GetSafe

Ein Jahr GetSafe: 60.000 Versicherungen, 100 neue Arbeitsplätze

Ein Jahr GetSafe: 60.000 Versicherungen, 100 neue Arbeitsplätze
Wer sind die Kunden von GetSafe? Und wer die Menschen, die hinter dem digitalen Versicherungsmanager stehen? Zum 1. Geburtstag hat das Team eine Infografik erstellt. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/120326 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: ...

Heidelberg (ots) - Deutschlands Pionier unter den digitalen Versicherungsmanagern, GetSafe, wird ein Jahr alt. Das Team von Gründer und CEO Christian Wiens ist in den vergangenen zwölf Monaten auf über 60 Mitarbeiter angewachsen - eine Erfolgsstory, die noch lange kein Ende haben soll. Mit über 60.000 in der App verwalteten Versicherungsverträgen - und es werden täglich mehr - wächst auch der Bedarf an neuen Mitarbeitern: 100 neue Stellen will GetSafe 2016 zusätzlich besetzen.

"Wir suchen gerade in allen Bereichen neue Mitarbeiter, auch viele Kundenberater", sagt Christian Wiens. Über 10.000 Beratungsanfragen sind bisher über die App gestellt worden. "Unsere steigenden Nutzerzahlen sind ein großer Erfolg und eine Bestätigung dafür, dass Kunden neue Lösungen für ihre Versicherungen suchen", ergänzt er.

App statt Papierordner und Bürotermine

"Mit unserer App und dem damit verbundenen Service bedienen wir einen bisher ungedeckten Bedarf der Verbraucher. Die heutige Generation ist mobil, ständig unterwegs und hat wenig Zeit. Sie will keine verstaubten Versicherungsordner und lästigen Vor-Ort-Termine mit einem Vertreter", erklärt Wiens. Für Beratungswünsche stehen dem Nutzer Versicherungsexperten zur Verfügung, die er jederzeit über einen Chat in der App oder auch telefonisch kontaktieren kann. Dass Kundenzufriedenheit für GetSafe kein leeres Versprechen ist, zeigt sich beispielsweise daran, dass Berater keine Verkaufsprovisionen erhalten, sondern einen Bonus auf Basis positiver Kundenbewertungen.

38,5 Jahre, männlich

Weitere spannende Fakten aus 12 Monaten GetSafe: Das Durchschnittsalter eines Kunden beträgt 38,5 Jahre. 86% der Nutzer sind männlich. Die Kunden verwalten im Durchschnitt mehr als vier Versicherungsverträge über die App. Die wichtigsten Versicherungen für Kunden sind die Privathaftpflicht-, Hausrat-, Rechtsschutz-, Unfall- sowie Kfz-Versicherung. Noch mehr interessante Zahlen finden Sie visuell aufbereitet in der Infografik.

Über GetSafe:

GetSafe ist der digitale Versicherungsmanager für das Smartphone. Die GetSafe App bietet ein einfaches und transparentes Versicherungsmanagement aus einer Hand.

Kunden können mit Hilfe der App alle bestehenden Versicherungspolicen digitalisiert auf dem Smartphone verwalten, ihren Versicherungsschutz immer und überall einsehen und im Ernstfall sogar Schäden direkt an den Versicherer melden. Ein professionelles Team von ausgebildeten und erfahrenen Experten, bietet auf Wunsch unabhängige und kostenfreie Beratung in allen Versicherungsfragen. GetSafe identifiziert außerdem automatisch Versicherungslücken und Sparpotentiale. Die Optimierung bestehender Tarife, die Kündigung nachteiliger Policen und der Abschluss neuer Versicherungen werden damit zum Kinderspiel. Die App wurde vom TÜV Saarland mit der Zertifizierung "Geprüfter Datenschutz" ausgezeichnet. GetSafe wurde 2013 von Christian Wiens und Marius Blaesing gegründet. Das Unternehmen kooperiert mit mehr als 150 Versicherungsgesellschaften und Nutzer verwalten mit der GetSafe App bereits über 60.000 Versicherungsverträge.

Die GetSafe App ist für Android und iOS verfügbar und steht kostenlos
zum Download bereit: 

Google Play Store: http://ots.de/O9Zqk 

iTunes: http://ots.de/Zqin9 
Website: www.getsafe.de 
Twitter: https://twitter.com/GetSafeDE 
Facebook: https://www.facebook.com/GetSafeDE 

Pressekontakt:

Sabrina C. Scheer  
+49 (0) 172 4036404
s.scheer@getsafe.de
Original-Content von: GetSafe, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: