modeFinance

modeFinance bewertet Barilla mit B1+ (Erstausgabe)

Triest, Italien (ots/PRNewswire) - Das Debüt des italienischen Start-up-Unternehmens als Europas erste FinTech-Ratingagentur

Die Ratingagentur modeFinance hat die Bonität der Barilla Holding SPA mit B1+ bewertet. Diese Bewertung (Erstausgabe), die modeFinance dem multinationalen italienischen Konzern ausgestellt hat, spiegelt dessen gute Leistung bei der Schuldentilgung sowie eine geringe Anfälligkeit bei negativen Veränderungen volkswirtschaftlicher Faktoren wider. Die Bewertung B1+ ist Teil der Bewertungsskala von modeFinance, die von D (im Falle einer Zahlungsunfähigkeit) bis zu A1 reicht.

Die Bewertung wurde auf der Website (http://cra.modefinance.com) der internationalen, bei der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde ESMA registrierten Ratingagentur modeFinance veröffentlicht. Das Unternehmen mit Sitz im Triester Area Science Park wurde von zwei Absolventen der Universität Triest ? Mattia Ciprian und Valentino Pediroda ? gegründet, die Big Data für Finanzanalysen nutzen wollten. modeFinance ist demnach die erste FinTech-Ratingagentur Europas.

Aus dem Bericht geht insbesondere hervor, dass die Barilla Holding SPA während des Berichtszeitraums (2012 bis 2014) sowohl in Sachen Solvenz als auch Umsatz zufriedenstellende Ergebnisse erzielte und lediglich einen geringen Schuldenstand aufwies. Die Verschuldungsquote lag 2014 bei dem für den Sektor geringen Wert von 1,71 und zeigte, dass sich der Konzern größtenteils selbst finanziert. Abgesehen von den Aktiva wächst der Konzern teilweise durch eine Konsolidierung des Umsatzes.

Im vergangenen Jahr erhöhte der Konzern seinen Gesamtumsatz auf 3.254.095 EUR bei einer positiven Rate von 2 % im Vergleich zum Vorjahr. Die auf einem angemessenen Niveau liegende Rentabilität blieb im Vergleich zu 2013 unverändert und nahm im Vergleich zu 2012 zu. Der ROI liegt bei 10,09 %; der ROE bei 15,76 %.

Die Liquidität ist ausreichend und war den Berichtszeitraum über konstant.

In allen Bereichen (Solvenz, Liquidität und Rentabilität) verzeichnete der Konzern Werte, die den Medianwerten vergleichbarer Unternehmen entsprechen oder darüber liegen.

modeFinance

(http://www.modefinance.com) wurde 2009 von Mattia Ciprian und Valentino Pediroda, zwei Absolventen der Universität Triest, gegründet und ist Europas erste FinTech-Ratingagentur. Dank seiner speziell entwickelten MORE-Methodologie (Multi-Objective Rating Evaluation) ist modeFinance in der Lage, über 100 Millionen Unternehmen in mehr als 200 Ländern auf der ganzen Welt zu bewerten. Das Unternehmen befindet sich zu 57 % im Besitz der Gründer. Der restliche Anteil von 43 % wird von der Corvallis Group gehalten, die 2015 hierfür 1,3 Millionen Euro bezahlte.

Pressekontakt:


Adnkronos Nord Est Tel.:+39-049-8774403 Fax: +39-049-8762146
giuseppe.bucca@adnkronos.com

Das könnte Sie auch interessieren: