Circum Minerals Ltd.

Circum beauftragt Morgan Stanley mit der Durchführung einer strategischen Überprüfung und optimiert die Durchführbarkeitsstudie

London (ots/PRNewswire) - Circum optimiert die definitive Durchführbarkeitsstudie für sein Danakil Kaliprojekt und reduziert sowohl die Betriebskosten als auch die Investitionen; das Projekt hat die weltweit niedrigsten Kaliproduktionskosten

Morgan Stanley wurde mit der Durchführung einer strategischen Überprüfung des Projekts beauftragt

Circum Minerals Ltd. ("Circum" oder das "Unternehmen") gab heute die Ergebnisse der optimierten, endgültigen Durchführbarkeitsstudie ("optimierte DFS") für das Kaliprojekt in Äthiopiens Danakil Senke (das "Danakil Projekt") bekannt. Die optimierte DFS verbessert gegenüber der ursprünglichen, im August 2015 abgeschlossenen, endgültigen Durchführbarkeitsstudie (die "2015 DFS") einige Parameter des Projektes. Die optimierte DFS bestätigt, dass man mit dem Danakil Projekt des Unternehmens ein Projekt der Weltklasse hinsichtlich des Umfangs erwartet, und dass es das Potenzial zum Kaliproduzenten mit den niedrigsten Kosten der Welt und für einen wichtigen Lieferanten für die asiatisch-pazifischen Märkte hat.

Höhepunkte des Projektes

- Gesicherte, angezeigte und vermutete Ressourcen von 4,9 Milliarden 
  Tonnen mit 18,1 % KCl 
- Seismische Daten deuten auf potenzielle Gesamtressourcen von 12 bis
  14 Milliarden Tonnen hin 
- Nachgewiesene und wahrscheinliche Reserven von 107,8 Millionen 
  Tonnen KCl-Äquivalent 
- Erwartete Jahresproduktion von 2 Millionen Tonnen MOP 
  (Kaliumchlorat) und 750.000 Tonnen SOP (Kaliumsulfat) in Phase I 
- Die Reserven unterstützen eine Lebensdauer der Mine von 26 Jahren 
  in Phase I, einschließlich einer Anlaufphase von drei Jahren 
- Entwicklungskapital für Phase I US$ 2,3 Milliarden (einschließlich 
  Kontingenz) bei einer Spitzenfinanzierung von US$ 1,8 Milliarden 
  aufgrund des Umsatzes aus der Anfangsproduktion 
- Geringe Kapitalintensität pro Tonne Jahresproduktion von US$ 838 
  pro Tonne 
- Zahlungswirksame Kosten am Mine Gate US$ 38 per Tonne MOP und US$ 
  112 pro Tonne SOP im untersten Quartil 
- Gesamtbetriebskosten (FOB Djibouti) US$ 81 pro Tonne MOP und US$ 
  156 pro Tonne SOP 
- Erhebliche Transportvorteile nach Indien, Südostasien und China 
- Nettobartwert nach Steuern US$ 2,1 Milliarden bei einem realen 
  Diskontsatz von 10 % 
- Nomineller interner Zinsfuß nach Steuern 25,8 % 

Das Unternehmen hat die Kosten der 2015 DFS gemeinsam mit den unabhängigen Beratern Senet (Pty) Ltd aus Südafrika und K-UTEC AG Salt Technologies überprüft. Im Rahmen dieser Arbeiten wurden die Entwicklungskapitalkosten in der optimierten DFS um US$ 276 Millionen und die Betriebskosten um ca. US$ 3 pro Tonne reduziert. Diese Reduzierungen wirkten sich positiv auf die Wirtschaftlichkeit des Projektes aus.

Nachstehend finden Sie eine Zusammenfassung der optimierten DFS:

Reale Zahlen, wenn  Optimierte 2015 DFS  
nicht anders        DFS                  
angegeben                                
Jahresproduktion    2 Mio. t   2 Mio. t  
                    MOP, 0,75  MOP, 0,75 
                    Mio. t SOP Mio. t SOP
Betriebskosten      US$        US$       
(EXW)               38/Tonne   39/Tonne  
                    MOP  US$   MOP  US$  
                    112/Tonne  114/Tonne 
                    SOP        SOP       
Betriebskosten (FOB US$        US$       
Djibouti)           81/Tonne   84/Tonne  
                    MOP  US$   MOP  US$  
                    156/Tonne  159/Tonne 
                    SOP        SOP       
Entwicklungskapital US$ 2,3    US$ 2,6   
                    Milliarden Milliarden
NPV vor Steuern @   US$ 2,8    US$ 2,5   
10 % (Real)         Milliarden Milliarden
Nomineller interner 29 %       26 %      
Zinsfuß vor Steuern                      
NPV nach Steuern @  US$ 2,1    US$ 2,1   
10 % (Real)         Milliarden Milliarden
Nomineller interner 26 %       25 %      
Zinsfuß nach                             
Steuern                                  
Hinweis: Auf der   
Basis eines        
gleichbleibenden,  
realen MOP-Preises 
von US$ 350/t und  
eines              
gleichbleibenden,  
realen SOP-Preises 
von US$ 580/t, bei 
einer angenommenen 
Inflationsrate von 
2 %.                

Der Chairman und Mitgründer von Circum, Stephen Dattels, freut sich ebenfalls bekanntgeben zu können, dass Morgan Stanley & Co. International PLC als Finanzberater für die strategische Überprüfung des Danakil Projekts von Circum ernannt wurde. Die strategische Überprüfung wird sich auf den möglichen Einstieg eines externen, strategischen Investors und von Joint Venture-Parteien auf Unternehmens- oder Projektebene, ebenso wie auf Kreditfinanzierungen oder Kapitalinvestitionen auf Unternehmens- oder Projektebene konzentrieren. Circum hat eine Reihe strategischer und Finanzparteien identifiziert, die an einer Beteiligung an verschiedenen Entwicklungsaspekten des Danakil Projektes der Weltklasse angesichts seiner Bedeutung für die Kalibranche und die asiatisch-pazifischen Märkte interessiert sind.

Über Circum Minerals Ltd.

Circum Minerals Ltd. ist ein Unternehmen in Privatbesitz, das sich auf die Entwicklung eines bedeutenden Kalivorkommens in Äthiopiens Danakil Senke konzentriert. Über seine Tochtergesellschaft Circum Minerals Potash Ltd. hält das Unternehmen 100 % der Anteile an einer Exportlizenz, die 365 Quadratkilometer abdeckt. Weitere Informationen finden Sie auf seiner Website unter www.circumminerals.com.

Pressekontakt:


Chris Gilchrist
Chief Operating Officer
Circum Minerals Ltd.
Chris.gilchrist@circumminerals.com
+353419883409
Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung sind vorausschauender
Natur. Die vorausschauenden Aussagen des Unternehmens stützen sich
nicht auf historische Fakten sondern auf Annahmen des Managements über
das künftige Wachstum, die künftigen Betriebsergebnisse, Investitionen
und anderen Ausgaben, Konkurrenzvorteile, Explorations- und
Entwicklungsaktivitäten und die Ergebnisse derselben sowie auf
Geschäftsergebnisse und -chancen. Diese vorausschauenden Aussagen
geben die derzeitigen Überzeugungen und Annahmen des Managements
wieder und stützen sich ausschließlich auf Informationen, die dem
Management zu diesem Zeitpunkt zur Verfügung stehen. Vorausschauende
Aussagen beinhalten nennenswerte bekannte und unbekannte Risiken und
Ungewissheiten. Eine Reihe von Faktoren könnte dazu führen, dass die
tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Ergebnissen abweichen, die
in den vorausschauenden Aussagen besprochen werden, und zahlreiche
davon liegen außerhalb der Kontrolle des Unternehmens. Leser werden
daher davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf vorausschauenden
Informationen zu verlassen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht,
irgendwelche vorausschauenden Aussagen öffentlich oder anderweitig zu
aktualisieren.
Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160330/349526LOGO
Original-Content von: Circum Minerals Ltd., übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: