jonastone GmbH und Co. KG

Trend: Terrassengestaltung mit grauem Naturstein
Dezente Farbe mit großer Wirkung

Dezente Farbe mit großer Wirkung. Grauer Naturstein bietet die perfekte Gestaltungsgrundlage für die heimische Terrasse! jonastone, Granitplatten, Naturstein, Terrassengestaltung. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/119802 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke... mehr

Mannheim (ots) - Ein wahrer Augenschmeichler, der dezent und edel wirkt: Die Farbe Grau ist längst aus dem Schatten der leuchtenden Signalfarben herausgetreten. Dank ihrer dezenten Vielseitigkeit, die von hellem Grauweiß bis zu fast schwarzem Anthrazit reicht, ist der Siegeszug dieser Trend-Farbe nach wie vor ungebrochen. Vom Laufsteg über den privaten Kleiderschrank ist sie mittlerweile eine feste Größe im Bereich Inneneinrichtung und Interior-Design. Aber auch im Outdoorbereich verbindet sie gekonnt Design-Anspruch mit Natur: Gerade Terrassenböden, besonders aus Naturstein, sind hier immer mehr auf dem Vormarsch.

Shades of Grey: So sinnlich ist Grau outdoor!

Grau hat viele Facetten. Ob klassisches Understatement oder kühle Moderne: Grau bietet mit seinen zahlreichen Schattierungen eine optimale Grundlage für die Gestaltung der eigenen Wohlfühlterrasse. Manche Steine verfügen über eine homogen graue Textur, andere glänzen im wahrsten Sinne des Wortes in der Sonne. Sie begeistern durch ihre linienartige Tiefenstruktur und bewegte Einschlüsse, die dem Boden Dynamik und Frische verleihen. Mit Grau als Grundlage sind der Gestaltungsvielfalt (fast) keine Grenzen gesetzt.

Egal ob Ton in Ton oder mit effektvollen Farbakzenten: Mit der Verbindung von Luxus und Lässigkeit, die Naturstein ausstrahlt, macht die Trendfarbe die Terrasse zur perfekten Bühne. Modernes Mobiliar in reduziertem Design und mit viel Chrome kommt hier genauso gut zur Geltung wie Dekoelemente in ausdrucksstarken Farben. "Die Nachfrage nach grauem Naturstein für den Außenbereich ist in den letzten Jahren kontinuierlich angestiegen", erklärt Patrick Finkbeiner, Marktforscher bei jonastone, dem Mannheimer Online-Shop für Naturstein. "Besonders zum modernen, reduzierten Wohnstil passt ein grauer Bodenbelag ausgezeichnet." Einen ganz besonderen Charme kann der Platz an der Sonne aber auch entfalten, wenn grauer Naturstein durch Holz ergänzt wird. Gerade helle Hölzer schaffen hier eine wahre Symphonie der Naturmaterialien.

Grauer Naturstein auf der Terrasse ist aber nicht nur für die Augen ein Genuss: Gerade die besondere Haptik verwandelt die Natursteinterrasse in ein rundum sinnliches Erlebnis. Unterschiedliche Bearbeitungen verleihen dem Terrassenboden nicht nur verschiedene haptische Wirkungen, sondern unterstreichen auch die naturgegebene Textur des Steins. Zusätzlicher Pluspunkt: Im Sommer speichern die Platten die Wärme der Sonnenstrahlen recht lange. So können auch lange nach Sonnenuntergang die Abendstunden auf der Terrasse ausgiebig genossen werden.

Pressekontakt:

jonastone GmbH & Co. KG
Besselstraße 9|68219 Mannheim
Tel. +49 621 842 536 18 | Fax +49 621 842 563 29
myriam.schmoee@jonastone.de | www.jonastone.de

Original-Content von: jonastone GmbH und Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: jonastone GmbH und Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: