LPKF Laser & Electronics AG

euro adhoc: LPKF Laser & Electronics AG
Geschäftszahlen/Bilanz
LPKF steigert Umsatz nach neun Monaten um 14 Prozent

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

10.11.2008

AD-HOC-MITTEILUNG NACH § 15 WPHG

LPKF steigert Umsatz nach neun Monaten um 14 Prozent

Finanzkennzahlen zum 30. September 2008 im Überblick:

|                      |2008 (9 Mon.) |2007 (9 Mon.) |Veränderung |
|in Mio. EUR           |              |              |            |
|Umsatz                |31,6          |27,7          |+ 14,1 %    |
|Nettomarge (in %)     |2,9           |9,7           |            |
|EBIT                  |1,9           |3,9           |- 51,4 %    |
|EBIT Marge (in %)     |6,0           |14,0          |            |
|Konzernüberschuss nach|              |              |            |
|Anteilen Dritter      |0,9           |2,7           |- 66,1 %    |
|EPS (in EUR)          |0,08          |0,25          |- 68,0 %    |
|Finanzmittelbestand   |3,5           |3,4           |- 0,7 %     |
|Eigenkapitalquote (in |68,7          |70,5          |            |
|%)                    |              |              |            |
|Auftragsbestand       |              |              |            |
|Konzern 30.09.        |8,0           |9,9           |-19,3 %     |
|Auftragseingang       |              |              |            |
|Konzern 30.09.        |32,6          |31,7          |+ 2,7 %     |

Geschäftsentwicklung

Mit einem Umsatz von 12,0 Mio. EUR (Vorjahr: 9,6 Mio. EUR) und einem EBIT von
1,4 Mio. EUR (Vorjahr: 1,1 Mio. EUR) war das dritte das bislang stärkste
Quartal des Jahres 2008 der LPKF Laser & Electronics AG. In den ersten neun
Monaten des Geschäftsjahres 2008 hat LPKF den Umsatz um 14 % auf 31,6 Mio. EUR
gesteigert und mit 0,9 Mio. EUR ein deutlich positives Ergebnis erzielt.

Erfreulich verlief das Geschäft in den Bereichen Kunststoffschweißen (+ 61 %),
Rapid Prototyping (+ 11 %) und Solar (+ 92 %). Unter den Erwartungen lagen die
Geschäftsfelder Stencil, MID und Leiterplattenbearbeitung. Auftragseingänge
nach Ende des Berichtzeitraums für die Bereiche MID und
Leiterplattenbearbeitung deuten aber auf neue Impulse in diesen
Geschäftsfeldern hin.

Ausblick 2008 bestätigt

Trotz des schwächeren Auftragseingangs im dritten Quartal bestätigt LPKF die
für das Gesamtjahr 2008 gegebene Umsatz- und Ergebnisprognose. Aufgrund der 

derzeitigen Verwerfungen an den Kapitalmärkten und der daraus resultierenden Unsicherheit bezüglich der weiteren konjunkturellen Entwicklung ist ein Ausblick auf das Geschäftsjahr 2009 für die LPKF Laser & Electronics AG zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich. Das Unternehmen wird die Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2009 voraussichtlich mit der Veröffentlichung des Konzernabschlusses für das Geschäftsjahr 2008 abgeben.

Die Aktien der LPKF Laser & Electronics AG notieren im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN 0006450000).

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Bettina Schäfer
Tel.: +49 (0)5131 7095 382
b.schaefer@lpkf.de

Branche: Elektronik
ISIN: DE0006450000
WKN: 645000
Index: CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen: Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
Börse Berlin / Freiverkehr
Börse Hamburg / Freiverkehr
Börse Stuttgart / Freiverkehr
Börse Düsseldorf / Freiverkehr
Börse Hannover / Freiverkehr
Börse München / Freiverkehr

Original-Content von: LPKF Laser & Electronics AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: LPKF Laser & Electronics AG

Das könnte Sie auch interessieren: