Deutsche Verrechnungsstelle

Innovatives Angebot in Handwerk und Mittelstand angekommen: Deutsche Verrechnungsstelle freut sich über erfolgreiches erstes Jahr am Markt

Innovatives Angebot in Handwerk und Mittelstand angekommen: Deutsche Verrechnungsstelle freut sich über erfolgreiches erstes Jahr am Markt / Die Kundenverteilung der Deutschen Verrechnungsstelle. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/120069 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung ...

Frankfurt am Main (ots) - Erst vor einem Jahr wurde die Deutsche Verrechnungsstelle gegründet, schon jetzt ist sie mehr als erfolgreich. Das Unternehmen unterstützt mit seinem bisher einmaligen Angebot kleine und mittelständische Betriebe durch die Übernahme des Rechnungs- und Forderungsmanagements und ermöglicht das Übertragen von Forderungen. Für diese Marktinnovation und den exzellenten Service wurde die Deutsche Verrechnungsstelle nach nur sechs Monaten vom Beratungshaus YouGov als "Kunden-Innovation 2016" ausgezeichnet.

Überaus erfolgreiche Entwicklung bestätigt hohe Durchschlagskraft

"Der Kundennutzen und die einfache Abwicklung stehen bei unseren Produkten und deren kontinuierlicher Weiterentwicklung im Vordergrund. Wir sind hervorragend aufgestellt, das zeigt die Auszeichnung und vor allem die Zufriedenheit unserer Kunden", freut sich Jens Kassow, Geschäftsführer der Deutschen Verrechnungsstelle. Die branchenübergreifenden Services werden bestens angenommen: Über 1.000 Anträge wurden bisher eingereicht. Allein die Anzahl von rund 540 Anträgen auf die Dienstleistung DV FACTORING übertrifft die Anzahl der Bestandskunden vieler Factoringgesellschaften - mit weiterhin steigender Tendenz. Jens Kassow sagt: "Durch uns wurde das Angebot des Factorings gerade für sehr kleine Betriebe, denen der Zugang zum Factoringmarkt bisher häufig verwehrt blieb, nicht nur möglich, sondern auch salonfähig. Sie können sich damit unabhängiger von der Zahlungsmoral ihrer Kunden machen."

Besserer Überblick und gesteigerte Liquidität

Weiterer Vorteil: Mit der Übernahme des Rechnungsmanagements durch DV ABRECHNUNG sparen Selbstständige wertvolle Ressourcen für ihre Kernkompetenzen. Sie schätzen vor allem das professionelle Mahnwesen und die unkomplizierte Abwicklung. Die Erfahrung der Deutschen Verrechnungsstelle zeigt, dass diese Unterstützung dringend notwendig ist: Über ein Drittel der übergebenen Rechnungen (35%) gelangt in ein Mahnverfahren, aber nur ca. ein Prozent (0,85%) der ursprünglich übermittelten Rechnungen wird schlussendlich noch dem Inkasso zur weiteren Bearbeitung der Forderungen weitergeleitet. Mit dieser Quote liegt das Unternehmen klar unter dem Durchschnitt der Mahnprozesse im Bereich B2B und B2C. Zu einer noch größeren Entlastung trägt zusätzlich auch das kostenfreie DV ONLINE-PORTAL bei, auf dem alle Produkte der Deutschen Verrechnungsstelle basieren. Durch seine einfache und nutzerfreundliche Bedienung können Rechnungen und Forderungen unkompliziert hochgeladen werden. Dabei behalten Unternehmer durch die webbasierte Technologie jederzeit die eigene Kontrolle über ihre Daten. "Unser System trägt maßgeblich zur Reduzierung von Vorgängen der Buchhaltung bei, ist trotzdem einfach bedienbar und bietet dabei höchsten Datenschutz", so Jens Kassow.

Mit voller Kraft in das zweite Geschäftsjahr

Ihr Gespür für potenzielle Märkte und Kundenwünsche behält die Deutsche Verrechnungsstelle auch zukünftig bei. "Wir wurden nicht umsonst für unsere Innovativität ausgezeichnet. Unser Angebot hat großes Potenzial, wir arbeiten kontinuierlich daran, unseren Kunden einen noch besseren Service bieten zu können. So können diese bereits seit dem Sommer im DV ONLINE-PORTAL Rechnungsbelege nicht nur löschen oder stornieren, sondern auch Gutschriften erzeugen, ihren Verzicht auf eine Forderung erklären und Direktzahlungen erfassen. Weitere Digitalisierungsschritte sowie die Ausweitung von Produktangebot und Kundenzielgruppen werden auch im nächsten Geschäftsjahr für kräftig Bewegung sorgen", sagt Jens Kassow abschließend.

Beratung, Produkte und Serviceleistungen der Deutschen Verrechnungsstelle sind exklusiv über zertifizierte Vermögensberater der Unternehmensgruppe Deutsche Vermögensberatung erhältlich.

Über die Deutsche Verrechnungsstelle (DV)

Mit zentralem Sitz in Frankfurt am Main ist die Deutsche Verrechnungsstelle (DV) auf professionelles Rechnungsmanagement für Handwerk und Mittelstand spezialisiert. Sie bietet Produkte und Serviceleistungen, die die Liquidität von Unternehmern sichern. Gegründet wurde sie von Andreas Pohl und Reinfried Pohl, die über langjährige Kompetenz und Erfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche verfügen. Weitere Informationen unter www.deutsche-verrechnungsstelle.de.

Pressekontakt:

Deutsche Verrechnungsstelle GmbH, Münchener Straße 1, 60329 Frankfurt
am Main; presse@deutsche-verrechnungsstelle.de

Dr. Maria Lehmann, Tel.: +49 (69) 2384-7826
Sina Gebauer, Tel.: +49 (69) 2384-7556



Das könnte Sie auch interessieren: