Maxwell Biotech Venture Fund

Maxwell Biotech Venture Funds Portfolio-Unternehmen Hepatera LLC gibt Start der Phase 2b der klinischen Studie für Myrcludex B bekannt

Moskau (ots/PRNewswire) - Hepatera LLC und sein Entwicklungspartner MYR GmbH gaben heute die Initiative MYR 202 bekannt, Phase 2b einer randomisierten, klinischen Open-Label-Studie, mit der die Wirksamkeit und Sicherheit von Myrcludex B zusammen mit tenofovir bei Patienten, die chronisch sowohl an HBV als auch an HDV erkrankt sind, getestet werden soll. 120 Teilnehmer werden an 20 Zentren in Russland und in Deutschland teilnehmen.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140213/668442-b )

"Wir freuen uns darauf, dieses neue Medikament für die Behandlung der schwersten viralen Hepatitis weiter zu untersuchen", erklärte Dr. Heiner Wedemeyer, Professor an der Medizinischen Hochschule Hamburg und Vorsitzender des klinischen Beirats von MYR. "Myrcludex B hat in den vorherigen Studien biologische Aktivität gezeigt und es weist das Potenzial auf, eine neue Option für diese schwer behandelbaren Patienten zu sein."

"Wir haben das Studiendesign mit den europäischen und amerikanischen Regulierungsbehörden abgesprochen, und hoffen, dass das Ergebnis der Studie ein Fundament für eine Zulassungsstudie für HDV-Infektion darstellen wird", erklärte Dr. Alexander Alexandrov (Medizinischer Leiter, MYR GmbH). "Zur gleichen Zeit wird die Studie wertvolle Informationen über die Wirksamkeit einer Kombinationstherapie auf die zugrundeliegende HBV-Infektion bieten."

Informationen zu Myrcludex B

Myrcludex B ist der erste Entry-Inhibitor seiner Klasse für die Behandlung von chronischen Hepatitis B- und D-Infektionen. Das Arzneimittel hemmt den jüngst identifizierten HBV-Rezeptor auf der Hepatozyten-Oberfläche und verhindert die Infektion gesunder Zellen sowie die virale Verbreitung in der Leber.

Informationen zu Hepatera

Die Hauptaktivität des Unternehmens ist die Entwicklung von sicheren und effektiven Medikamenten für die Behandlung von Lebererkrankungen für den russischen Markt. Myrcludex B wird im Rahmen einer internationalen Kooperation mit dem Biotechnologieunternehmen MYR GmbH (Deutschland) entwickelt.

Informationen zur MYR GmbH

MYR GmbH ist ein klinisch forschendes Biotechnologieunternehmen, das sich auf Arzneimittel zur Behandlung von chronischen Infektionen mit Hepatitis B und D fokussiert. Das Unternehmen wurde im Jahr 2010 in Burgwedel (Deutschland) gegründet und wird von Investoren Maxwell Biotech and High-Tech Gründerfonds (HTGF) unterstützt.

Informationen zum Maxwell Biotech Venture Fund

Maxwell Biotech Venture Fund (MBVF) ist der erste russische Risikokapitalfond, der sich ausschließlich Investitionen in den Life-Science-Sektor verschrieben hat. Der Fond wurde mit der Teilnahme der Russian Venture Company (RVC) gegründet. MBVF Portfolio-Unternehmen weisen neun innovative Arzneimittelkandidaten im klinischen Stadium auf; vier von diesen befinden sich in Phase 2.

Pressekontakt:

Hepatera
Yana Delovery, Programmleiter
Büro: +7-(495)-7265253
E-Mail: deloveri@ammaxwell.ru

Das könnte Sie auch interessieren: