THE L'ORÉAL FOUNDATION

Die L'Oréal-Stiftung veröffentlicht in Partnerschaft mit der UNESCO ein Manifest zur Stärkung der Rolle von Frauen in der Wissenschaft

Paris (ots/PRNewswire) - WEIL FRAUEN IN DER WISSENSCHAFT DIE WELT VERÄNDERN KÖNNEN

Fünf führende Wissenschaftlerinnen und 15 vielversprechende junge Forscherinnen wurden gestern Abend im Maison de la Mutualité in Paris geehrt. Irina Bokova, Generaldirektorin der UNESCO, und Jean-Paul Agon, Vorsitzender und CEO von L'Oréal sowie Vorsitzender der L'Oréal-Stiftung, nutzten den Anlass, um das Manifest For Women in Science vorzustellen. Das bereits von vielen bei der Preisverleihung anwesenden Gästen unterzeichnete Manifest zielt darauf ab, gegen die Unterrepräsentation von Frauen in der Wissenschaft vorzugehen. Es ist auf http://www.forwomeninscience.com einsehbar und kann von allen Interessierten unterstützt werden.

Zur Ansicht des Multimedia News Release klicken Sie bitte hier:

http://www.multivu.com/players/uk/7786851-loreal-foundation-partner-with-unesco/

EIN LANGFRISTIGES ENGAGEMENT ZUR FÖRDERUNG VON FRAUEN IN DER WISSENSCHAFT

In den vergangenen 18 Jahren hat das Programm L'Oréal-UNESCO For Women in Science in der Wissenschaft tätige Frauen weltweit ermutigt, gefördert und gewürdigt. Die aktuelle Situation zeigt jedoch, dass es noch viel zu tun gibt. Am Ende der diesjährigen Preisverleihung wurde daher das For Women in Science Manifest vorgestellt. Es soll die wissenschaftliche Gemeinschaft und die allgemeine Öffentlichkeit dazu ermutigen, sich für einen schnelleren Wandel in der Wissenschaft einzusetzen.

"Unsere sich verändernde Welt braucht Frauen und ihre Entdeckungen mehr denn je. Das For Women in Science Programm der L'Oréal-Stiftung unterstützt Frauen in der Wissenschaft, die die Welt verändern werden. Unser klares Ziel ist es, uns mit voller Kraft für die Wissenschaft einzusetzen und gemeinsam zu einer besseren Welt beizutragen," so Jean-Paul Agon.

EIN EHRGEIZIGES ZIEL

Jean-Paul Agon, Irina Bokova und Elizabeth Blackburn, diesjährige Präsidentin der Jury sowie ehemalige For Women in Science Preisträgerin und Nobelpreisträgerin, haben das Manifest zusammen mit den diesjährigen Preisträgerinnen, vielversprechenden Nachwuchsforscherinnen aus aller Welt sowie vielen anwesenden Gästen unterzeichnet. Es soll die Aufmerksamkeit auf die Situation von Frauen in der Wissenschaft lenken, für eine stärkere öffentliche Unterstützung sorgen und jedem ermöglichen, sich für die Gleichstellung der Geschlechter in den Wissenschaften einzusetzen.

DIE SECHS VERPFLICHTUNGEN DES MANIFESTS #FOR WOMEN IN SCIENCE

1/ Mädchen dazu ermutigen, wissenschaftliche Karrierewege einzuschlagen

2/ Hürden beseitigen, die Frauen in der Wissenschaft davon abhalten, langfristige Karriereziele im Bereich der Forschung zu verfolgen

3/ Den Zugang von Frauen zu wichtigen Positionen und Führungspositionen im Bereich der Wissenschaften zu priorisieren

4/ In der Öffentlichkeit den Beitrag zu würdigen, den Frauen in der Wissenschaft für den wissenschaftlichen Fortschritt und für die Gesellschaft leisten

5/ Die Gleichstellung der Geschlechter durch die Teilnahme von Frauen an Symposien und wissenschaftlichen Kommissionen wie Konferenzen, Ausschüssen und Sitzungen und durch die Übernahme einer Führungsrolle bei diesen Veranstaltungen zu gewährleisten

6/ Mentoring und Netzwerkbildung unter jungen Wissenschaftlerinnen zu fördern, damit sie ihre Karrieren individuell planen und entwickeln können

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160324/347801 )

Video: 

  http://www.multivu.com/players/uk/7786851-loreal-foun
dation-partner-with-unesco/
 

Pressekontakt:

L'Oréal Stiftung
Ludivine DESMONTS-MORNET / +33 (0)1 47 56 77 47
ludivine.desmonts-mornet@loreal.com UNESCO
Vincent DEFOURNY / v.defourny@unesco.org / +33 (0)1 45 68 12 11
Agence MATRIOCHKA für die L'Oréal Stiftung
Delphine HILAIRE / delphine.hilaire@mtrchk.com / +33 (0)6 22 68 29 64
Carly NEWMAN / carly.newman@mtrchk.com / +33 (0)6 65 00 41 66
Original-Content von: THE L'ORÃAL FOUNDATION, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: