Cekmekoy Municipality

Wettbewerbseröffnung des internationalen Filmfestivals "Mercy and Justice"

Istanbul (ots/PRNewswire) - Istanbuls Landkreis Cekmekoy hat einen internationalen Kurzfilmfestivalwettbewerb mit der Thematik "Gnade und Gerechtigkeit" ins Leben gerufen. Ziel des Wettbewerbs ist die Darstellung unterschiedlicher Aspekte des beispielhaften Lebens des Propheten Mohammed, um Menschen dabei zu helfen, ihn richtig zu verstehen. Die Bewerbungsfrist für Profi- und Amateurbeiträge endet am 8. April 2016.

Video: https://www.youtube.com/watch?v=nM3ze35m5mc

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160219/335111-INFO )

Beiträge zu einem Sinn für Gnade und Gerechtigkeit in einer Zeit, wenn wir Frieden wie nie zuvor brauchen

Unbarmherzigkeit und Ungerechtigkeit liegen den beklagenswerten Ereignissen in der Welt zu Grunde. Dieses Fehlen von Gnade und Gerechtigkeit in unserem täglichen Leben treibt die Welt jeden Tag aufs Neue in den Abgrund. Um diese beiden Konzepte zu festen Bestandteilen unseres täglichen Lebens zu machen, müssen wir Werke begutachten, in Erinnerung rufen und neu erschaffen, die sich auf diese Themen konzentrieren. Aus diesem Grund möchte der Wettbewerb dazu aufrufen, sich mit den wunderschönen Lehren unseres Propheten zu befassen, der sein Leben nach Gnade und Gerechtigkeit ausgerichtet hat, und diese Lehren kinematografisch umzusetzen.

Als Beitrag zur Menschlichkeit und ihrem Streben nach Gnade und Gerechtigkeit werden Kurzfilme zu vorgegebenen Themen, die den Weltfrieden fördern, aus allen Teilen der Welt und ungeachtet Religion, Sprache und Herkunft akzeptiert.

Mit dem Start des Wettbewerbs am 10. Dezember 2015 gab Ahmet Poyraz, Bürgermeister von Cekmekoy, bekannt, dass der Wettbewerb für alle Länder der Welt offen stände. Faysal Soysal, Präsident des Wettbewerbs, rief alle dazu auf, mit ihren Werken am Wettbewerb teilzunehmen, um Gnade und Gerechtigkeit auf der ganzen Welt wiederherzustellen.

Video zum internationalen Kurzfilmfestival "Mercy and Justice":

https://www.youtube.com/watch?v=nM3ze35m5mc

Die Wettbewerbsjury steht unter der Leitung von Majid Majidi aus dem Iran, der Oskar nominierte Regisseur von Children of Heaven. Weitere Jurymitglieder sind Osman S?nav, Hasanali Yildirim, Faysal Soysal und Mehmet Ozgur aus der Türkei, Sahin Sisic aus Bosnien und Rashid Masharawi aus Palästina. Das Vorauswahlgremium bilden der Autor Cihan Aktas, der viel gerühmte Regisseur von Kalandar Sogugu, Mustafa Kara, Filmkritiker Bünyamin Yilmaz und Filmproduzent Ferhat Essiz.

Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft der türkischen Präsidentschaft

Der Wettbewerb lädt alle ein und unterstützt Projekte, die Demokratisierung sowie nationale, spirituelle und humanitäre Werte vorantreiben und eine aktive Teilhabe am sozialen Leben fördern; der Präsident Recep Tayyip Erdogan unterstützt das Projekt unter der Schirmherrschaft der türkischen Präsidentschaft.

PREISE IM GESAMTWERT VON 99.000 TL FÜR 20 WERKE

Zwanzig Filme sollen mit Preisen ausgezeichnet werden. Folgende Preise werden vergeben: 30.000 TL für den Gewinner, 20.000 TL für den zweiten Platz und 15.000 TL für den dritten Platz. Filme auf Platz 4 bis 20 erhalten jeweils 2.000 TL.

Pressekontakt:

info@merhametveadalet.com
http://en.merhametveadalet.com/
http://www.facebook.com/cekmekoyshortfilm
http://www.twitter.com/AdaletMerhamet
Original-Content von: Cekmekoy Municipality, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: