Strekin AG

Life-Science-Startup-Unternehmen Strekin AG kündigt Start einer klinischen Phase-II-Studie von STR001 zur Behandlung von Schwerhörigkeit an

Basel, Schweiz (ots/PRNewswire) - Im Rahmen des Sachs CEO Forums in Zürich gab Strekin AG den Start einer klinischen Phase-II-Studie ihres führenden Wirkstoffkandidaten STR001 zur Erhaltung des Resthörvermögens von Patienten, denen ein Cochlea-Implantat (CI) eingesetzt wurde, bekannt. Für die umfassende Phase-II-Doppelblindstudie mit Placebo-Kontrollgruppe werden momentan Patienten in Deutschland und Frankreich angeworben. STR001 wird während der Operation direkt ins Mittelohr verabreicht. "Trotz der Fortschritte der Cochlea-Implantat-Technologie bleibt das Risiko des Verlust des restlichen Hörvermögens durch die Operation bestehen. Therapien wie STR001, die das Potenzial haben, diese unerwünschte Erscheinung zu verhindern, wären für Patienten höchst vorteilhaft", so Prof. Arneborg Ernst (UKB Berlin), der Lead Investigator der klinischen Studie.

"Wir sind begeistert, dass wir bereits Patienten für unsere Phase-II-Studie mit CI aufgenommen haben", bemerkt Alexander Bausch, Chief Executive Officer und Gründer von Strekin. "Die Entscheidung, sich einem elektiven Eingriff zum Einsetzen eines Cochlea-Implantats zu unterziehen, ist für die Patienten und ihre Familien ein sehr persönlicher, wichtiger Moment. Wir glauben, dass wir mit STR001 die Angst, das Resthörvermögen zu verlieren, verringern können. STR001 hat während der präklinischen Studien vielversprechende Ergebnisse geliefert und wir hoffen, dass sich die Phase II mit CI als Meilenstein bei der Entwicklung eines wichtigen Medikamentes erweist", fügt er hinzu.

Über STR001

Das Wirkprinzip von STR001 basiert auf einem Medikament, das bereits seit Jahren sicher und effektiv oral verabreicht wird. In präklinische Studien mit Schwerhörigkeitsmodellen schützte STR001 die Sinneszellen im Innenohr erheblich. Aufgabe der Sinneszellen ist es, durch die Luft übertragene Töne in elektrische Signale umzuwandeln, die an das Gehirn weitergeleitet werden. Viele Arten von Schwerhörigkeit gehen mit nicht vorhandenen oder disfunktionalen Sinneszellen einher. Strekin hat die exklusiven weltweiten Rechte zu einem Patent erworben, das den Einsatz und die Verabreichungsmethode von STR001 als Behandlung von Schwerhörigkeit schützt.

Über Strekin

Strekin ist ein klinisches Life-Sciences-Unternehmen mit Sitz in Basel, Schweiz. Ziel von Strekin ist es, das unausgeschöpfte therapeutische Potenzial vorhandener Medikamente für neue Krankheitsbilder zu verwenden, um das Leben von Patienten drastisch zu verbessern. Strekin wird von erfahrenen Führungskräften geleitet, die sich in den Bereichen Forschung und erfolgreiche klinische Entwicklung neuer Medikamente bewährt haben. Strekin liegen ausreichend Finanzmittel vor, die Phase-II-Studie von STR001 abzuschließen und sich auf die weitergehende klinische Entwicklung mit Unterstützung von Investoren oder Partnern vorzubereiten.

Über Schwerhörigkeit

Laut der Weltgesundheitsorganisation leiden heutzutage weltweit 642 Millionen Menschen an Schwerhörigkeit, die mit erheblichen Beeinträchtigungen einhergeht. Davon sind 181 Millionen Kinder. Alltägliche Aktivitäten, die für die Meisten selbstverständlich sind ? wie Gespräche führen, Musik hören und Karriere machen ? sind schwierig oder gar unmöglich für Menschen, die unter Schwerhörigkeit leiden. Prognosen schätzen, dass sensorineurale Schwerhörigkeit aufgrund von zunehmender Lärmbelastung und der alternden Bevölkerung in Zukunft weiter zunimmt. Hörschwäche hat sich zu einem wichtigen weltweiten Gesundheitsproblem mit erheblichen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Konsequenzen entwickelt. Da bis heute keine zugelassenen pharmazeutischen Therapien verfügbar sind, wird es immer dringender erforderlich, effektive Therapien zur Behandlung von Hörverlust zu entwickeln.

Alexander Bausch

CEO, Strekin AG

E-Mail: 
Alexander.Bausch@strekin.com

Tel.: +41-6163-32971
 

Original-Content von: Strekin AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Strekin AG

Das könnte Sie auch interessieren: