Sanofi Genzyme Deutschland

Das Blogger-Projekt "Einblick" ist auf den Hund gekommen
Tierisch gut - Haustiere als Seelentröster

Das Blogger-Projekt "Einblick" ist auf den Hund gekommen / Tierisch gut - Haustiere als Seelentröster
Tierisch gut - Haustiere als Seelentröster / Die Bloggerinnen des Projektes "Einblick" sind auf den Hund gekommen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/119817 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Sanofi Genzyme"

Neu-Isenburg (ots) - Helfen Tiere, besser mit einer Erkrankung zurechtzukommen? Die Bloggerinnen des Projektes "Einblick" von "MS persönlich"* halten den Umgang mit Haustieren gerade bei einer chronischen Erkrankung wie Multiple Sklerose (MS) für unersetzlich. Die Juli-Ausgabe des Blogger-Projekts "Einblick" widmet sich unter http://einblick.ms-persoenlich.de/ daher ganz den (meist) pelzigen Mitbewohnern der Bloggerinnen und lässt auch diese "zu Wort kommen". In den Monaten August und September geht es um Gewinne und (persönliche) Verluste, mit denen sich früher oder später jeder Mensch auseinandersetzen muss und Fluch oder Segen des Internets - vor allem in Verbindung mit MS.

Von tierischen Freuden und verständlichen Ängsten

Die Relevanz der Haustiere für den Gesundungsprozess "ihrer" Menschen zeigt im Juli-Blog von "Einblick" auch die Einschätzung der Gastautorin Julia P.: "Ich habe in Mini-Schritten, auch mithilfe meiner Tiere, zurück ins Leben gefunden. Für mich und meinen MS-Verlauf sind sie der nötige Motor und meine persönliche permanente "Reha". Sie schaffen, was keine medizinische Reha, keine Physiotherapie und Medikamente schaffen würden...". Ist das Thema Haustiere eher emotional und positiv besetzt, stimmt eines der weiteren Themen des kommenden Quartals beim Blogger-Projekt "Einblick" nachdenklich: Gerade bei Menschen mit chronischen Erkrankungen führen Verluste - beispielsweise des Arbeitsplatzes oder einer Freundschaft - zu Ängsten, die sich wiederum auf ihre Krankheit auswirken können und so in einen Teufelskreislauf münden. Die Bloggerinnen zeigen anhand persönlicher Erfahrungen, wie es selbst im Fall eines solchen Verlustes gelingen kann, den Gewinn in der Situation zu sehen und positive Energie daraus zu ziehen.

Internet als Infoquelle und Ventil

Im September steht das Thema Internet im Mittelpunkt von "Einblick": Dr. Google wird bei Diagnosen oder Symptomen immer wieder gerne zu Rate gezogen. Nicht selten kommen Patienten dann entweder gut informiert und mit klaren Therapievorstellungen in die Praxis oder sind am Boden zerstört. Zwei Neurologen berichten im September über die zwei Seiten einer Selbstdiagnose ihrer Patienten durch das Internet und ihren Umgang damit. Als durchaus positives Ventil betrachten die "Einblick"-Bloggerinnen das World Wide Web und vermitteln dies in ihren Beiträgen in gewohnt offener und authentischer Art und Weise.

*"MS persönlich" ist die Zeitschrift von "MS-Begleiter" - dem Patienten Service Programm von Sanofi Genzyme. "MS persönlich" richtet sich an alle Menschen mit MS, ihre Angehörigen und Interessierte.

Über Sanofi

Sanofi ist ein weltweit führendes Gesundheitsunternehmen, das therapeutische Lösungen erforscht, entwickelt und vermarktet, ausgerichtet auf die Bedürfnisse der Patienten. Sanofi ist in fünf globalen Business Units organisiert: Diabetes und Herzkreislauferkrankungen, General Medicines und Schwellenländer, Sanofi Genzyme, Sanofi Pasteur und Merial.

Sanofi Genzyme, die globale Speciality Care Business Unit von Sanofi, konzentriert sich auf die Entwicklung von wegweisenden Behandlungen bei seltenen und komplexen Erkrankungen, um Patienten und ihren Familien neue Hoffnung zu geben.

Genzyme® ist eine geschützte Marke der Genzyme Corporation. Sanofi® ist eine geschützte Marke von Sanofi. Alle Rechte vorbehalten.

Pressekontakt:

Brand & Scientific Communications
Christiane Rick
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
Tel.: +49 (0)69 305-80784
presse@sanofi.com

Communications
Telse Friccius
Sanofi Genzyme Deutschland
Tel.: +49 (0)6102 3674-349
telse.friccius@genzyme.com

Brickenkamp-PR
Anna Ritter
T: +49 (0)2151 6214-600
ritter@brickenkamp.de



GZDE.MS.16.05.0621
Original-Content von: Sanofi Genzyme Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sanofi Genzyme Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: