Sörnsen Holzleisten

Sörnsen Holzleisten übernimmt Amco zum 31.05.2016
Mit vereinten Kräften zur Marktführerschaft

Süderbrarup (ots) - Wie am 1. März 2016 offiziell bekannt gegeben wurde, übernimmt die norddeutsche Sörnsen Holzleisten GmbH aus Süderbrarup zum 31. Mai 2016 die AMCO GmbH aus Kirchbrak, ein Unternehmen der Firmengruppe Schnell. Mit dem strategischen Zusammenschluss geht die marktführende Position im Bereich Holzleisten einher, wobei sowohl Sörnsen Holzleisten als auch AMCO weiterhin selbständig am Markt agieren werden.

Georg und Robert Sörnsen, beide Geschäftsführer von Sörnsen Holzleisten, werden ab 31. Mai gemeinsam mit Michael Momme die Geschicke von AMCO als Geschäftsführungs-Trio leiten. Robert Sörnsen blickt optimistisch der Zukunft entgegen: "Wir sind stolz, ein Traditionsunternehmen wie AMCO fortführen zu dürfen, und empfinden großen Respekt vor dem, was Henrike Schnell in den vergangenen 28 Jahren als Unternehmerin geleistet hat. Ihr ist es zu verdanken, dass sie die Marke AMCO zu dem gemacht hat, was sie heute ist - einer festen Größe im Baumarkt-Segment. Ich bin sicher, dass die nächsten Monate von einem konstruktiven Dialog geprägt sein werden, der uns optimal auf die kommenden Herausforderungen vorbereiten wird."

Auch die Geschäftsführung von AMCO ist froh, das Unternehmen in erfahrene Hände zu übergeben: "Unsere Kompetenzen in der Hartholzverarbeitung ergänzen sich sehr gut mit dem Oberflächen-Know-how von Sörnsen Holzleisten. Dadurch werden wertvolle Synergieeffekte entstehen, von denen alle Beteiligten profitieren können - vor allem Mitarbeiter und Kunden der AMCO, für die alles beim Bewährten bleibt bzw. sich noch verbessert."

So werden die neuen Ressourcen, erweiterte Produktionsmöglichkeiten und das Bestreben, sich gemeinsam weiterzuentwickeln, die Leistungsfähigkeit beider Unternehmen steigern können. Eine Schlüsselrolle kommt dabei auch TRIVES zu, einem estnischen Holzleistenwerk, der Sörnsen- Gruppe, welches sowohl die Rohstoffversorgung absichert als auch einen Teil der Warenproduktion für die Sörnsen-Gruppe übernimmt.

Während Georg und Robert Sörnsen ihr Hauptbüro weiterhin in Süderbrarup führen, wird Michael Momme als dritter Geschäftsführer vor Ort sein und somit direkter Ansprechpartner für die AMCO-Mitarbeiter im operativen Geschäft: "Ich freue mich auf die neuen Aufgaben und das gegenseitige Kennenlernen, denn ich bin überzeugt, dass wir viel Positives bewegen werden."

Über Sörnsen Holzleisten

Sörnsen Holzleisten ist als mittelständischer Familienbetrieb mit Sitz in Süderbrarup, Schleswig-Holstein seit drei Generationen erfolgreich gewachsen. Sein Kerngeschäft sind die Produktion und der internationale Vertrieb von Leisten in verschiedensten Holzarten, Profilen und Oberflächen. Heute zählen rund 120 Mitarbeiter zum Unternehmen, das einen Jahresumsatz von ca. 30 Millionen Euro erwirtschaftet und neben der Tochtergesellschaft Derboben für den Holzimport mit TRIVES auch ein zusätzliches Produktionswerk in Estland unterhält.

Mehr Informationen unter soernsen.de. 

Über AMCO

Die Wurzeln von AMCO liegen in der Hartholzverarbeitung. Die einstige Tisch- und Stuhlfabrik wurde 1878 gegründet und gehört seit 1987 der Unternehmensgruppe Schnell an, einem führenden Hersteller und Lieferanten für den Holzfachhandel sowie Baumärkte im Massivholzbereich. Firmensitz ist Kirchbrak im Landkreis Holzminden, Niedersachsen. Das Sortiment von AMCO umfasst neben Holzleisten auch Treppenbauelemente sowie Möbelfüße, Tischbeine, Holzdrehteile, Platten und dekorative Holzelemente.

Mehr Informationen unter massivholz-amco.de.

Pressekontakt:

Sörnsen Holzleisten
Hr. Michael Momme
E-Mail: momme@soernsen.de
Tel.: +49 (0) 4641 9210-0
Mobil: +49 (0) 151 55039339

Original-Content von: Sörnsen Holzleisten, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: