Aarhus 2017

Der Countdown für die Kulturhauptstadt Europas Aarhus 2017 beginnt
Aarhus 2017 stellt ausgewählte Highlights des Kulturhauptstadtjahres vor

Der Countdown für die Kulturhauptstadt Europas Aarhus 2017 beginnt / Aarhus 2017 stellt ausgewählte Highlights des Kulturhauptstadtjahres vor
Der Countdown für die Kulturhauptstadt Europas Aarhus 2017 beginnt / Aarhus 2017 stellt ausgewählte Highlights des Kulturhauptstadtjahres vor / Ballett Tree of Codes / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/119846 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: ...

Frankfurt (ots) - Aarhus, Dänemarks zweitgrößte Stadt, hat jüngst eine Reihe von Höhepunkten aus ihrem Programm als europäische Kulturhauptstadt 2017 bekanntgegeben. Unter dem Leitthema "Neu Erfinden" bzw. "Let's rethink" wurden genau ein Jahr vor der offiziellen Eröffnung Events, Vorführungen und Kunstprojekte vorgestellt, die für 2017 geplant sind. Das Kulturprojekt richtet sich an Menschen aller Altersgruppen und beinhaltet unter anderem das zeitgenössische Ballett Tree of Codes nach dem gleichnamigen Buch von Safran Froer, ein sich über mehr als vier Kilometer erstreckendes Kunstprojekt des ARoS-Museum sowie die Neuinterpretation von Susanne Biers preisgekrönter Filmtrilogie Brothers, Für immer und ewig und Nach der Hochzeit.

"Wir werden 2017 Kulturhauptstadt ganz Europas und wir möchten die Menschen zu einer Reise durch Dänemarks unvergleichlichen Kulturreichtum einladen", erklärt Rebecca Matthews, Geschäftsführerin von Kulturhauptstadt Europas Aarhus 2017. "Gleichzeitig bietet Aarhus 2017 uns eine einmalige Gelegenheit zur Zusammenarbeit mit Künstlern und kreativen Unternehmern aus aller Welt."

Insgesamt umfasst das Programm u.a. vier Großevents und über 350 Einzelprojekte. Offizielle Schirmherrin von Arhus 2017 ist Ihre Königliche Majestät Königin Margrethe von Dänemark. Das komplette Programm wird am 16. Oktober 2016 veröffentlicht. Weitere Informationen finden Sie unter www.aarhus2017.dk/de/.

Aktuelle Highlights:

1. In Kooperation des Königlich Dänischen Theaters mit dem Moesgaard-Museum wird während eines spektakulären Freiluft-Events das Wikinger-Epos Abenteuer des Röde Orm auf dem grasbewachsenen Museumsdach und ringsherum aufgeführt.

2. Aarhus 2017 zeigt das vielgepriesene zeitgenössische Ballett Tree of Codes, eine Interpretation des gleichnamigen Buchs von Safran Foer. Tänzer des Pariser Opernballetts und der Company Wayne McGregor werden das Ballett aufführen, das von drei weltberühmten Künstlern geschaffen wurde: Vom dänischen bildenden Künstler Olafur Eliasson, vom britischen Choreografen Wayne McGregor und vom Komponisten und Musiker Jamie xx.

3. Im Sommer 2017 wird ein gigantisches internationales Kunstprojekt Gestalt annehmen und sich über mehr als vier Kilometer von der Aarhuser Innenstadt bis zum Strand erstrecken. Das Kunstmuseum ARoS Aarhus präsentiert DER GARTEN - Zeitenende, Zeitenbeginn, das die dramatischen Veränderungen in der Beziehung zwischen Mensch und Natur während der letzten 400 Jahre untersucht.

4. Die international gefeierte Filmtrilogie der Oskar-prämierten dänischen Regisseurin Susanne Bier wird in drei unterschiedliche Kunstformen überführt. Die dänische Nationaloper erfindet Brothers neu für die Bühne. Der Choreograf Palle Granhøj transformiert Für immer und ewig zu einem Ballett und die Aarhuser Konzerthalle sowie das Betty-Nansen-Theater arbeiten zusammen an einer musikalischen Bühnenbearbeitung von Nach der Hochzeit unter Leitung des namhaften dänischen Bühnenregisseurs Peter Langdal.

Nähere Details werden auf der ITB 2016 in Berlin vorgestellt. Vom 09.-13. März präsentiert sich hier Aarhus 2017 am Stand 128A in Halle 18.

Aarhus liegt an der Ostküste Dänemarks und ist mit ca. 261.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Landes. Die Hochschulen verzeichnen einen immer höheren Zulauf und große dänische sowie internationale Unternehmen verlegen ihren Hauptsitz vermehrt nach Aarhus, wodurch die Anwohnerzahl von Jahr zu Jahr steigt. Hier liegt auch der internationale Hafen Dänemarks, der sich in den letzten Jahren zum größten Containerhafen in Dänemark entwickelte.

Weitere Informationen:


Kommunikationsleiter
Bent Sørensen
Tel. +45 3147 8803
bent.sorensen@aarhus2017.dk

Valerie Heinemann
Burson-Marsteller
Tel. +49 69 23809-49
valerie.heinemann@bm.com
Original-Content von: Aarhus 2017, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: