Crown Bioscience Inc.

Crown Bioscience stellt neue rekombinante Zelllinien für die onkologische Wirkstoffforschung vor

Santa Clara, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Crown Bioscience (http://www.crownbio.com/), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Crown Bioscience International (TWSE: Ticker 6554) und ein globales Serviceunternehmen für die Arzneimittelforschung und -entwicklung, das translationale Plattformen zur Weiterentwicklung der Forschung in den Bereichen Onkologie (http://www.crownbio.com/oncology/) und Stoffwechselerkrankungen (http://www.crownbio.com/metabolic-disease/) anbietet, kündigt die Verfügbarkeit von sechs neuen, rekombinanten Zelllinien für biologische Studien sowie Wirkstoffscreening, -forschung und -entwicklung an.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160405/351602LOGO

Neue, stabile Zelllinien von CrownBio mit CD137, CTLA-4, GITR, ICOS, OX40 und RANK Immunkontrollpunkten und -rezeptoren sind wichtige Ziele und Pfade für onkologische Wirkstoffforschung und -entwicklung. Diese Zelllinien erweitern das robuste Lifesciences-Portfolio von CrownBio, zu dem ein Wnt Luciferase Reporter ebenso wie ALK Kinasen, BCR-ABL Kinase, EGFR, PD-1 und PD-L1 Zelllinien zählen und das insgesamt 16, sofort verfügbare rekombinante Zelllinien umfasst.

"Wir sind stolz, dass wir diese neuen Zelllinien den Forschern und Spezialisten für Wirkstoffentwicklung zur Verfügung stellen können", sagte Abe Couse (https://www.linkedin.com/in/abecouse), Vice President der Lifesciences-Division von CrownBio. "Diese rekombinanten Zelllinien exprimieren Enzyme und Proteine, die Auswirkungen auf die Immunantwort, die Zellproliferation und den Zelltod haben können, und sie helfen Wissenschaftlern, die Rolle dieser Gene und verbundener Pfade zu den Ursachen und möglichen Heilmethoden für Krebs besser zu verstehen."

CrownBio macht diese Zelllinien gemeinsam mit den vom Unternehmen unlängst eingeführten in vivo-Grad Isotypkontrollen und Diabetes- und Krebsgewebeproben aus relevanten Modellen verfügbar. CrownBio stellt seine kostengünstigen und qualitativ hochwertigen, stabilen Zelllinien in den Vereinigten Staaten über Nacht und international innerhalb von einer Woche zu.

"Diese Zelllinien bieten unseren Kunden in der präklinischen Wirkstoffforschung "Gold Standard"-Services und -Tools", sagte Dr. Jean-Pierre Wery (http://www.crownbio.com/about/leadership-team/), President von CrownBio. "Letztlich wollen wir die Ausfallrate von Wirkstoffkandidaten in der Klinik reduzieren, noch bevor Sie die Klinik erreichen."

Weitere Informationen über die bestehenden und neuen Zelllinien (http://www.crownbio.com/products/cell-lines/) von CrownBio finden Sie unter www.crownbio.com.

Über Crown Bioscience Inc.

Crown Bioscience (http://www.crownbio.com/) ist ein globales Serviceunternehmen für die Arzneimittelforschung und -entwicklung, das translationale Plattformen zur Weiterentwicklung der Forschung in den Bereichen Onkologie (http://www.crownbio.com/oncology/) und Stoffwechselerkrankungen (http://www.crownbio.com/metabolic-disease/) anbietet. Dank seines breiten Portfolios an relevanten Modellen und prädiktiven Tools versetzt Crown Bioscience seine Kunden in die Lage, hervorragende klinische Kandidaten zu liefern. Weitere Informationen finden Sie unter www.crownbio.com.

Pressekontakt:

Federica Parisi
Crown Bioscience Inc.
fparisi@crownbio.com
Original-Content von: Crown Bioscience Inc., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Crown Bioscience Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: