SinoInteractive

Untersuchung von SinoInteractive: Chinesischer Online-Handel gewinnt immer mehr an Einfluss

Shanghai (ots/PRNewswire) - Die Qualität der in China hergestellten Kleidung verbessert sich rasant. Haben Sie schon mal bemerkt, wie viele der Kleidungsstücke in Ihrem Kleiderschrank in China produziert wurden? Untersuchungen ergeben, dass mindestens 30 Prozent der Kleidungsstücke, die Sie täglich tragen, in diesem Land hergestellt wurden.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160415/355832

Laut den Untersuchungsergebnissen von SinoInteractive gibt es sogar erhebliche Verbesserungen bei der Nähqualität, was indirekt für den gestiegenen Anteil in der weltweiten Bekleidungsindustrie verantwortlich ist. Top-Plattformen im Online-Handel wie "Sammy dress" (Sammydress.com) sind in den Wettbewerb mit Anbietern vor Ort getreten. Während Sammydress und weitere chinesische Unternehmen gemischte Bewertungen erhalten, ist im Bereich der Verbraucherzufriedenheit im Hinblick auf chinesische Unternehmen eine ständige Verbesserung zu verzeichnen.

Die meisten von ihnen sind sich bewusst, dass es im Geschäft wie in einer Kampfzone zugeht, wo die Wettbewerber ihr Bestes geben, um die Konkurrenz mit allen Mitteln aus dem Feld zu schlagen. So werden eine ganze Reihe von Unternehmen verdächtigt, Kundenbewertungen, Produkte und ganze Social-Media-Gemeinden zu erfinden.

Die Nachforschungen von SinoInteractive zeigen, dass es laut jüngst durchgeführten Umfragen bei der in China hergestellten Bekleidung zu großen Verbesserungen gekommen ist. Die Strategie "Chinese Made" konzentriert sich darauf, erschwingliche Güter sowohl für Menschen in entwickelten als auch weniger entwickelten Ländern bereitzustellen, was dazu geführt hat, dass China einen wichtigen Beitrag zum weltweiten Wirtschaftswachstum leistet.

2015 gab es im Vergleich zu 2014 einen Anstieg um 23 Prozent bei den Bestellungen aus Russland bei der chinesischen E-Commerce-Branche. Allein vom 11. bis 26. November gab es fast 10 Millionen Käufe von Russen bei chinesischen Online-Handelsportalen.

Um die Hindernisse in der Lieferkette zu überwinden, sind Chinesen und Russen einen Schritt weiter gekommen und haben ein multinationales Logistikzentrum bei Chabarowsk eingerichtet, um die Auslieferung von Paketen zu beschleunigen.

Eine von Russen bevorzugte Einkaufsmöglichkeit für den Bereich Bekleidung ist Globalegrow. Das Unternehmen verfolgt das Ziel, Mode zu niedrigen Preisen anzubieten, sodass sie für jeden erschwinglich ist. Sammydress erhält Bestellungen aus aller Welt, insbesondere aus den Vereinigten Staaten, Russland, Kanada und dem Vereinigten Königreich. Um den Kundenservice weiter auszubauen, hat das Unternehmen 2016 zwanzig russische Mitarbeiter eingestellt, die die geschäftliche Nachfrage und die Nachfrage auf Verbraucherseite rund um die Uhr bearbeiten sollen.

In den Vereinigten Staaten werden "Sammy dress" und "Sammydress" fast 70.000 Mal im Monat gegoogelt, was ein deutliches Zeichen für die dortige Präsenz des chinesischen Online-Handels ist. Analysten sind davon überzeugt, dass der Preisfaktor einen wichtigen Beitrag bei der Durchdringung der Marke auf den Weltmärkten leistet.

Pressekontakt:

Fred Yao
contact@sinointeractive.com
+86-21- 80103966