Ernst & Young GmbH

Studie "Diversity in Deutschland" - Einladung zum Hintergrundgespräch
Erste Benchmark-Studie "Diversity in Deutschland"

Berlin (ots) - Aus Anlass des 10-jährigen Jubiläums der Charta der Vielfalt haben EY (Ernst&Young) und Charta der Vielfalt gemeinsam die erste Benchmark-Studie "Diversity in Deutschland" durchgeführt. Diese wird im Rahmen der Diversity-Konferenz am 10. November in Berlin vorgestellt.

Im Vorfeld laden wir Sie herzlich ein zu einem

Presse-Hintergrundgespräch

am Mittwoch, den 9. November um 10 Uhr

bei EY (Ernst&Young), Friedrichstraße 140, 10117 Berlin

Ihre Gesprächspartnerinnen:

Ana-Cristina Grohnert, Managing Partner Talent EY und Vorstandsvorsitzende Charta der Vielfalt

Aletta Gräfin von Hardenberg, Geschäftsführerin Charta der Vielfalt

Für die Berichterstattung gilt eine SPERRFRIST bis Donnerstag, den 10. November um 0:01 Uhr.

Sollte sich dies terminlich nicht einrichten lassen, aber Interesse an der Studie bestehen, schaffen wir gerne eine Möglichkeit zum telefonischen Gespräch mit einer der beiden Damen oder der Studienleiterin Dr. Eva Voß, Teamlead Diversity & Inclusion EY.

Für Rückfragen steht Ihnen Andreas Scheuermann unter 0177-5057300 oder per Mail (andreas.scheuermann@ffpr.de) zur Verfügung.

Pressekontakt:

Andreas Scheuermann
Fink & Fuchs Public Relations AG
Berliner Straße 164 | D-65205 Wiesbaden | Germany
Tel. +49-611-74131-76 | Fax +49-611-74131-30 |
andreas.scheuermann@ffpr.de
http://www.ffpr.de | Newsroom: http://www.ffpr.de/newsroom//
Twitter: http://twitter.com/FinkFuchs

Vorstand: Stephan Fink (Vors.) | Martin Fuchs | Alexandra Groß |
Michael Grupe
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Thomas Weidmann
Amtsgericht Wiesbaden | HRB 7013 | USt-Nr. DE 113844217
Original-Content von: Ernst & Young GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: