Aspiraclip GmbH

aspiraclip: Endlich wieder frei durchatmen dank des weltweit ersten Mini-Inhalators

aspiraclip: Endlich wieder frei durchatmen dank des weltweit ersten Mini-Inhalators
aspiraclip: Endlich wieder frei durchatmen dank des weltweit ersten Mini-Inhalators / Endlich wieder frei atmen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/119994 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Aspiraclip GmbH/Toruni Tiet, aspiraclip GmbH"

Berlin (ots) - Die natürlichen Wirkstoffe ätherischer Öle gelangen durch das ergonomische Design und hochwertige Materialien direkt zu den Nasenschleimhäuten.

Mit einer echten Weltneuheit ist die aspiraclip GmbH aus Berlin seit Ende 2015 auf dem Markt: Mithilfe des patentierten und vollkommen neuartigen Mini-Inhalators aspiraclip® befeuchten natürliche Wirkstoffe von Eukalyptus und Pfefferminze mit jedem Atemzug die Nasenschleimhäute und unterstützen so den Kampf gegen Infektionen der Atemwege. Erkältungssymptome können spürbar und langanhaltend gelindert werden. Die Befeuchtung der Nasenschleimhäute lindert auch beim Aufenthalt in klimatisierten Räumen wie beispielsweise bei Flug- oder Bahnreisen die Austrocknung der Schleimhäute. Positiver Nebeneffekt: Unangenehme Gerüche in der Umgebung werden durch die Frische der ätherischen Öle ganz oder mindestens zum großen Teil gefiltert und dadurch besser erträglich.

Der aspiraclip ist klinisch bewertet und besteht aus einem ergonomisch geformten Nasenbügel aus hochwertigem, medizinischen Silikon. In den beiden Speicherkammern des Clips sind Pfefferminz- und Eukalyptusöl in einem abgestimmten Mischungsverhältnis enthalten. Der Clip wird in die Nase eingeführt. Durch die Elastizität des Materials passt sich der Mini-Inhalator der individuellen Nasenform an und ist kaum spürbar. "Durch die Verwendung von ätherischen Ölen wird der aspiraclip von unseren Kunden als natürliche Alternative zu herkömmlichen Pflastern, Salben und Sprays empfunden. Einige unserer Kunden legen sich gleich einen größeren Vorrat zu", sagt Sabine Pontani, Apothekerin, Apotheke des Westens, Berlin.

"Unser aspiraclip lindert direkt und unkompliziert und kann problemlos über mehrere Stunden hinweg getragen werden", so Wolfgang Kleiner, CEO der aspiraclip GmbH, Berlin. Der Clip ist bis zu 21 Tage nach Anbruch anwendbar. Im mitgelieferten Tiegel passt der Mini-Inhalator in jede Hand- oder Hosentasche und kann so problemlos überall mit hingenommen werden. Der aspiraclip ist ausschließlich in niedergelassenen Apotheken und Online-Apotheken erhältlich.

Die aspiraclip GmbH wurde 2015 gegründet und hat ihren Sitz in Berlin-Brandenburg, wo sie auch ausschließlich produzieren lässt. Mit einem rund 10-köpfigen internationalen Team und in Kooperation mit Industriepartnern entwickelt das Startup-Unternehmen innovative medizintechnische Produkte. Der Mini-Inhalator aspiraclip ist das erste Produkt, mit dem das gleichnamige Unternehmen in deutschen Apotheken auf den Markt geht.

Pressekontakt:

Altmann PR
Inh. Sabine Oehlrich
Dr. Ursula Leinemann
Medienkompetenz Gesundheit
Habichtweg 7
21244 Buchholz
Telefon: 04102/23 71 08
Mobil: 0171/822 0186
E-Mail: ursula.leinemann@altmann-pr.com

Das könnte Sie auch interessieren: