BlueRock Fund

BlueRock Fund erwirbt Hauptsitz eines deutschen Medienkonzerns

Köln, Deutschland (ots/PRNewswire) - Der deutsche Medienkonzern DuMont least im Rahmen einer Sale-and-Lease-Back-Transaktion seinen Hauptsitz über BlueRockFund www.bluerockfund.com

Der regulierte Immobilienfonds BlueRock Fund (http://bluerockfund.com/) gab den Erwerb des Kölner Hauptsitzes der DuMont Mediengruppe ("Neven DuMont Haus") bekannt. Das Gebäude wird von dem traditionsreichen Medienkonzern, der zu den größten Medienunternehmen Deutschlands zählt, über einen Zeitraum von 15 Jahren geleast.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160307/340950 )

Der 1998 von dem renommierten Architektenbüro Hentrich-Petschnigg & Partner erbaute Hauptsitz gilt als eines der spektakulärsten Bürogebäude Deutschlands.

Die Entscheidung von BlueRock, dieses wegweisende Geschäft abzuschließen, beruht auf einer gründlichen Analyse des makroökonomischen Geschäftsumfeldes der Stadt. Die Leerstandsrate ist in Köln extrem niedrig und geht momentan weiter zurück.

BlueRock Fund wurde von der Gibraltar Financial Services Commission genehmigt. Der Fonds entspricht den Bestimmungen der Richtlinie über die Verwaltung alternativer Investmentfonds der Europäischen Union, die als Standardregulierung dieser Fondsart gilt. Der Fonds unterliegt daher im Interesse des Geldes seiner Investoren äußerst strengen Auflagen. Im Gegenzug profitiert der Fonds von der Beratung erstklassiger europäischer Anwaltskanzleien und der internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO, die als Prüfstelle fungiert.

BlueRock ist ein erfahrener Investmentfonds, der von Investitionen internationaler Privatkunden und Investmentmanager profitiert. Investoren erhalten einen vierteljährlichen Management- und Finanzbericht. Der Fonds ist eine sogenannte Protected Cell Company, welche die Schaffung mehrerer zweckgebundener Zellen zulässt. Investoren aus aller Welt können mit einer speziellen ISIN über ihr Bankkonto Einheiten solcher Fondszellen erwerben.

Ronny Pifko, Geschäftsführer von BlueRock Fund, kommentierte: "Investoren, die ihre Instrumente im BlueRock Fund diversifizieren möchten, profitieren von einer hohen Qualität und verantwortungsvollen Investitionen, die in der Regel nur institutionellen Investoren zur Verfügung stehen. Der Fonds hat einen Mindestinvestitionsbetrag in Höhe von 250.000 Euro."

BlueRock Fund wurde auf Initiative der Toledo Capital AG, einem Familienbetrieb mit Sitz in Zürich, ins Leben gerufen. http://www.toledocapital.ch Der Fonds hat acht Bürogebäude erworben und verfügt über ein Immobilienportfolio im Wert von über 280 Millionen Euro bei einer Jahresrendite von 9 bis 12 Prozent.

Pressekontakt:

Adina Krausz,ak@bluerockfund.com , +41-79-904-2900 
Original-Content von: BlueRock Fund, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: