Crown Bioscience Inc.

Crown Bioscience startet neue In-vivo-Plattformen für Nierenforschung

Santa Clara, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Crown Bioscience, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Crown Bioscience International (TWSE: Ticker 6554) und ein internationales Dienstleistungsunternehmen der Pharmaforschung und Arzneimittelentwicklung, welches translationale Plattformen zur Förderung von Forschungen auf dem Gebiet der Onkologie und Stoffwechselerkrankungen zur Verfügung stellt, veröffentlicht ein Kontinuum an In-vivo-Plattformen zur Erforschung von Nierenkrankheiten.

Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160405/351602LOGO

Diese Plattformen enthalten zahlreiche Modelle und erleichtern die klinische Translation von diversen Nierenerkrankungen wie Zystennieren (PKD) und diabetische Nephropathie.

"Dank der einmaligen und umfassenden präklinischen Unterstützung von CrownBio bei der Erforschung von Nierenkrankheiten können wir ein stärkerer strategischer Partner für Pharmaunternehmen werden. Gegenwärtig gibt es noch keine Heilmethoden für PKD und es werden dringend präklinische Modelle benötigt, die eine bessere klinische Translation bei der Arzneimittelentwicklung ermöglichen", erklärt Jim Wang, M.D. (http://www.crownbio.com/leadership-team), Senior Vice President der Forschungsabteilung für Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen (CVMD) bei CrownBio.

CrownBio bietet konventionelle Modelle an, die spontan eine PKD entwickeln, stark mit der Krankheit beim Menschen übereinstimmen und somit eine ausgezeichnete Wahl zum Testen der Effizienz und zum Vergleich mit vorhandenen Daten sind.

CrownBio bietet zudem einzigartige Modelle für diabetische Nephropathie, bei der sich eine Nierenkrankheit als Folge einer Diabetes-Erkrankung entwickelt - eine Situation, die durchaus bei Diabetikern mit Nierenproblemen vorkommen kann, und eine Hauptursache für Nierenversagen bei Patienten mit Typ-2-Diabetes. Die Forschungsmodelle von CrownBio sind einmalig in Bezug auf ihre Translationsfähigkeit und ermöglichen eine klinisch translationsfähige Evaluierung der Therapeutik, die nicht nur Nierenleiden, sondern auch Hyperglykämie bei Diabetikern bekämpfen. Diese Plattformvorteile sorgen auf einzigartige Weise dafür, dass mehrere Aspekte einer komplexen Stoffwechselerkrankung berücksichtigt werden können.

"Diese breite Vielfalt an In-vivo-Modellen, die mehrere Zweige der präklinischen Forschung bei Nierenkrankheiten umfassen, verschafft CrownBio eine führende Position in diesem Bereich", sagt Van Jackson, Ph.D., (https://www.linkedin.com/in/vanjackson1) General Manager und CSO von PreClinOmics, einem Unternehmen von Crown Bioscience.

CrownBio wird diese Nierenkrankheitsplattform auf der anstehenden Konferenz der Kidney Week 2016 vorstellen, die vom 15. bis 20. November in Chicago stattfindet. Weitere Informationen zu den zahlreichen Modellen und Dienstleistungen von CrownBio im Bereich Pharmaforschung bei Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen finden Sie unter www.crownbio.com.

Über Crown Bioscience Inc.

Crown Bioscience (http://www.crownbio.com/) ist ein internationales Dienstleistungsunternehmen der Pharmaforschung und Arzneimittelentwicklung, das translationale Plattformen zur Förderung von Forschungen auf dem Gebiet der Onkologie und Stoffwechselerkrankungen bereitstellt. Mit seinem umfangreichen Portfolio an relevanten Modellen und Prognoseinstrumenten versetzt Crown Bioscience seine Kunden in die Lage, hervorragende klinische Kandidaten zu finden. Nähere Informationen können Sie unter www.crownbio.com nachlesen.

Pressekontakt:

Federica Parisi
Crown Bioscience Inc.
fparisi@crownbio.com



Weitere Meldungen: Crown Bioscience Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: