China Electronic Exhibition and Information Communication Co., Ltd

CITE 2016 als Startrampe für über 3.000 bahnbrechende Technologien

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) - Chinesisches Ministerium für Industrie und Informationstechnologie wird 15 nationale kreative Produktionszentren bis 2020 aufbauen

Nach einem dreitägigen Furore an Spitzentechnologie hat die China Information Technology Expo (CITE) 2016 in Shenzhen, China, in der letzten Woche ihre Pforten offiziell wieder geschlossen. Highlights der Expo waren die Trends intelligentes Wohnen, Virtual Reality (VR)-Equipment und weitere Technologien, sie lieferte zudem Prognosen für die Zukunft der Branche.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160420/357595

Die Expo in diesem Jahr zog mehr als 1.700 führende Unternehmen auf einer Fläche von mehr als 1 Million Quadratfuß an. Es fanden über 100 Workshops statt, die 40 Themenbereiche abdeckten, und mehr als 3,000 Schlüsselprodukte gaben ihr Debüt.

Unter den neuesten Technologien sorgte VR für große Aufmerksamkeit. VRGate, ein Tech-Start-up für virtuelle und erweiterte Realität (Augmented Reality, AR), brachte sein neuestes Headset 'Rainbow Stone' heraus, das mit voll immersivem 110-Grad Feldwinkel ausgerüstet ist, um eine makellose VR-Erfahrung sicherzustellen.

In seinem Kommentar zum Launch erklärte Tian Xiaoyu, der Chairman des Unternehmens: "2016 gilt gemeinhin als das Jahr, in dem VR durchstarten wird, und die Unternehmen dieser aufstrebenden Branche werden auf Grundlage ihrer Dienstleistungen für Geschäftskunden in der Vergangenheit den Anwendern ein noch besseres Erlebnis bieten können".

Als einer der Hauptveranstalter hat das chinesische Ministerium für Industrie und Informationstechnologie (MIIT) bis 2020 die Gründung von 15 nationalen kreativen Produktionszentren versprochen. Es sagt auch voraus, dass alle der im Rahmen der CITE 2016 gezeigten Technologien die traditionellen Geschäftsmuster und Management-Modi grundlegend ändern werden.

"Die elektronische Informationstechnologie-Branche boomt nach wie vor", so Huai Jinpeng, Vizeminister im MIIT. "Es ist nicht nur die Innovation und Integration innerhalb der Branche, sondern auch Schaffung von Mehrwert und Crossover mit anderen Branchen wie Fertigung, Energie, Materialien und Biotechnologie. Dies wird ein wichtiger Bereich für die neue Runde der technologischen und industriellen Revolution".

Das MIIT hat auch vor kurzem das Weißbuch zur Entwicklung der VR-Industrie veröffentlicht, in dem der Status quo, zentrale Hindernisse für das Wachstum und mögliche Anwendungen der virtuellen Realität analysiert werden.

Informationen zur CITE

Die CITE (China Information Technology Expo), die größte Messe der Computer- und Elektronikbranche in Asien, wird vom chinesischen Ministerium für Industrie und Informationstechnologie (MIIT) und von der Stadtverwaltung von Shenzhen veranstaltet.

Die diesjährige Expo behandelte Themen wie das Internet der Dinge und Informationssicherheit, Flachbildschirme wie LED und Touchscreen, intelligente Fertigung und 3D-Druck, Industrieroboter und intelligente Systeme, intelligente Hardware, neue Energie wie Lithium-Batterien und mit neuen Energien betriebene Autos sowie elektronische Komponenten.

Pressekontakt:

Jennifer Zhou
zhoujuan@ceac.com.cn
+86-10-5166 2329 ext. 37

Original-Content von: China Electronic Exhibition and Information Communication Co., Ltd, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: China Electronic Exhibition and Information Communication Co., Ltd

Das könnte Sie auch interessieren: