New Silkroutes Group Limited

Das Energie-Joint Venture von New Silkroutes Group mit der maltesischen Regierung schließt erste Ladung ab

Singapur und Valletta, Malta (ots/PRNewswire) - Man erwartet, dass das Handelsvolumen in den kommenden Monaten im Rahmen des Zugangs von IEG Malta zu Märkten westlich des Suezkanals steigen wird

New Silkroutes Group Limited ("NSG" oder "die Gruppe") gab heute bekannt, dass ihr Joint Venture mit dem maltesischen Energieministerium die erste Ladung abgeschlossen hat, womit die Gruppe ihrem Ziel einen Schritt näher gekommen ist, ein führender internationaler Öl- und Gashändler zu werden.

IEG Malta Limited ("IEG Malta"), die sich zu 90 % im Besitz von NSGs hundertprozentiger Tochterfirma International Energy Group Pte. Ltd. ("IEG") und zu 10 % im Besitz des maltesischen Energieministeriums befindet, schloss die erste Ladung ab. Das Joint Venture wurde 2015 gegründet und hat den Auftrag, Malta in ein Energiehandelszentrum zwischen Asien und Europa zu entwickeln.

IEG Malta erwartet, dass das Handelsvolumen in den kommenden Monaten im Rahmen seines Zugangs zu Märkten westlich des Suezkanals steigen wird. Das durchschnittliche monatliche Eigenhandelsvolumen von IEG hat sich in den vergangenen beiden Quartalen vervierfacht.

Dieser erste Abschluss einer Ladung kommt bereits einen Monat nachdem IEG seinen ersten elektronischen Handel mithilfe von Platts bekanntem Market-on-Close Preisfindungsprozess durchgeführt hat, der Angebot, Nachfrage und Transkationen von Händlern für die Beurteilung des Preises von Rohöl und damit verbundenen Produkten einsetzt.

In Übereinstimmung mit der Vorgabe der Gruppe, ihr Öl- und Gashandelsgeschäft auszuweiten, verabschiedete das Management von NSG Anfang März den Beschluss, das eingezahlte Kapital von IEG von S$ 10,00 Millionen auf S$ 34,69 Millionen zu erhöhen. Zusätzlich zum Energiehandel ist IEG daran interessiert, über IEG Malta Öllager und -terminals zu verwalten, zu finanzieren und sogar zu besitzen.

Hr. Artun Gursel, Book Leader von IEG, sagte: "Wir sehen, dass der Umfang und die Komplexität des Öl- und Gasmarktes zunehmen. Genauso wie die "One Belt, One Road" initiative Chinas darauf abzielt, die Verbindung und Zusammenarbeit zwischen Europa und Asien zu stärken, glauben wir, dass wir eine Schlüsselrolle dabei spielen können, beide Kontinente näher aneinander zu bringen, indem wir Malta zum bevorzugten Energiehandelszentrum im Mittelmeer zwischen den beiden Kontinenten machen. Es ist unser Ziel, erfolgskritische Vorräte nach Europa und in das Mittelmeer zu bringen. Wenn man das erfolgreich macht, führt dies zu höherer Marktliquidität und zuverlässiger Bevorratung in der Region."

Der Öl- und Gashandel und damit verbundenen Investitionen sind Teil der Strategieverlagerung von NSG nach dem Ausscheiden aus der SGX-Watchlist im November 2014.

Über New Silkroutes Group Limited

New Silkroutes Group (Bloomberg: NSG SP) ist ein in Singapur registriertes Unternehmen, das am 25. Januar 1994 gegründet wurde und am Mainboard der Singapore Exchange Securities Trading Ltd (SGX) kotiert. Das Unternehmen entwickelt sich zu einer Beteiligungsholding mit den Kernkompetenzen Befähigung, Kapitalallokation und (Strategie) Analyse. Das Unternehmen ist über seine Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen in wichtigen vertikalen Sektoren tätig, darunter Energie/Ressourcen, Gesundheitswesen und Infocomm-Technologie, wobei der Schwerpunkt auf Sicherheit und Governance liegt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

New Silkroutes Group Limited

E-Mail: ipr@newsilkroutes.org

WeR1Consultants Pte Ltd
3 Phillip Street, #12-01, Royal Group 
Building
Singapur 048693
Tel.: (65): 6737 4844
Frankie Ho -- 
frankieho@wer1.net  

 

Das könnte Sie auch interessieren: