Generalzolldirektion

Wechsel Örtlichkeit Vernichtung 10.000 Flaschen Wodka

Oberhausen Bramsche (ots) - Der Ort der Vernichtung wird nach neuer sicherheitsrelevanter Bewertung verlagert auf REMONDIS Industrie-Recycling-Zentrum Bramsche.

Nach erneuter Bewertung der technischen Sicherheit durch die Verantwortlichen der Gemeinschafts-Müll-Verbrennungsanlage Niederrhein wird für die am kommenden Donnerstag anberaumte Vernichtung von 10.000 Flaschen Wodka die Örtlichkeit verlagert.

Festgesetzt als neuer Ort der Vernichtung wurde:

Ort:        REMONDIS Industrie-Recycling-Zentrum Bramsche
            Am Kanal 9
            49565 Bramsche 

Termin: 20. Oktober 2016, 12:00 Uhr

Die bisherigen Rahmenbedingungen bleiben unverändert erhalten.

Für die aufgetretenen Unannehmlichkeiten bitten wir um Verständnis und freuen uns auf Ihr Erscheinen.

Aus organisatorischen Gründen werden interessierte Medienvertreter gebeten, ihre Teilnahme bis zum 19.10.2016 bei der Generalzolldirektion (siehe Kontakt) anzumelden.

Pressekontakt:

Generalzolldirektion
Pressestelle
Christian Schüttenkopf
Telefon: 0228/99682-7239
pressestelle.gzd@zoll.bund.de



Weitere Meldungen: Generalzolldirektion

Das könnte Sie auch interessieren: