Medienservice GmbH & Co. KG

Die Medienservice GmbH & Co. KG gründet neuen Briefdienst MAINVERSAND

Frankfurt am Main (ots) - Im Rahmen eines Asset Deals übernimmt die Medienservice GmbH & Co. KG die Regionalgesellschaft Frankfurt von Postcon Deutschland und gründet daraus ein privates Zustellsystem für das Rhein-Main-Gebiet - vorbehaltlich der Zustimmung des Kartellamtes.

Der Logistiker Medienservice GmbH & Co. KG, ein Tochterunternehmen der Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH und der zur Fiege Gruppe gehörenden F-LOG GmbH, erwirbt Postcon Frankfurt von Postcon Deutschland. Im Rahmen eines Asset Deals übernimmt Medienservice die komplette Regionalgesellschaft Frankfurt zum 1. Mai 2016 und gründet daraus den neuen Briefdienst MAINVERSAND GmbH - vorbehaltlich der Zustimmung des Kartellamtes. Zur Kaufsumme machen beide Vertragsparteien keine Angaben.

MAINVERSAND GmbH wird zu 100 Prozent der Medienservice gehören und konzentriert sich auf die Zustellung von Briefen und Einschreiben im Großraum Frankfurt, Offenbach und Limburg. Überregionale Briefe werden über Kooperationspartner zugestellt.

Das private Zustellsystem für das Rhein-Main-Gebiet übernimmt die Kunden der ehemaligen Postcon Gesellschaft sowie alle knapp 200 Mitarbeiter. Es ist kein Personalabbau geplant. Die Geschäftsführung werden Hans-Peter Petto und Bernd Rademann inne haben.

Medienservice GmbH gehört zu 51% der Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH und zu 49% der zur Fiege Logistik Gruppe gehörenden F-LOG GmbH. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Frankfurt. Der Logistikdienstleister für Zeitungs- und Zeitschriftenverlage wurde 2000 als Joint Venture der Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH und F-LOG GmbH gegründet.

Hans-Peter Petto, Geschäftsführer MAINVERSAND GmbH: "Wir sehen im Bereich der Briefzustellung großes Marktpotenzial für uns. Durch die Gründung von MAINVERSAND wird das aktuelle Zustellgebiet für Briefe verdoppelt. MAINVERSAND kann eine preiswerte und qualitativ hochwertige Hybridzustellung anbieten und verfügt über ein lokales Team zur Marktbearbeitung. Wir sind sicher, unsere Expansionsstrategie erfolgreich umzusetzen."

Pressekontakt:

Franziska Kipper
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Frankfurter Allgemeine Zeitung
Telefon +49 69 75 91-1326
E-Mail: f.kipper@faz.de

Original-Content von: Medienservice GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: