VGP Jahresergebnisse 2016

Zele (Belgien) (ots) - - Der Jahresgewinn beträgt 91,3 Millionen Euro (Zuwachs um 4,7 Millionen Euro im ...

ACADEMY Holding AG

Neuer Academy-Auftritt ist bestes Projekt der Branche / Fahrschul-Kampagne erstmals ausgezeichnet

"Du kannst chatten. Du kannst küssen. Kannst Du Auto?" ACADEMY Fahrschulen inszenieren die Freiheit, die Jugendliche mit dem Führerschein erhalten, in eindrucksvollen Bildern. Die Kampagnen wurde vom Jahrbuch der Werbung als beste Arbeit im Sektor Dienstleistungen B2C ausgewählt. Weitere Informationen unter http://www.presseportal.de/nr/120438
Länge: 00:51 Minuten

Ludwigsburg (ots) - "Kannst Du Auto?" So lautet das Motto der neuen Kampagne der Academy Fahrschulen. Die Antwort kommt jetzt vom Jahrbuch der Werbung: Sie zeichnet den gesamten Auftritt im Sektor Dienstleistungen als bestes Projekt aus. Damit wird deutlich: Fahrschulen haben sich längst aus dem verstaubten Image eines verkehrspädagogischen Kleinbetriebs verabschiedet.

Zu ihrem zwanzigjährigen Jubiläum überraschen Academy Fahrschulen mit einer wegweisenden Werbekampagne. Jetzt wurde sie vom Jahrbuch der Werbung als bestes Projekt in der Kategorie "Dienstleistungen B2C" erkoren. Der Auftritt inszeniert einen völlig neuen Umgang mit Mobilität und erklärt den Führerschein zum Ticket in eine neue Welt: die Welt der Erwachsenen. Die Kampagne zeigt in eindrucksvollen Bildern, wie greifbar nah Freiheit und Unabhängigkeit für Jugendliche sind. In der Fahrschule können sie die Eintrittskarte lösen.

Die neue Kampagne wurde vom Stuttgarter Studio Orel Communication Dept. in Foto, Film und Web (www.academy-fahrschulen.de) entwickelt. Die schnell geschnittenen Sequenzen des Spots zeigen auf spielerische Weise, wie Jugendliche fantasievoll mit Mobilität umgehen. "Du kannst küssen. Du kannst chatten. Du kannst reisen", stellt die Kampagne fest, um dann die zentrale Frage zu stellen: "Kannst Du Auto?" Als bundesweit größter Verbund selbständiger Fahrschulen setzt die Marke Academy mit der außergewöhnlichen Kampagne ein klares Zeichen. Es geht auch um das allgemeine Image der Fahrschulen in Deutschland. Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit haben sich viele Verkehrspädagogen zu umfassenden Mobilitätsberatern entwickelt. Fahrschulen auf der Höhe der Zeit kümmern sich um mehr als nur Einparken und Schulterblick. Moderne Fahrlehrer vermitteln alle Möglichkeiten des vernetzten, teilweise autonom funktionierenden Fahrens, einschließlich Car-Sharing, vielfältigen Fahrer-Assistenzsystemen und dem Umgang mit alternativen Antrieben.

"Unsere Kampagne ist ungewöhnlich innovativ," bestätigt David Wimpff, der die Marketingmaßnahmen der Marke Academy Fahrschulen verantwortet. "Das entspricht unserem Charakter. Unsere Fahrschulen schulen schon heute an vielen Standorten auf elektrisch angetriebenen Fahrzeugen. Moderne Fahrsimulatoren sind im Einsatz und optimieren den Unterricht. Wir vermitteln alle Fähigkeiten, die man braucht, um flexibel und nachhaltig die eigene Mobilität zu gestalten. Das kommt in dieser Kampagne zum Ausdruck."

Zum Spot der Kampagne: www.academy-fahrschulen.de

Über die Academy Holding AG

Die Academy Holding AG ist der Branchenspezialist auf dem Fahrschulmarkt in Deutschland. Die Academy Fahrschulen sind, im Rahmen eines erfolgreichen Franchisesystems, der bundesweit größte Verbund selbstständiger Fahrschulen. Auch weitere Dienstleistungen befinden sich unter dem Dach der Academy Holding AG, zum Beispiel die Datapart Factoring GmbH und die DVPi Gesellschaften, die sich um Fahrlehreraus- und -weiterbildung kümmern.

Pressekontakt:

Bernd Sautter
0711 / 24863008 0170 / 3322126
direkt@bernd-sautter.de
Original-Content von: ACADEMY Holding AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: