Neuroon and Inteliclinic

Neuroon: Ein neues Wearable-Gerät hilft bei Jetlag

Warschau, Polen und San Francisco (ots/PRNewswire) - Eine Studie der Stanford University demonstriert die Wirksamkeit der Lichttherapie beim Wiederherstellen des Biorhythmus von Langstreckenfliegern

Mit zunehmender Nachfrage im Luftverkehr werden Langstreckenflüge immer mehr zu einer Selbstverständlichkeit und Reisende erhoffen sich von moderner Technologie eine Linderung von Schlafstörungen, Müdigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten, die häufig mit Jetlag einhergehen. In einer kürzlichen Studie der Stanford University wurde demonstriert, wie kurze Lichtblitze während des Schlafs der Schlüssel zur Reduzierung dieser Symptome sein könnten. Durch die Manipulation des Melatoninspiegels im Körper wurde bei dem Vorgang, bei dem sich der Körper an seinen umgestellten Biorhythmus anpasst, eine erhebliche Beschleunigung festgestellt. Neuroon nutzt dieses Prinzip und ist ein bahnbrechendes tragbares Gerät, das im Dezember 2015 auf den Markt gebracht wurde und seinen Benutzern eine Jetlagtherapie anbietet.

     (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160421/358226 )
 
     (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160421/358227 )
 
     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160421/358225LOGO ) 

Durch die Kombination von fortgeschrittener Technologie für die Gehirnwellen- und Pulsmessung mit einer bequemen, bei Flugreisen oft verwendeten Schlafmaske nutzt Neuroon die Therapie mit hellem Licht, um die Schlafeffizienz zu verbessern und vor allem den Jetlag zu lindern. Mithilfe von integrierten biometrischen Sensoren überwacht Neuroon die Schlafarchitektur des Schläfers, bietet eine fortgeschrittene Schlafanalyse, berechnet die Werte für die Schlafeffizienz und stellt Empfehlungen zur Optimierung bereit. Unter allen verbraucherorientierten Geräten zur Schlafüberwachung ist Neuroon das fortgeschrittenste Produkt. Es überwacht den Leichtschlaf, Tiefschlaf und REM-Schlaf sowie Schlafunterbrechungen und zeigt die Gesamtergebnisse täglich in einem praktischen Dashboard an. Neuroon besteht aus drei Komponenten: einer bequemen Maske, die aus weichem hypoallergenen Material besteht, dem Smartpack, das die Gerätesensoren und die Elektronik in medizinisch zertifiziertem Silikon einschließt, und der Neuroon-App, von der die Maske mithilfe von Bluetooth kabellos gesteuert wird.

Jet Lag Blocker ist eine der Hauptfunktionen von Neuroon, mit deren Hilfe die mit schnellen Zeitzonenüberquerungen verbundenen Schlafprobleme gelindert werden. Nach der Einstellung des Reiseziels in der mobilen App nimmt die Maske automatisch eine Feinsteuerung der entsprechenden Lichttherapie während des Schlafs vor (ohne ihn zu stören) und stellt eine Reihe von Empfehlungen bereit, mit denen der Benutzer seinen Biorhythmus im Verlauf der Reise optimieren kann. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, wird empfohlen, die Therapie einige Tage vor Reisebeginn zu starten. Durch die Anpassung des Biorhythmus des Benutzers vor Reisebeginn kann Neuroon die Auswirkungen eines Langstreckenflugs effektiv minimieren, bevor sie auftreten.

Kontaktinformationen: Inteliclinic, Start-up-Unternehmen (Polen/USA), Erfinder von Neuroon.

Dagna Frydrych, Kommunikationsmanager: dagna@inteliclinic.com / +14159925216

Original-Content von: Neuroon and Inteliclinic, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: