Metabomed LTD

Krebszellenstoffwechselunternehmen Metabomed schließt 18 Mio. US-Dollar schwere Serie-A-Finanzierungsrunde ab

Yavne, Israel (ots/PRNewswire) - Zu den bestehenden Investoren MS Ventures, Boehringer Ingelheim Venture Fund, Pontifax LLC und der Technion Research and Development Foundation stoßen Pfizer Inc. und Arkin Holdings

Simone Botti, Leiter des MS Ventures Israel BioIncubator Fund, wird CEO des Unternehmens

Das israelische Krebszellenstoffwechselunternehmen Metabomed Ltd. gab heute den Abschluss der Verlängerung seiner Finanzierungsrunde (Serie A) mit bestehenden und neuen Investoren bekannt, die ihm insgesamt 18 Millionen US-Dollar einbrachte. Zu den bestehenden Investoren gehören MS Ventures, Boehringer Ingelheim Venture Fund (BIVF), Pontifax Fund und die Technion Research and Development Foundation. Hinzu stießen die neuen Investoren Pfizer Inc. (NYSE: PFE) und Arkin Holdings. Die endgültige Durchführung der Transaktion hängt vom erfolgreichen Abschluss des Genehmigungsverfahrens der israelischen Kartellbehörde ab.

Metabomed wurde von MS Ventures und drei führenden Forschern auf dem Gebiet des Krebszellenstoffwechsels und der Computerbiologie gegründet: Prof. Eyal Gottlieb vom Beatson Institute for Cancer Research in Glasgow (GB), Prof. Eytan Ruppin von der Universität Tel Aviv und der Universität Maryland sowie Prof. Tomer Shlomi vom Technion Israel Institute of Technology.

Metabomed konzentriert sich auf die Erforschung und Entwicklung potenzieller Arzneimittel aus kleinen Molekülen, die sich im Bereich des Krebszellenstoffwechsels gegen neuartige Targets richten. Auf der Grundlage seiner speziell entwickelten interdisziplinären Target-Identifizierungsplattform nutzt Metabomed einen einzigartigen Forschungsansatz, der es dem Unternehmen ermöglicht, potenzielle neue Targets zu identifizieren, die ein synthetisches, tödliches Genpaar mit metabolischen Genen bilden, die in Krebszellen deaktiviert sind. Durch eine Hemmung dieser Targets beabsichtigt Metabomed die Entwicklung selektiverer Antikrebsmittel, die potenziell hochgradig zielgerichtet sind und demnach normale Zellen schonen.

Metabomed hat seinen Sitz in den hochmodernen Einrichtungen des MS Ventures Israel BioIncubator, das die Entwicklung des neuen Start-up-Unternehmens mit seiner Infrastruktur und einer breiten Auswahl an Förderungsleistungen unterstützt. Nach Abschluss dieser Finanzierungsrunde wird Simone Botti, derzeitiger Leiter von MS Ventures Israel BioIncubators, seinen Posten abgeben und bei Metabomed als Vollzeit-CEO tätig werden.

Simone Botti kommentiert: "Die Verlängerung dieser Serie-A-Finanzierungsrunde ist ein großer Erfolg für Metabomed. Wir sind davon überzeugt, dass das Vertrauensvotum der bisherigen Anleger und die zwei neuen erstklassigen Investoren Pfizer und Arkin Holdings das Aufsehen, das Metabomed und seine Technologie erregen, bestätigt. Ich fühle mich sehr geehrt, das Unternehmen als CEO leiten zu dürfen."

"Wir sind stolz, mit Unternehmen wie Metabomed zusammenzuarbeiten, das aufregende und innovative Technologien erforscht, die zu potenziellen neuen Behandlungsoptionen auf dem Gebiet der Onkologie führen können", so Robert Abraham, PhD, Senior Vice President und Leiter der Oncology-Rinat Research & Development Group von Pfizer, der ebenfalls Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von Metabomed werden wird. "Metabomed teilt unsere Mission, unseren Patienten sicherere und effektivere Arzneimittel anbieten zu können."

Über den MS Ventures Israel BioIncubator

Der MS Ventures Israel BioIncubator ist eine strategische Initiative zur Anregung von Innovationen durch das Schließen der Kluft zwischen akademischer Forschung und der biotechnologischen Industrie in Israel. Der BioIncubator wurde 2011 zur Investition in biomedizinische Innovationen in Israeil gegründet und bietet sowohl Anschubfinanzierungen als auch Zugang zu speziellen Laboratorien innerhalb des F&E-Zentrums des Biopharma-Unternehmens Merck in Yavne, Israel. Durch die Incubator-Initative hat MS Ventures sich zu einer Investition von bis zu 10 Millionen Euro in Frühphasengelegenheiten verpflichtet.

Über MS Ventures

MS Ventures ist der strategische Risikokapitalfonds des Healthcare Bereichs von Merck. Der Fonds wurde im März 2009 gegründet und konzentriert sich vorwiegend auf Frühphaseninvestitionen. MS Ventures verfolgt ein strategisches Mandat und investiert in Unternehmen, die Produkte bzw. Technologien entwickeln, die Patienten in für Merck relevanten therapeutischen Bereichen zugutekommen. MS Ventures verwaltet ingesamt 140 Millionen Euro für strategische Investitionen, Investitionen durch seinen Israel BioIncubator sowie für Spin-offs der Merck-Organisation. Näheres erfahren Sie auf http://www.ms-ventures.com/

Über Boehringer Ingelheim Venture Fund

Boehringer Ingelheim Venture Fund wurde im März 2010 mit dem Ziel gegründet, in Biotechnologie- und neugegründete Unternehmen zu investieren und dadurch zu Innovationen in der Medizin beizutragen. Hierzu gehören die Bereiche Immunmodulation, insbesondere Immunonkologie, Geweberegenerierung, neue therapeutische Modalitäten wie z. B. Gentherapie, zellbasierte Therapeutika, ADC und Mikrobiome. Dies spiegelt das Interesse des BIVF an Plattformtechnologien sowie die Ausweitung der Therapiegebiete, die gegenwärtig im Fokus von Boehringer Ingelheim (BI) stehen, wider. Anliegen des Unternehmens ist es, durch die Erforschung neuer Behandlungsformen und -technologien für potenzielle zukünftige Patientenvorteile zu sorgen. BIVF will eine aktive Rolle in seinen Portfoliogesellschaften spielen und diesen mit seiner umfangreichen Erfahrung bei der Entdeckung von Wirkstoffen sowie in der Wissenschaft und bei der Unternehmensleitung einen bedeutenden Zusatznutzen bieten. Der BIVF verwaltet 100 Millionen Euro und hat aktuell ein Portfolio von 16 aktiven Unternehmen. Näheres erfahren Sie auf http://www.boehringer-ingelheim-venture.com

Über Arkin Holdings

Arkin Holdings wurde 2009 von Mori Arkin, einem hoch anerkannten Unternehmer und einer der prominentesten Persönlichkeiten des israelischen Gesundheitswesens, gegründet. Arkin Holdings ist ein bekannter Investmentfonds, der sich auf Pharmazeutik und Biotechnologie spezialisiert hat und eine besondere Kombination aus praktischem pharmazeutischen Wissen, breitem Marktwissen und erheblichen finanziellen Möglichkeiten bietet. Näheres erfahren Sie auf http://www.arkinholdings.com

Über Pontifax

Pontifax ist eine Kapitalbeteiligungsgesellschaft, die sich auf bahnbrechende Innovationen im Bereich Life Sciences konzentriert. Die Gesellschaft wurde 2004 gegründet und verwaltet 350 Millionen US-Dollar. Pontifax interessiert sich für transformative, innovative Möglichkeiten aller Entwicklungsphasen im Gesundheitswesen. Näheres erfahren Sie auf http://www.pontifax.com

Pressekontakt:

Simone Botti
CEO
Metabomed Ltd.
E-Mail: simone.botti@ms-ventures.com
Tel.: +972-54-672-7878

Original-Content von: Metabomed LTD, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: