbedürfnissen und PCI-Compliance-Anforderungen passt. Das beinhaltet eine REST-Schnittstelle mit einem spezifischen SDK für die Onlinehändler, die den Checkout-Prozess selbst hosten und umfassend kontrollieren möchten. Hinzu kommt ein Javascript-SDK, das die Bezahldaten auf User-Seite verschlüsselt, um die PCI-Compliance-Anforderungen auf Händlerseite zu minimieren. Zusätzlich gibt es iOS und Android SDKs für In-App-Zahlungen.

Onlinehändler, die PCI-Compliance-Anforderungen auf ihrer Seite verringern möchten, können sich für die neue von Ingenico gehostete und mobil-optimierte Ingenico MyCheckout Bezahlseite entscheiden. Mit dem spezifischen MyCheckout Editor haben sie stets die Kontrolle über das Look and Feel der Seite - auch wenn diese bei Ingenico betrieben wird. Über den MyCheckout Editor können Onlinehändler verschiedene Versionen der Checkout-Seiten testen, um die Konversionsrate zu verbessern. Mit 50 verschiedenen Sprachen und 150 verschiedenen Zahlungsprodukten können sie optimal auf die lokalen Bedürfnisse einzelner Kundengruppen eingehen. Da die Ingenico MyCheckout Seiten von Ingenico gehostest werden, sind die für Hacker attraktiven Bezahldaten der Kunden von der Seite des Onlinehandels getrennt. So minimieren Onlinehändler ihre PCI-Compliance-Anforderungen entsprechend.

Ingenico Connect ist für alle Onlinehändler über die Plattform GlobalCollect von Ingenico ePayments erhältlich und wird künftig auf die Ingenico ePayments Plattform Ogone ausgeweitet.

Über Ingenico ePayments

Ingenico ePayments ist der Geschäftsbereich für Online und Mobile Commerce der Ingenico Group. Ingenico ePayments bringt Händler und Kunden zusammen und hilft Unternehmen auf der ganzen Welt, Grenzen zu überwinden und die Welt in einen globalen Marktplatz zu verwandeln. Seit 1994 ist das Unternehmen branchenführend und entwickelt sich dank seines Innovationsgeistes stetig weiter. Ingenico ePayments ein verlässlicher Partner für über 65.000 kleine und große Händler, die mit unserer Hilfe ihren Kunden eine einfache und sichere Zahlungslösung bieten können. Das Unternehmen unterstützt Händler mit moderner Datenanalyse, Betrugsmanagement-Lösungen und länderübergreifendem Handels-Know-how, sodass Geschäftsabläufe optimiert und neue Märkte erschlossen werden können.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ingenico.com/epayments oder folgen Sie uns auf Twitter oder LinkedIn.

Pressekontakt:

Ingenico / Presse
Marisa Rijpkema
Communications and Social Media Manager
marisa.rijpkema@ingenico.com
+31 6 10 55 85 17
Original-Content von: Ingenico ePayments, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: